Staatsrecht I: Tutorien

Inhalt

Die Tutorien sind vorlesungsbegleitende Veranstaltungen (von lat. tutor = Vormund, Beschützer >> Lernbegleiter). Der Besuch eines Tutoriums ist freiwillig, wird aber dringend empfohlen. Hier erhalten Sie die Möglichkeit, in kleineren Gruppen Fragen zur Vorlesung zu stellen, die praktische Fallbearbeitung zu trainieren und Ihr juristisches Problembewusstsein zu schulen. Dies wird Ihnen sowohl in der Leistungskontrollklausur (LKK) am Ende der Vorlesungszeit als auch später in der Übung und im Examen zugutekommen. Vor diesem Hintergrund verstehen sich die Tutorien nicht als Ersatz, sondern vielmehr als notwendige Ergänzung zur Vorlesung.

Leiter der Tutorien sind erfahrene und engagierte Juristinnen und Juristen, die entweder schon die zweite juristische Staatsprüfung (Staatsexamen) abgelegt haben und als Rechtsanwälte, Richter oder Verwaltungsbeamte im Beruf stehen oder aber "frisch" das erste Examen bestanden haben und daher eine besondere Nähe zum Jurastudium mit seinen Problemen haben.

Zur Teilnahme ist eine elektronische Anmeldung erforderlich. Um eine effiziente Arbeit zu gewährleisten, werden die Teilnehmerzahlen für die einzelnen Tutoriumsgruppen begrenzt. Wenn Sie einen bestimmten Termin bevorzugen, bitten wir Sie um rechtzeitige Anmeldung. Die Anmeldung über das Elektronische Anmeldesystem (ELAS) zu den Tutorien wird nach der ersten Vorlesung freigeschaltet. Die Angabe der genauen Uhrzeit der Freischaltung ist leider nicht möglich; bitte sehen Sie daher von entsprechenden Anfragen ab. War die Anmeldung erfolgreich, erhalten Sie eine elektronische Bestätigung an Ihre studentische E-Mail-Adresse, die Ihnen von der Universitätsverwaltung zugeteilt wurde (also nicht an Ihre private E-Mail-Adresse).

Nebenfachstudenten, die an den Tutorien zur Vorlesung Staatsrecht I teilnehmen möchten, melden sich bitte persönlich am Lehrstuhl an.

 

Termine

Die Anmeldung zu den Tutorien im Staatsrecht fand vom 4.11.2020 bis zum 6.11.2020 über ELAS statt.

Aufgrund der Corona-Pandemie können die Tutorien leider nur in einem digitalen Format stattfinden. Nachdem sich die Teilnehmer bei ELAS angemeldet haben, setzen sich die Tutoriumsleiter mit diesen über deren studentische E-Mail-Adresse in Verbindung, um die Zugangsdaten zu der jeweiligen Veranstaltung zu übermitteln.

ZeitDozent
Mo., 8:30–10:00 UhrDaniel Bura
Di., 12:15–13:45 UhrDr. Christian Hallerbach
Di., 14:00–15:30 UhrArthur Arcer
Di., 16:00–17:30 UhrLea-Marie Müller
Di., 16:30–18:00 UhrDr. Daniel Turchi I
Di., 17:00–18:30 UhrSofía María Fölsch Schroh
Di., 18:00–19:30 UhrDr. Daniel Turchi II
Mi., 18:15–19:45 UhrFrederic Leutheuser
Fr., 9:00–10:30 UhrMaximilian Steinhauer

Fälle

Die in den Tutorien zu besprechenden Fälle werden jeweils wöchentlich vor der entsprechenden Einheit an dieser Stelle veröffentlicht.

#ThemaKWLesehinw.
1Allg. Methodik46Einführung
2Staat, Recht und Gesetz47Thema 1
3Wahlsystem48Thema 2
4Parteien49Thema 3
5Rechtsstaat50Thema 4
6Staatsprinzipien 51Thema 5
7Probeklausur51Lösungshinweise
8Bundestag1Thema 6
9Gesetzgebungskompetenzen2Thema 7
10Gesetzgebungsverfahren3Thema 8
11Bundespräsident4Thema 9
 Regierung und Verwaltung Thema 10
 Zusatz: Verwaltungskompetenzen 

Thema 11

    

Probeklausur

Hinweis: Um mögliche Überlastungen der Universitätsserver auszugleichen bzw. zu überbrücken, wird der Sachverhalt zusätzlich im Team der Vorlesung ([R] Staatsrecht I) im Kanal Allgemein veröffentlicht.

Neben den Tutorien wird eine Probeklausur in einem digitalen Format angeboten. Der Sachverhalt zur Probeklausur wird am Samstag, dem 19.12.2020, um 10 Uhr in vorstehender Liste als PDF-Datei veröffentlicht. Sie haben daraufhin 90 Minuten Zeit, um einen Lösungsvorschlag zu erarbeiten. Zusätzlich haben Sie 30 Minuten für „technische Details“, i.e. Einscannen und Zusenden Ihrer Lösung. Ihre Bearbeitung muss somit spätestens um 12 Uhr auf dem Server des Lehrstuhlpostfachs eingegangen sein.

Senden Sie Ihren Lösungsvorschlag unter Angabe Ihres Tutoriumleiters bitte in einem druckbaren Format (eingescannt oder abfotografiert, getippte Klausurlösungen bitte als PDF) an postfach(at)groepl.uni-saarland.de.

Bitte wählen Sie den Betreff  „Probeklausur WS 20/21“ und benennen Sie die Datei folgendermaßen: Name_Vorname_Matrikelnummer_PK2021.

Wir bitten Sie in Ihrem eigenen Interesse, die Bearbeitungszeit einzuhalten und keine unzulässigen Hilfsmittel zu verwenden. Verspätet eingereichte und offenkundig nicht selbständig erarbeitete Klausurlösungen werden nicht korrigiert.

Die Besprechung findet – einheitlich für alle Tutorien – am Samstag, dem 16.1.2021, um 10 Uhr online über Microsoft-Teams („live“) im Team der Vorlesung ([R] Staatsrecht I) nach dem aus der Vorlesung bekannten Format statt.

Die korrigierten Klausuren können bereits vor der Besprechung ab dem 11.1.2021 täglich zwischen 9:30–11:30 Uhr abgeholt werden; eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Klausuren werden dabei auf einem Tisch vor dem Lehrstuhleingang für Sie bereitgelegt. Bitte beachten Sie die aktuellen Hygieneregeln (insb. Einhalten von Abständen und Vermeidung von Gruppenbildung).

Prof. Dr. Christoph Gröpl
Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht,
deutsches und europäisches Finanz- und Steuerrecht

Postanschrift
Universität des Saarlandes
Campus B4.1
D-66123 Saarbrücken

Tel.: +49 (0)681 302-3200
Fax: +49 (0)681 302-4330
E-Mail: lehrstuhl(at)groepl.uni-saarland.de

Besucher
Universitätscampus
Gebäude B4.1, 2. Stock
Aufgang Seitentreppe C
Sekr. Zi.-Nr. 2.42

Allg. Öffnungszeiten
(Lehrstuhl und Bibliothek):
Mo.–Fr., jew. 9:30–12:30 Uhr

Klausur- und Scheinausgabe
ausnahmslos Mi., 9:30–11:30 Uhr

Weiterführende Kontaktdaten