Gemeinschaftsrepetitorium Handels- und Gesellschaftsrecht

Wegen der aktuellen Situation konnte das Repetitorium zum Handels- und Gesellschaftsrecht nicht wie geplant am 9. April 2020 beginnen. Deshalb wurden an dieser Stelle bereits die Veranstaltungsmaterialien zum Selbststudium online gestellt. Entsprechend dem Programm des Gemeinschaftsrepetitoriums im Zivilrecht und in den Nebengebieten finden über die bereits zur Verfügung gestellten Materialien hinaus am 7. und 14. Mai zwei Veranstaltungen statt (jeweils Beginn 12.15 Uhr), die als Online-Live-Veranstaltungen durchgeführt werden. In diesen Veranstaltungen werden die wichtigsten Aspekte des Handels- und des Gesellschaftsrechts als Crashkurs zusammengefasst. Teilnehmer/innen haben die Möglichkeit vorab Fragen einzureichen bzw. Themen zu nennen, die möglichst angesprochen werden sollen. Entsprechende Fragen bzw. Themenwünsche bitte einsenden an lehrstuhl.beckmann(at)mx.uni-saarland.de.  

Die Onlineveranstaltungen werden über Microsoft-Teams durchgeführt. Bitte melden Sie sich bei Teams zu dem Kurs "Repetitorium Handels- und GesellschaftsR“ ( Link  [Beispiel Kennung: s1aaaaaa@uni-saarland.de] )  an. Über Teams werden Sie dann zu den Online-Veranstaltungen rechtzeitig eingeladen.

Handelsrecht

I. Einleitung/ Überblick II. Kaufmann, §§ 1-7 HGB

Materialien
  Fall 1
1. Kaufmannseigenschaft setzt grds. Betriebe eins Handelsgewerbes voraus (vgl. § 1 Abs. 1 HBG)
    Fall 2
2. Ist-Kaufmann gem. § 1 II HGB
3. Kann-Kaufmann gem. § 2 HGB
4. Kann-Kaufmann gem. § 3 HGB (Land- und Forstwirtschaft)
5. Handelsgesellschaft als Formkaufmann nach § 5 HGB
6. Kaufmann kraft Eintragung gem. § 5 HGB (sog. Fiktivkaufmann)
7. Scheinkaufmann ohne eintragung kraft tatsächlichen Verhaltens

III. Handelsfirma und Firmenfortführung, §§ 17-37a HGB

Materialien
1. Grundlagen
2. Firmengrundsätze
3. Inhaberwechsel
    Fall 3
    Fall 4
4. Firmenschutz
    Fall 5

IV. Das Handelsregister, §§ 8-16 HGB

Materialien
1. Grundlagen
2. Unterscheidung zwischen eintragspflichtigen und eintragsunfähigen Tatsachen
3. Eintragung und Eintragungswirkungen
    Fall 6
4. Publizitätswirkungen des Handelsrechts gem. § 15 HGB
    Exkurs: Handeslrechtliche Vollmachten
                 1. Prokura
                  2. Handlungsvollmachten gem. § 54 ff. HGB
                  3. "Ladenvollmacht", § 56 HGB

V. Handelsgeschäfte, insbes. Allgemeine Vorschriften (§§ 343-372 HGB) und Handelskauf, §§ 373-382. HGB
VI. Die Kommission, §§ 383-406 HGB (Überblick) VII. Typische Klausurprobleme im Handelsrecht

Gesellschaftsrecht

I. Grundlagen

Materialien

1. Begriff des Gesellschaftsrechts
2. Allgemeine Motive zur Gründung einer Gesellschaft
3. Numerus-clausus-Prinzip im Gesellschaftsrecht
4. Wesensunterschiede zwischen Personengesellschaften und Körperschaften (insbes. Kapitalgesellschaften)
5. Unterescheidung von Gesellschaften nach der Art des verfolgten Zwecks

II. Personengesellschaftsrecht

Materialien

1. Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR)
    Fall1
    Fall 2
    Fall 3
2. Gegenüberstellung Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) und Offene Handelsgesellschaft (OHG)
3. Kommanditgesellschaft (KG), §§ 161 ff. HGB
    Fall 4
4. Gegenüberstellung OHG und KG

III. Kapitalgesellschaftsrecht

Materialien

1. Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)
    Fall 5
2. Überblick über das Aktienrecht (AG)