Objektorientierte Modellierung und Simulation von C³-Systemen (Communication, Computation, Control)

Der Einsatz von Netzwerktechnologien im Bereich der Automatisierung führt zu neuen verteilten Systemarchitekturen. Nicht nur sind die Komponenten räumlich verteilt, auch sind die Algorithmen meist in mehrere Segmente aufgeteilt (Software-Tasks). Nebenläufigkeiten innerhalb des verteilten Systems erfordern die Koordination und Synchronisation zwischen interaktiven Komponenten und Software-Tasks. Hierdurch wird das Systemverhalten im geschlossenen Wirkungskreis beeinflusst. Bei der Analyse von C³-System wird ein Simulationsmodell benötigt, das den gesteuerten/geregelten Prozess, das Kommunikationsnetzwerk und die Rechenhardware erfasst.

Zur Behandlung verschiedener Modelltypen, wie z.B. kontinuierlicher, zeitdiskreter und ereignisdiskreter Modelle, wird die objektorientierte Modellierungssprache Modelica eingesetzt. Durch ein quasi-paralleles Simulationsschema konnte die Effizienz der Simulation steife Systeme verbessert werden.

Kontakt: M.Sc. Liu Liu

Object Oriented Modeling and Simulation of C³-Systems (Communication, Computation, Control)

The application of network technologies and embedded devices in the filed of automation and control leads to new distributed system architectures. Not only the components are spatially distributed; also the control algorithms are divided into several segments (software tasks). Due to the concurrencies in the distributed system, coordination and synchronization are needed between interactive components and software tasks. This affects the closed-loop behavior of the system. In the analysis of C³-System, a simulation model including the process under control, computational hardware and communication network is needed.

To handle different model types such as continuous-time, discrete-time and discrete-event models, the object-oriented modeling language Modelica is used. By using a quasi-parallel simulation scheme, the efficiency of for stiff-systems simulation has been improved.

Contact: M.Sc. Liu Liu