Lehre

Exkursion  

zu den Schlachtfeldern von Verdun am Dienstag, den 26.07.2022

Für die europäische Geschichte ist Verdun ein besonderer Erinnerungsort, der wie kein anderer die deutsch-französischen Beziehungen geprägt hat. Hunderttausende französische und deutsche Soldaten haben hier ihr Leben gelassen. Zeitgenossen beschrieben das Martyrium als „Glutofen”, „Knochenmühle” oder „Blutpumpe”. Auch mehr als einhundert Jahre nach der Schlacht von Verdun bleibt dieser brutale Stellungskrieg unbegreiflich. Wer das symbolträchtige Schlachtfeld besichtigt, bekommt aber immerhin eine eindrucksvolle Ahnung des Geschehens.

Besichtigt werden das Mémorial de Verdun (Museum), das Fort Douaumont sowie das Gebeinhaus und der Nationalfriedhof.        

Anmeldung per LSF bis einschließlich 19.06.2022.                 

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt.

Über Aufnahme in die Teilnehmerliste entscheiden Datum und Uhrzeit der Anmeldung.