Elmar Schenkel

Prof. Dr. Elmar Schenkel
'Ein Lächeln und zwei Fragezeichen - Reiseerfahrungen in Indien'


19. Juni 2008, 14 Uhr c.t. Campus C 5 3, Raum 120


Ich möchte über meine Erlebnisse auf drei Indienreisen zwischen 1998 und 2004 berichten, über die ich das gleichnamige Buch geschrieben habe. Begegnungen mit Brahmanen und Betrügern, indischer Philosophie und Lebensart, Aufenthalte in Ashramen und auf einem Heiligen Berg. Es geht um die Verunsicherung europäischer Identität, allerdings auf eine etwas lockere Art. Der Schriftsteller Elmar Schenkel, u. a. Blaenau Ffestiniog: Erzählungen (1987), In Japan: Reisetagebuch (1995), Leipziger Passagen: Prosastücke (1996), Der westfälische Bogenschütze: Roman (1999), ist seit 1993 Professor für englische Literatur an der Uni Leipzig. Unter seinen zahlreichen Veröffent lichungen zu Natur wissen schaft/Literatur, Reiseliteratur und Lyrik befinden sich auch literarische Arbeiten. Zuletzt erschienen: Fahrt ins Geheimnis: Joseph Conrad. Eine Biographie (S. Fischer 2007).