ACGT Advanced Clinico Genomic Trials on Cancer

 

ACGT ist ein von der EU finanziertes Projekt im Rahmen des 6th Framework Package. Mit einem Gesamtvolumen von über 16 Millionen Euro unter Beteiligung von über 25 Forschungszentren in Europa und Japan hat das Projekt im Februar 2006 begonnen und wird sich über 4 Jahre erstrecken. Prof. Dr. Graf ist zum einen Workpackage Leader, als auch Qualitymanager des Projektes.

 

ACGT on Cancer will mit einer vernetzten Datenbankarchitektur zu Krebserkrankungen für stärkere Interaktionen zwischen klinisch tätigen Ärzten und Wissenschaftlern sorgen. So soll über ein Plattform ermöglicht werden, die individuell maßgeschneiderte Therapie für den Patienten, schneller und effizienter zu finden. Dieses Ziel von ACGT soll beispielhaft für den Wilmstumor, den häufigsten bösartigen Tumor im Kindesalter, vorangetrieben werden. Neben Medizinern sind auch Philosophen, Informatiker und Experten für Datensicherheit an diesem Projekt beteiligt, so unter anderem auch das Institut für formale Ontologie an der Universität des Saarlandes und das Fraunhofer Institut für Biomedizinische Technik in St. Ingbert.

 

Weitere Informationen unter: http://www.eu-acgt.org/