Prof. Dr. Sigrid Ruby


Professorin für Kunstgeschichte

Institutsleitung

 

Kontakt 

Fakultät 3 - Philosophische Fakultät I

FR 3.6 Kunst- und Kulturwissenschaft

Institut für Kunstgeschichte

Universität des Saarlandes

Geb. B3 1, Raum 1.08

sigrid.ruby(at)uni-saarland.de

Tel.: +49 (0) 681/302-3317

Sprechstunden

 

 


Aktuelles

Vortrag: "'So far advanced ...!' Visual Arts as an Instrument of American Foreign Policy" 

15. Juni 2016, 16 Uhr, Universität des Saarlandes, Campus, B3 1, Hörsaal 1,
im Rahmen der Ringvorlesung "Representing the American People" (Prof. Dr. A. Fellner & Dr. S. Weier)

Weitere Infos dazu finden Sie hier

 

Abendvortrag: "Der Industriegarten - Zauber der Verwunschenheit. Tradition und aktuelle Konzepte" 

12. Juli 2016, 19:30 Uhr, WASCHKAUE im Zechenhaus Reden, Auf der linken Empore, im Rahmen der Ausstellung "Walter Bernstein. Heimkehr & Hommage zum 115. Geburtstag".

Weitere Infos dazu finden Sie im Begleitprogramm der Ausstellung; zum am Institut für Kunstgeschichte angesiedelten Projekt "Werkverzeichnis Walter Bernstein" siehe hier.

 

Tagung : "Heimat zwischen Kitsch und Utopie"
10.-12. November 2016, Universität des Saarlandes, Campus Graduate Center
Eine Tagung der Fachrichtung 3.6. Kunst- und Kulturwissenschaft.
Das Programm finden Sie hier in Kürze. 

Weitere Infos dazu finden Sie zudem auf unserem Blog "Heimat 2016"!

 


Zur Person

1968

in Düsseldorf geboren

1998

Promotion an der Universität Bonn, Dissertation veröffentlicht unter dem Titel „Have We An American Art? Präsentation und Rezeption amerikanischer Kunst im Westdeutschland und Westeuropa der Nachkriegszeit“

1998 ff.

wissenschaftliche Mitarbeiterin/ akademische Rätin am Institut für Kunstgeschichte der Justus-Liebig-Universität Gießen

beteiligt an der Gründung, Entwicklung und Umsetzung des BMBF-Verbundprojekts „prometheus. Das verteilte digitale Bildarchiv für Forschung & Lehre“ (www.prometheus-bildarchiv.de)

2007

Habilitation an der Universität Gießen, Arbeit veröffentlicht unter dem Titel „Mit Macht verbunden. Bilder der Favoritin im Frankreich der Renaissance“

Professurvertretungen an der LMU München, der Philipps-Universität Marburg und der Universität des Saarlandes sowie Gastprofessur an der Universität Wien

seit 2014Professorin für Kunstgeschichte an der Universität des Saarlandes

2015

Ablehnung eines Rufs auf die W3-Professur für Kunstgeschichte/Bildwissenschaften der Universität Passau

 


Forschung und Lehre