Übungen im Steuerrecht

Informationen zur Veranstaltung

Beginn:21.4.2022
Zeit:Do., 16–18 Uhr
Ort:Gebäude B 4.1, Raum 0.24
Zielgruppe:Studierende des SPB 2;
Masterstudierende BWL/W&R

Inhalt

Die Veranstaltung dient der Einübung examensrelevanter Probleme anhand von Fällen, die es schulmäßig aufzuarbeiten und zu lösen gilt.
 

Terminplan

TerminThemaDozent
21.4.2022Allgemeines SteuerrechtBartone
28.4.2022 (entfällt)
5.5.2022Allgemeines SteuerrechtBartone
12.5.2022Einkommensteuerrecht  >> LösungHeffinger
19.5.2022UnternehmensteuerrechtGottschalk
26.5.2022 (Christi Himmelfahrt)
2.6.2022UnternehmensteuerrechtGottschalk
9.6.2022UnternehmensteuerrechtGottschalk
16.6.2022(Fronleichnamstag)
23.6.2022 (entfällt)
Fr., 1.7.2022
9–14 Uhr
Übungsexamensklausur 1**
 
online

Fr., 8.7.2022,
9–14 Uhr

Übungsexamensklausur 2**online
14.7.2022Besprechung Übungsexamensklausur 1wiss. Mitarb.

21.7.2022

Besprechung Übungsexamensklausur 2wiss. Mitarb.

** Der Examensklausurenkurs wird in einem digitalen Format angeboten. Der Sachverhalt zur Übungsexamensklausur wird zur angegebenen Zeit nachstehend als PDF-Datei veröffentlicht; die Bearbeitungszeit beträgt fünf Zeitstunden (9:00–14:00 Uhr). Anschließend können die bearbeiteten Klausuren bis 14:30 Uhr als PDF-Datei per E-Mail an postfach(at)groepl.uni-saarland.de zur Korrektur eingereicht werden. Bitte beachten Sie, dass nach diesem Zeitpunkt eingehende Klausuren nicht mehr zur Korrektur angenommen werden.

Die Abgabe von Dokumenten muss im pdf-Format erfolgen. Hierzu haben Sie zwei unterschiedliche Möglichkeiten:

1. Sie schreiben die Klausur von Hand auf normalem Klausurpapier (7 cm Korrekturrand). Im Anschluss scannen Sie die Seiten ein oder fotografieren diese ab und wandeln die Datei in ein pdf-Dokument um. Dies hat den Vorteil, dass Sie die fünf Stunden wie in einer echten Klausur nutzen können. Jedoch müssen Sie die Lesbarkeit des PDF-Dokuments sicherstellen. Dazu raten wir Ihnen, vorab einen "Testlauf" zu unternehmen. Im Interesse besserer Lesbarkeit empfiehlt sich die Verwendung eines Kugelschreibers.

2. Für den Fall, dass die erste Möglichkeit insb. aufgrund schlechter Lesbarkeit des Dokuments nicht in Betracht kommt, können Sie Ihre Klausurlösung hilfsweise mit einem Textverarbeitungsprogramm auf Computer erstellen. Hierzu verwenden Sie bitte mindestens Schriftgröße 12 und Zeilenabstand von 1,5. Bitte stellen Sie links einen Korrekturrand von 7 cm ein. Auch diese Datei muss im pdf-Format abgegeben werden.

Unabhängig davon, welche Variante Sie wählen, muss das Dokument aus einer Datei bestehen.

Es gelten die üblichen Klausurbedingungen: Verwenden Sie bitte insb. keine unzulässigen Hilfsmittel (Bücher, Lernmaterialien, Smartphone). Uns ist bewusst, dass wir die Einhaltung dieser Vorgaben bei Ihnen zu Hause nicht kontrollieren können. Machen Sie sich aber bitte klar, dass Ihnen die Klausur einen echten "Mehrwert" bei der Vorbereitung auf Ihr Schwerpunktbereichsexamen nur erbringt, wenn Sie unter wirklichkeitsnahen Klausurbedingungen schreiben.

Bei den Übungsexamensklausuren handelt es sich um Originalexamensklausuren.  Die korrigierten Klausuren können in der Woche des jeweiligen Besprechungstermins im Sekretariat des Lehrstuhls (Gebäude B4.1, Raum 2.42) zwischen 9 und 12 Uhr abgeholt werden. Danach erfolgt die Rückgabe zu den regulären Zeiten.

Prof. Dr. Christoph Gröpl
Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht,
deutsches und europäisches Finanz- und Steuerrecht

Postanschrift
Universität des Saarlandes
Campus B4.1
D-66123 Saarbrücken

Tel.: +49 (0)681 302-3200
Fax: +49 (0)681 302-4330
E-Mail: lehrstuhl(at)groepl.uni-saarland.de

Besucher
Universitätscampus
Gebäude B4.1, 2. Stock
Aufgang Seitentreppe C
Sekr. Zi.-Nr. 2.42

Allg. Öffnungszeiten
(Lehrstuhl und Bibliothek):
Mo.–Fr., jew. 9:30–12:30 Uhr

Klausur- und Scheinausgabe
ausnahmslos Mi., 9:30–11:30 Uhr

Weiterführende Kontaktdaten