Willkommen

auf der Internetseite des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Rechtsinformatik, deutsches und internationales Wirtschaftsrecht sowie Rechtstheorie von
Prof. Dr. Georg Borges!

Mini-Klausurenkurs SPB 9 und Zertifikatsstudium

Prof. Borges bietet in diesem Sommersemester erneut einen Mini-Klausurenkurs für die Teilnehmer des Schwerpunktbereiches 9 und des Zertifikatsstudiums an.

Die beiden Klausuren werden am 6. und 7. August jeweils vormittags (09:00 Uhr) geschrieben und nachmittags (15:00 Uhr) besprochen.

Weitere Informationen (Raum etc.) folgen in Kürze.

Stellenausschreibungen wiss. Mitarbeiter (2x)

An meinem Lehrstuhl sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen (eine in Vollzeit, eine in Teilzeit) als wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d) zu besetzen. Nähere Informationen finden Sie hier: 100%-Stelle / 50%-Stelle.

Stelle als studentische Hilfskraft (m/w/d)

An meinem Lehrstuhl ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer studentischen Hilfskraft (m/w/d) zu besetzen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Propädeutische Hausarbeit

Im Rahmen der Vorlesung "Einführung in das juristische Denken und Arbeiten" (WS 2018/2019) bietet Prof. Borges im Sommersemester 2019 eine weitere propädeutische Hausarbeit an.

Bitte melden Sie sich über ELAS an. Dies ist ab sofort bis zum 31.07.2019 möglich. (Bitte beachten Sie, dass die dortige Überschrift "Übung für Fortgeschrittene" lediglich den eingeschränkten Möglichkeiten des ELAS geschuldet ist.)

Ausgabe des Sachverhaltes: Montag, 29.07.2019 hier.

Abgabe der Hausarbeit: Montag, 09.09.2019 bis 12:00h als gedrucktes Exemplar sowie eine elektronische Fassung an ls.borges(at)uni-saarland.de.

Abgabe für Vorkorrektur, z.B. für die Teilnahme an den Übungen: Montag, 02.09.2019 bis 12:00h am Lehrstuhl. Bitte vermerken Sie deutlich auf dem Deckblatt, dass es sich um eine Vorkorrektur handelt.

Verwenden Sie nach Möglichkeit bitte Schnellhefter, diese erleichtern uns die Korrekturarbeiten sehr. Vielen Dank!

 

Hinweis:

Die Hausarbeit muss nur von Studierenden des Studiengangs "Rechtswissenschaften" geschrieben werden. Andere Studiengänge und Nebenfachstudierende sind hiervon nicht betroffen.

Vorlesungen im Sommersemester

Im Sommersemester bietet Prof. Borges folgende Vorlesungen an:

  • Vorlesung: Datenschutzrecht
    dienstags, 14-tägig, 16-20 Uhr, C3 1 - Raum 0.01
  • Vorlesung: Einführung in das rechtswissenschaftliche Schreiben
    mittwochs, 14-tägig, 14-16 Uhr, C3 1 - Raum 0.01
  • Vorlesung: Gesellschaftsrecht
    mittwochs, 16-18 Uhr, B4 1 - HS 0.23
  • Vorlesung: IT-Recht für Fortgeschrittene
    dienstags, 14-tägig, 16-20 Uhr, C3 1 - Raum 0.01
  • Seminar im IT-Recht

Die Vorlesungen starten in der Woche ab dem 15.04.2019.

Auf der Veranstaltung "Freiheit und Sicherheit in der digitalen Gesellschaft" hat sich das neu aufgestellte Institut für Rechtsinformatik der Öffentlichkeit vorgestellt. Unter den Gästen waren hochranige Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, unter anderem Bundesjustizminister Heiko Maas. Zu dieser Gelegenheit schaltete das Institut auch seine neue Webseite frei, die in Zukunft unter dem Link:

 www.rechtsinformatik.saarland

erreichbar ist.

Das Institut für Rechtsinformatik bietet unter www.it-recht-karriere.de ein Karriereportal mit angeschlossener Jobbörse für IT-Rechtler an.

Seit dem Wintersemester 2016/2017 bietet mit dem Institut für Rechtsinformatik die Rechtswissenschaftliche Fakultät erstmals ein studien- oder berufsbegleitendes Zertifikat im IT-Recht und der Rechtsinformatik an.

Mehr Informationen

Borges/Meents: Cloud Computing, Rechtshandbuch
2016. Buch. XXXIII, 734 S.
ISBN 978-3-406-64590-7

Buch im beck-shop

Hier können Sie sich für den Informationsdienst anmelden. Sie werden dann bei neu eingestellten Vorlesungsunterlagen automatisch per E-Mail informiert.

Hier können Sie sich Gesetze im ePUB-Format herunterladen. Sie können diese auf Ihrem Tablet, Android- oder iOS-Device, sowie auf den meisten E-Book-Readern verwenden.

Sprechstunde für Studierende

Ich biete zur Zeit keine feste Sprechstunde an. Wenn Sie Interesse an einem persönlichen Gespräch haben, melden Sie sich bitte per E-Mail oder sprechen Sie mich nach der Vorlesung an.