Herzlich willkommen am Lehrstuhl für Neuere Geschichte und Landesgeschichte!

In Forschung und Lehre liegen unsere Schwerpunkte auf der europäischen Geschichte und der Geschichte der Saarregion im „langen“ 19. Jahrhundert (1789-1918), wobei die Lehre auch den Bereich der Weimarer Republik und des Nationalsozialismus abdeckt. Dabei stehen unter anderem folgende Themen im Mittelpunkt:

  • Politik-, Sozial- und Kulturgeschichte westeuropäischer Gesellschaften im langen 19. Jahrhundert, insbesondere Deutschland, Italien, Frankreich und Spanien
  • Wirtschafts-, Agrargeschichte und die Geschichte der ländlichen Gesellschaft
  • Adel und Mäzenatentum
  • Elitenforschung
  • Geschichte der Arbeiterbewegung
  • Geschichte der Geschichtswissenschaft
  • Verfassungsgeschichte
  • Vergleich, Transfer, entanglements, transnationale Geschichte
  • Revolutionen, politische Gewalt, Resilienz
  • Nationsbildung und Nationalismus
  • Historische Semantik, Diskurs- und Ideengeschichte
  • Rheinisch-Saarländische Landesgeschichte
  • Deutsch-Französische Beziehungen
  • Geschichte des Deutschen Kaiserreichs