Schriften


Monographien und Lehrbücher

   1.Die Nachrichtendienste im Regelwerk der deutschen Sicherheitsverwaltung. Legitimation, Organisation und Abgrenzungsfragen. Duncker & Humblot Verlagsbuchhandlung, Berlin 1993 (Schriften zum öffentlichen Recht, Band 646), 404 Seiten; zugl. Diss. iur., Univ. München.
 2.Haushaltsrecht und Reform. Dogmatik und Möglichkeiten der Fortentwicklung der Haushaltswirtschaft durch Flexibilisierung, Dezentralisierung, Budgetierung, Ökonomisierung und Fremdfinanzierung. Verlag J.C.B. Mohr (P. Siebeck), Tübingen 2001 (Jus Publicum, Band 67); 674 Seiten zzgl. Vorspann; zugl. Habil.-Schrift, Univ. Regensburg; Nachdruck 2012.
3.Zur verfassungsrechtlichen Problematik globaler Minderausgaben, Deutsches Steuerzahlerinstitut des Bundes der Steuerzahler e.V. (Hrsg.), Schriften, Heft Nr. 98, Berlin 2005, 74 Seiten; zugleich veröffentlicht in der Saarbrücker Bibliothek, hrsgg. von den Mitgliedern des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Universität des Saarlandes, unter diesem Link.
4.

Staatsrecht I, Staatsgrundlagen, Staatsorganisation, Verfassungsprozess. Mit Einführung in das juristische Lernen (Lernbücher Jura). Verlag C.H. Beck, München,

  1. Aufl. 2008, 378 Seiten zzgl. Vorspann
    Besprechung von S. Müller-Franken, NVwZ 2009, S. 1480;
  2. Aufl. 2010, 387 Seiten zzgl. Vorspann;
  3. Aufl. 2011, 434 Seiten zzgl. Vorspann;
  4. Aufl. 2012, 438 Seiten zzgl. Vorspann;
  5. Aufl. 2013, 448 Seiten zzgl. Vorspann;
  6. Aufl. 2014, 440 Seiten zzgl. Vorspann;
  7. Aufl. 2015, 449 Seiten zzgl. Vorspann;
  8. Aufl. 2016, 454 Seiten zzgl. Vorspann;
  9. Aufl. 2017, 457 Seiten zzgl. Vorspann
    Besprechung von J. W. Tkaczyński, Alma Mater, Miesięcznik Uniwersytetu Jagiellońskiego, 2017, Nr. 197, S. 115;
  10. Aufl. 2018, 459 Seiten zzgl. Vorspann.
5.

Landesrecht Saarland, Studienbuch: Verfassungsrecht, Allgemeines Verwaltungsrecht und Verwaltungsprozessrecht, Kommunalrecht, Polizeirecht, öffentliches Baurecht, Medienrecht  [Mitautoren: Annette Guckelberger, Jürgen Wohlfarth], Nomos-Verlag, Baden-Baden,

  1. Aufl. 2009, 459 Seiten,
    Besprechung von U. Steiner, BayVBl. 2010, S. 548,
  2. Aufl. 2012, 517 Seiten
  3. Aufl. 2017, 540 Seiten,
    daraus:

    – Verfassungsrecht (S. 23–97),
    – Allg. Verwaltungsrecht und Verwaltungsprozessrecht (S. 98–167),
    – Medienrecht (S. 483–521).

6.

Grundgesetz – Studienkommentar [Mitautoren: Kay Windthorst, Christian von Coelln], Verlag C.H. Beck, München, daraus Art. 3, 5, 12, 14, 15, 28, 29, 33, 38–48, 62–69, 83–87, 88–90, 91a–91e, 104a–115, 118—126, 143c, 143d,

  1. Aufl. 2013, 803 Seiten,
    Besprechung von M. Brunner, DVBl 2013, 1312 f.;
  2. Aufl. 2015, 884 Seiten,
    Besprechung von J. W. Tkaczyński, Alma Mater, Miesięcznik Uniwersytetu Jagiellońskiego, 2016, Nr. 182–183, S. 119;
  3. Aufl. 2017, 924 Seiten.
7.

Fälle zum Presse- und Rundfunkrecht, Reihe NomosStudium, Nomos-Verlag, Baden-Baden, 1. Aufl. 2013, 270 Seiten.
→ Besprechung von S. Ory, in: "Arbeitsgemeinschaft Privater Rundfunk (APR)", 5.11.2013.

8.Die "Schuldenbremse" im Freistaat Sachsen. Dresdner Vorträge zum Staatsrecht, hrsgg. v. Arnd Uhle, Technische Universität Dresden, Bd. 8, Nomos-Verlag, Baden-Baden, 1. Aufl. 2014, 82 Seiten.

Herausgeberschaften

   1.Landes- und Kommunalrechtszeitschrift für die Länder Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland (LKRZ), Nomos Verlag, Baden-Baden, monatl. Erscheinungsweise, 2007–2015 (Mitherausgeber: Lars Brocker, Herbert Günther, Klaus-Ludwig Haus u.a.).
2.Saarbrücker Schriften zur Rechtswissenschaft, Schriftenreihe des Verlags Alma Mater, Saarbrücken, zur Veröffentlichung ausgezeichneter juristischer Dissertationen an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität des Saarlandes, seit 2007 (Mitherausgeber: Mitglieder der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität des Saarlandes, Abteilung Rechtswissenschaft).
3.Saarbrücker Schriften zum Öffentlichen Recht, Schriftenreihe des Alma Mater Verlags, Saarbrücken, zur Veröffentlichung öffentlich-rechtlicher Dissertationen an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität des Saarlandes, seit 2009 (Mitherausgeber: Annette Guckelberger, Rudolf Wendt).
4.

Nach geltendem Verfassungsrecht, Festschrift für Udo Steiner zum 70. Geburtstag, Boorberg Verlag, Stuttgart u.a. 2009, 1002 Seiten (Mitherausgeber: Gerrit Manssen, Monika Jachmann).
Besprechung von Berg, BayVBl. 2010, S. 322.

5.

Bundeshaushaltsordnung/Landeshaushaltsordnung (BHO/LHO), Staatliches Haushaltsrecht, Kommentar, Verlag C.H. Beck, München,

  1. Auflage 2011, 867 Seiten zzgl. Vorspann.
    Rezensionen:
    → Besprechung von Breuer, NVwZ 2012, S. 614;
    → Besprechung von Eibelshäuser, DÖV 2012, S. 564–566;
    → Besprechung von Schulteis, GewArch 2012, S. 223–224.
  2. Auflage 2019, 971 Seiten zzgl. Vorspann.
6.1. Saarbrücker Steuerrechts-Symposium, Schriftfassungen der Vorträge vom 29. November 2013 an der Universität des Saarlandes, in: Iurisprudentia Saraviensis, Schriftenreihe der Abteilung Rechtswissenschaft der Universität des Saarlandes, Bd. 1, Verlag Alma Mater, Saarbrücken, 2014.

Beiträge in Gemeinschaftswerken

1.Möglichkeiten und Grenzen der Privatisierung kommunaler Aufgaben, in: Markus Hoffmann/Christian Kromberg/Verena Roth/Bodo Wiegand (Hrsg.), Kommunale Selbstverwaltungsgarantie im Spiegel von Verfassungsrecht und Verwaltungsrecht. Tagungsband der 35. Assistententagung Öffentliches Recht in Rostock 1995, Stuttgart u.a. 1996, S. 99–122.
2.Steuerharmonisierung oder Steuerwettbewerb?, 16 Thesen, in: Hans Martin Schleyer-Stiftung (Hrsg.), Europa als Union des Rechts – Eine notwendige Zwischenbilanz im Prozess der Vertiefung und Erweiterung (Almanach junger Wissenschaftler zum VI. Kongress "Junge Juristen und Wirtschaft", Leipzig, 26.–28. Mai 1999), Köln 1999, S. 88–89.
 3.

Nachgelagerte Besteuerung (juristische Aspekte), in: Verband Deutscher Rentenversicherungsträger (Hrsg.), Besteuerung von Beiträgen und Leistungen in der Altersvorsorge, Tagungsband zum Wissenschaftlichen Kolloquium des VDR am 22./23.03.2001 in Würzburg, Sonderausgabe der Deutsche Rentenversicherung (DRV), DRV-Schriften Bd. 29, August 2001, S. 85–106.

Zitiert in Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 6.3.2002, Az. 2 BvL 17/99, BVerfGE 105, 73 (124, 128) – Renten- und Pensionbesteuerung.

 4.Art. 110 GG [Haushaltsplan und Haushaltsgesetz des Bundes], Kommentierung, in: Wolfgang Kahl/Christian Waldhoff/Christian Walter (Hrsg.) – seinerzeit Dolzer, Rudolf/Vogel, Klaus/Graßhof, Karin (Hrsg.), Bonner Kommentar zum Grundgesetz (Loseblattslg.), Bd. 12, Heidelberg, 98. Ergänzungslfg., Dezember 2001, 299 Druckseiten; auszugsweise abgedr. in der Saarbrücker Bibliothek, hrsgg. von den Mitgliedern des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Universität des Saarlandes, unter http://www.jura.uni-sb.de/projekte/Bibliothek.
 5.Art. 111 GG [Nothaushaltsrecht], Kommentierung, in: Wolfgang Kahl/Christian Waldhoff/Christian Walter (Hrsg.) – seinerzeit Dolzer, Rudolf/Vogel, Klaus/Graßhof, Karin (Hrsg.), Bonner Kommentar zum Grundgesetz (Loseblattslg.), Bd. 13, Heidelberg, 101. Ergänzungslfg., September 2002, 83 Druckseiten; auszugsweise abgedr.  in der Saarbrücker Bibliothek, hrsgg. von den Mitgliedern des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Universität des Saarlandes, unter http://www.jura.uni-sb.de/projekte/Bibliothek.
 6.Art. 112 GG [Überplanmäßige und außerplanmäßige Ausgaben], Kommentierung, in: Wolfgang Kahl/Christian Waldhoff/Christian Walter (Hrsg.) – seinerzeit Dolzer, Rudolf/Vogel, Klaus/Graßhof, Karin (Hrsg.), Bonner Kommentar zum Grundgesetz (Loseblattslg.), Bd. 13, Heidelberg, 104. Ergänzungslfg., März 2003, 104 Druckseiten; auszugsweise abgedr. in der Saarbrücker Bibliothek, hrsgg. von den Mitgliedern des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Universität des Saarlandes, unter http://www.jura.uni-sb.de/projekte/Bibliothek.
 7.Art. 113 GG [Finanzwirksame Gesetze], Kommentierung, in: Wolfgang Kahl/Christian Waldhoff/Christian Walter (Hrsg.) – seinerzeit Dolzer, Rudolf/Vogel, Klaus/Graßhof, Karin (Hrsg.), Bonner Kommentar zum Grundgesetz (Loseblattslg.), Heidelberg, 107. Ergänzungslfg., September 2003, 108 Druckseiten; auszugsweise abgedr. in der Saarbrücker Bibliothek, hrsgg. von den Mitgliedern des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Universität des Saarlandes, unter http://www.jura.uni-sb.de/projekte/Bibliothek.
 8.Spezialität und Gesamtdeckung und ihre Durchbrechungen, in: Hans-Günter Henneke/Hermann Pünder/Christian Waldhoff (Hrsg.), Recht der Kommunalfinanzen – Abgaben, Haushalt, Finanzausgleich, München 2006, § 29, S. 572–599.
 9.Jährlichkeit und Vorherigkeit und ihre Durchbrechungen, in: Hans-Günter Henneke/Hermann Pünder/Christian Waldhoff (Hrsg.), Recht der Kommunalfinanzen – Abgaben, Haushalt, Finanzausgleich, München 2006, § 30, S. 600–614.
 10.§ 8 EStG [Einnahmen], Kommentierung, in: Paul Kirchhof/Hartmut Söhn/Rudolf Mellinghoff (Hrsg.), Einkommensteuergesetz, Kommentar (Loseblattslg.), Bd. 7, Heidelberg, 165. Aktualisierungslieferung, Mai 2006, 164 Druckseiten.
 11.Verwaltungsdoppik oder Kameralistik – ein Vergleich, in: Winfried Kluth (Hrsg.), Jahrbuch des Kammer- und Berufsrechts 2005, Baden-Baden 2006, S. 80–111.
 12.Transparenz im deutschen Haushaltsrecht, in: Korea Legislation Research Institute – KLRI (Hrsg.), Legal Subjects for Enhancement of Transparency in the Public Finance, Band zur Tagung am 21.9.2006, Seoul/Südkorea 2006, S. 19–87; zugleich veröffentlicht in der Saarbrücker Bibliothek, hrsgg. von den Mitgliedern des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Universität des Saarlandes, unter diesem Link.
 13.

Art. 90 GG [Bundesfernstraßen], Kommentierung, in: Theodor Maunz/Günter Dürig (Begr.), Roman Herzog/Rupert Scholz/Matthias Herdegen/Hans H. Klein (Hrsg.), Grundgesetz, Kommentar (Loseblattslg.), München, 49. Ergänzungslfg., März 2007, 65 Druckseiten;

Überarbeitung 68. Ergänzungslfg., Januar 2013; Neukommentierung August 2018 s. Nr. 48.

 14.

Art. 89 GG [Bundeswasserstraßen], Kommentierung, in: Theodor Maunz/Günter Dürig (Begr.), Roman Herzog/Rupert Scholz/Matthias Herdegen/Hans H. Klein (Hrsg.), Grundgesetz, Kommentar (Loseblattslg.), München, 50. Ergänzungslfg., Juni 2007, 68 Druckseiten;

Überarbeitung 68. Ergänzungslfg., Januar 2013.

 15.Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit staatlichen Handelns, in: Josef Isensee/Paul Kirchhof (Hrsg.), Handbuch des Staatsrechts der Bundesrepublik Deutschland, Bd. 5, 3. Aufl., Heidelberg 2007, § 121, S. 1227–1264.
 16.La Relación entre Ingresos y Egresos Estatales en un Estado Constitucional Democrático, in: Instituto Colombiano de Derecho Tributario (Hrsg.), Memorias, XXXI Jornadas Colombianas de Derecho Tributario, Bd. I, 2007, S. 68–113. <Vorspann, Einleitung und Inhaltsverzeichnis>
 17.Die Rundfunkgebühr in ihrer geschichtlichen Entwicklung, in: Tiziana J. Chiusi/Thomas Gergen/Heike Jung (Hrsg.), Das Recht und seine historischen Grundlagen, Festschrift für Elmar Wadle zum 70. Geburtstag, Berlin 2008, S. 317–335.
 18.Der kommunale Kassenkredit zwischen Liquiditätssicherung und Missbrauchsgefahr [Mitautoren: Friedrich Heinemann/Lars P. Feld/Benny Geys/Sebastian Hauptmeier/Alexander Kalb], ZEW Wirtschaftsanalysen, Schriftenreihe des ZEW – Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, Mannheim, Bd. 93, Baden-Baden 2009, 201 Druckseiten.
 19.Das verfassungsrechtliche Konzept der informationellen Selbstbestimmung und des Datenschutzes, in: Helmut Rüßmann (Hrsg.), Festschrift für Gerhard Käfer, Saarbrücken 2009, S. 95–120.
 20.Art. 59a SVerf [Grundlagen des Umwelt- und Tierschutzes], in: Mitglieder des Verfassungsgerichtshofes des Saarlandes (Hrsg.),  Verfassung des Saarlandes, Kommentar, Saarbrücken 2009, S. 323–328.
 21.Art. 60 SVerf [Demokratie, sozialer Rechtsstaat, Europa], in: Mitglieder des Verfassungsgerichtshofes des Saarlandes (Hrsg.),  Verfassung des Saarlandes, Kommentar, Saarbrücken 2009, S. 329–339.
 22.Art. 61 SVerf [Volkssouveränität, Gewaltenteilung, Gesetzesvorrang], in: Mitglieder des Verfassungsgerichtshofes des Saarlandes (Hrsg.),  Verfassung des Saarlandes, Kommentar, Saarbrücken 2009, S. 339–346.
 23.Art. 62 SVerf [Landesfarben, Landeswappen], in: Mitglieder des Verfassungsgerichtshofes des Saarlandes (Hrsg.),  Verfassung des Saarlandes, Kommentar, Saarbrücken 2009, S. 346–348.
 24.Art. 63 SVerf [Wahl- und Abstimmungsgrundsätze; Tag der Stimmabgabe], in: Mitglieder des Verfassungsgerichtshofes des Saarlandes (Hrsg.),  Verfassung des Saarlandes, Kommentar, Saarbrücken 2009, S. 349–352.
 25.Art. 64 SVerf [Wahlrecht], in: Mitglieder des Verfassungsgerichtshofes des Saarlandes (Hrsg.),  Verfassung des Saarlandes, Kommentar, Saarbrücken 2009, S. 352–355.
 26.Art. 98 SVerf [Gesetzesinitiative], in: Mitglieder des Verfassungsgerichtshofes des Saarlandes (Hrsg.),  Verfassung des Saarlandes, Kommentar, Saarbrücken 2009, S. 464–471.
 27.Art. 102 SVerf [Ausfertigung und Verkündung von Gesetzen], in: Mitglieder des Verfassungsgerichtshofes des Saarlandes (Hrsg.),  Verfassung des Saarlandes, Kommentar, Saarbrücken 2009, S. 514–519.
 28.Art. 103 SVerf [Inkrafttreten von Gesetzen], in: Mitglieder des Verfassungsgerichtshofes des Saarlandes (Hrsg.),  Verfassung des Saarlandes, Kommentar, Saarbrücken 2009, S. 519–523.
 29.Art. 104 SVerf [Rechtsverordnungen], in: Mitglieder des Verfassungsgerichtshofes des Saarlandes (Hrsg.),  Verfassung des Saarlandes, Kommentar, Saarbrücken 2009, S. 523–530.
 30.Besteuerung der Kapitaleinkünfte im Wandel – "Abschied vom Prinzipiellen", in: Gerrit Manssen/Monika Jachmann/Christoph Gröpl (Hrsg.), Nach geltendem Verfassungsrecht, Festschrift für Udo Steiner zum 70. Geburtstag, Stuttgart u.a. 2009, S. 228–251.
31.Finanzverfassungsrechtliche Fragen der Medienabgabe, in: Thomas Kleist/Alexander Roßnagel/Alexander Scheuer (Hrsg.), Europäisches und nationales Medienrecht im Dialog, Festschrift aus Anlass des 20-jährigen Bestehens des Instituts für Europäisches Medienrecht e.V. (EMR), Baden-Baden 2010, S. 163–173.
32.Familienstiftungen in Liechtenstein als "Steuersparmodelle"?, in: Michaela Wittinger/Rudolf Wendt/Georg Ress (Hrsg.), Verfassung – Völkerrecht – Kulturgüterschutz, Festschrift für Wilfried Fiedler zum 70. Geburtstag, Berlin 2011, S. 773–792.
33.Nachhaltiges Haushaltsrecht im Bundesstaat, in: Wolfgang Kahl (Hrsg.), Nachhaltige Finanzstrukturen im Bundesstaat, Tübingen 2011, S. 125–146.
34.

Kommentierungen haushaltsrechtlicher Vorschriften in: Christoph Gröpl (Hrsg.), Bundeshaushaltsordnung / Landeshaushaltsordnungen (BHO/LHO), Staatliches Haushaltsrecht, Kommentar, München, 1. Aufl. 2011: Einleitung; Vorbem. zu §§ 1 ff., § 1, Anh. zu § 1, §§ 2, 3, 4, 5, 6, 7 I und II, §§ 8, 9, 10, 10a, Anh. zu § 11, Anh. zu § 18, §§ 27, 28, 29, 30, 37, 53, 57, 58, 59, 105, 106, 107, 108, 116, 118, 119 BHO (rund 227 Druckseiten).

35.

Subventionen, in: Hanno Kube/Rudolf Mellinghoff/Gerd Morgenthaler/Ulrich Palm/Thomas Puhl/Christian Seiler (Hrsg.), Leitgedanken des Rechts, Paul Kirchhof zum 70. Geburtstag, Band II, Staat und Bürger, Heidelberg 2013, § 141 = S. 1529–1538.

36.

Art. 91c GG [Informationstechnische Systeme], Kommentierung, in: Theodor Maunz/Günter Dürig (Begr.), Roman Herzog/Rupert Scholz/Matthias Herdegen/Hans H. Klein (Hrsg.), Grundgesetz, Kommentar (Loseblattslg.), München, 68. Ergänzungslfg., Januar 2013, 20 Druckseiten (s. Nr. 49).

37.

Art. 91d GG [Leistungsvergleiche], Kommentierung, in: Theodor Maunz/Günter Dürig (Begr.), Roman Herzog/Rupert Scholz/Matthias Herdegen/Hans H. Klein (Hrsg.), Grundgesetz, Kommentar (Loseblattslg.), München, 68. Ergänzungslfg., Januar 2013, 10 Druckseiten.

38.

Haushaltsgesetzgebung, in: Wilfried Kluth/Günter Krings (Hrsg.), Gesetzgebung. Rechtssetzung durch Parlamente und Verwaltungen sowie ihre gerichtliche Kontrolle, Heidelberg 2014, § 30, S. 765–787.

39.Die "Schuldenbremse" im Saarland, in: Daniel Kirch (Hrsg.), Ist das Saarland noch zu retten?, Saarbrücken 2014, S. 139–164.
40.Auf der Suche nach einer Unionskompetenz zur Einführung von EPSAS in das Haushaltsrecht der Mitgliedstaaten, in: Hessischer Rechnungshof (Hrsg.), Entwicklung der öffentlichen Rechnungslegung in Europa. European Public Sector Accounting Standards (EPSAS), Wiesbaden 2014, S. 255–316.
41.§ 8 EStG [Einnahmen], Kommentierung, in: Paul Kirchhof/Hartmut Söhn/Rudolf Mellinghoff (Hrsg.), Einkommensteuergesetz, Kommentar (Loseblattslg.), Bd. 7, Heidelberg, 257. Aktualisierungslfg., April 2015, 159 Druckseiten.
42.Steuerrecht, in: Manfred A. Dauses (Hrsg.), Handbuch des EU-Wirtschaftsrechts, Kommentar (Loseblattslg.), Bd. 2, München, 37. Ergänzungslfg., April 2015, 204 Druckseiten.
43.Art. 110 GG [Haushaltsplan und Haushaltsgesetz des Bundes], Kommentierung, in: Wolfgang Kahl/Christian Waldhoff/Christian Walter (Hrsg.), Bonner Kommentar zum Grundgesetz (Loseblattslg.), Bd. 16, Heidelberg, 174. Aktualisierungslfg., September 2015, 293 Druckseiten.
44.Art. 111 GG [Nothaushaltsrecht], Kommentierung, in: Wolfgang Kahl/Christian Waldhoff/Christian Walter (Hrsg.), Bonner Kommentar zum Grundgesetz (Loseblattslg.), Bd. 16, Heidelberg, 175. Ergänzungslfg., Oktober 2015, 80 Druckseiten.
45. Art. 112 GG [Überplanmäßige und außerplanmäßige Ausgaben], Kommentierung, in: Wolfgang Kahl/Christian Waldhoff/Christian Walter (Hrsg.), Bonner Kommentar zum Grundgesetz (Loseblattslg.), Bd. 16, Heidelberg, 175. Ergänzungslfg., Oktober 2015, 95 Druckseiten.
46.Art. 113 GG [Finanzwirksame Gesetze], Kommentierung, in: Wolfgang Kahl/Christian Waldhoff/Christian Walter (Hrsg.), Bonner Kommentar zum Grundgesetz (Loseblattslg.), Heidelberg, 175. Ergänzungslfg., Oktober 2015, 95 Druckseiten.
47.Haftungsbeschränkte Gesellschaften und Gläubigerschutz, in: Samuel van Oostrom/Stephan Weth (Hrsg.), Festschrift für Maximilian Herberger, Saarbrücken 2016, S. 371–395.
48.Art. 90 GG [Bundesfernstraßen], Neukommentierung (s. Nr. 13), in: Theodor Maunz/Günter Dürig (Begr.), Roman Herzog/Rupert Scholz/Matthias Herdegen/Hans H. Klein (Hrsg.), Grundgesetz, Kommentar (Loseblattslg.), München, 84. Ergänzungslfg., August 2018, 83 Druckseiten.
49.Art. 91c GG [Informationstechnische Systeme], Kommentierung (Ergänzung zu Nr. 36), in: Theodor Maunz/Günter Dürig (Begr.), Roman Herzog/Rupert Scholz/Matthias Herdegen/Hans H. Klein (Hrsg.), Grundgesetz, Kommentar (Loseblattslg.), München, 84. Ergänzungslfg., August 2018, 34 Druckseiten.
50.Art. 143e GG [Überleitung der Bundesfernstraßenverwaltung in Bundesverwaltung], Kommentierung, in: Theodor Maunz/Günter Dürig (Begr.), Roman Herzog/Rupert Scholz/Matthias Herdegen/Hans H. Klein (Hrsg.), Grundgesetz, Kommentar (Loseblattslg.), München, 84. Ergänzungslfg., August 2018, 5 Druckseiten.
51.Kommentierungen haushaltsrechtlicher Vorschriften in: Christoph Gröpl (Hrsg.), Bundeshaushaltsordnung / Landeshaushaltsordnungen (BHO/LHO), Staatliches Haushaltsrecht, Kommentar, München, 2. Aufl. 2019: Einleitung; Vorbem. zu §§ 1 ff., § 1, Anh. zu § 1, §§ 2, 3, 4, 5, 6, 7 I und II, §§ 8, 9, 10, 10a, Anh. zu § 11, Anh. zu § 18, §§ 27, 28, 29, 30, 37, 53, 57, 58, 59, 105, 106, 107, 108, 116, 118, 119 BHO (rund 251 Druckseiten).
52.Flucht aus kommunalen Budget- und Schuldenregeln – das Problem der Kassenkredite, in: Tilmann Schweisfurt/Walter Wallmann (Hrsg.), Haushalts- und Finanzwirtschaft der Kommunen in der Bundesrepublik Deutschland, Schriften zur öffentlichen Verwaltung, Bd. 242, Berlin 2019, S. 499–518.

Veröffentlichungen in Fachzeitschriften

1.Das Fernmeldegeheimnis des Art. 10 GG vor dem Hintergrund des internationalen Aufklärungsauftrages des Bundesnachrichtendienstes, ZRP 1995, S. 13–18.
2.Das neue Recht des Bundesgrenzschutzes, DVBl 1995, S. 329–336. <Zusammenfassung>
3.Die Konkurrenz der Befugnisnormen im Bayerischen Bauordnungsrecht, BayVBl. 1995, S. 292–299. <Zusammenfassung>
4.

Beeinträchtigung kommunaler Aufgaben durch die Zulassung privater Feuerbestattungsanlagen?, BayVBl. 1995, S. 485–489. <Zusammenfassung>

Zitiert in Entscheidung des Bayer. Verfassungsgerichtshofs vom 4.7.1996, Vf. 16–VII–94 u.a., VerfGHE 49, S. 79–96 = NVwZ 1997, S. 481–486 = BayVBl. 1996, S. 590–593 und S. 626–628 = NJW 1997, 2874.

5.Privatisierung von Messen, Märkten und Volksfesten, GewArch 1995, S. 367–372. <Zusammenfassung>
6.Individualrechtsschutz gegen EG-Verordnungen, EuGRZ 1995, S. 583–589. <Zusammenfassung>
7.Vorläufige Einschränkung der Verwertungs- und Übermittlungsbefugnisse des Bundesnachrichtendienstes bei der strategischen Fernmeldeüberwachung, NJW 1996, S. 100–102. <Zusammenfassung>
8.Das Gesetz zur Änderung verwaltungsverfahrensrechtlicher Vorschriften vom 2.5.1996, Abschied vom Grundsatz des Verbots der rückwirkenden Aufhebung rechtmäßiger Verwaltungsakte, VerwArch Bd. 88 [1997], S. 23–51. <Zusammenfassung>
9.Verdeckte Gewinnausschüttungen bei der Erfüllung öffentlicher Aufgaben? Problematisierung anhand der öffentlichen Wohnungsbauförderung durch kommunale Eigengesellschaften, StuW 1997, S. 131–141. <Zusammenfassung>
10.Anspruch des Nachbarn auf Einsichtnahme in die Bauunterlagen bei der Genehmigungsfreistellung? Zur Dogmatik des öffentlich-rechtlichen und zivilrechtlichen Nachbarschutzes im Rahmen der bayerischen Baurechtsreformen [Mitautor: Rudolf Schleyer], BayVBl. 1998, S. 97–105. <Zusammenfassung>
11.Öffentliche Zuschüsse, Privatisierung und Umsatzsteuer – Umsatzsteuerliche Folgen öffentlicher Finanzflüsse im hoheitlichen und nicht-hoheitlichen Bereich, DStZ 1998, S. 113–124. <Zusammenfassung>
12.Aktuelle Entwicklungen im öffentlichen Unterhaltsleistungsrecht, NJW 1998, S. 2390–2395. <Zusammenfassung>
13.Das Haushaltsrechts-Fortentwicklungsgesetz, NVwZ 1998, S. 1251–1259. <Zusammenfassung>
14.Neue Wege zur Verwaltung staatlichen Vermögens? Zur Gefahr der Verzehrung staatlichen Vermögens im Rahmen neuer Liegenschaftsmodelle, insbes. in Schleswig-Holstein, DStZ 1999, S. 113–122. <Zusammenfassung>
15.Fristenkollisionen zwischen verwaltungsgerichtlichem Normenkontrollverfahren und Verfassungsbeschwerde?, NVwZ 1999, S. 967–968. <Zusammenfassung>
16.Die Einlage von Wirtschaftsgütern nach deren Nutzung für Überschusseinkünfte – ein bilanzsteuerrechtliches Dilemma? Das Verhältnis von § 7 Abs. 1 Satz 4 zu § 6 Abs. 1 Nr. 5 EStG, DStR 2000, S. 1285–1289. <Zusammenfassung>
17.Die Abgrenzung von Eigen- und Drittaufwand ("Dritt-AfA") – Unter Berücksichtigung der sog. Arbeitszimmer-Beschlüsse des Großen Senats des Bundesfinanzhofs vom 23.8.1999 sowie der Anschluss-Urteile des IX. Senats vom 2.12.1999 und des IV. Senats vom 24.2.2000, DStZ 2001, S. 65–73. <Zusammenfassung>
18.Vom "Kohlepfennig" zur Stromsteuer – Was hat sich geändert? Vergleichende Betrachtung unter kompetenz-, finanzverfassungs- und haushaltsrechtlichen Gesichtspunkten, DÖV 2001, S. 199–207. <Zusammenfassung>
19.Grundgesetz, Bundesverfassungsgericht und "Kinderleistungsausgleich". Zur Berücksichtigung von Kindern im Einkommensteuerrecht nach den "Familien-Beschlüssen" des Bundesverfassungsgerichts v. 10.11.1998 und dem In-Kraft-Treten des Gesetzes zur Familienförderung v. 22.12.1999, StuW 2001, S. 150–167. <Zusammenfassung>
20.Intertemporale Korrespondenz und konsumorientierte Betrachtungsweise im System des geltenden Einkommensteuerrechts, FR (Finanz-Rundschau – Ertragsteuerrecht) 2001, S. 568–576. <Zusammenfassung>
21.Verfassungsrechtliche Vorgaben für intertemporale Korrespondenz und konsumorientierte Betrachtungsweise im Einkommensteuerrecht, FR (Finanz-Rundschau – Ertragsteuerrecht) 2001, S. 620–628. <Zusammenfassung>
22.Steuererstattung bei bestandskräftigen, aber krass rechtswidrigen Steuerbescheiden, DStZ 2002, S. 706–715. <Zusammenfassung>
23.Ökonomisierung von Verwaltung und Verwaltungsrecht, VerwArch, Bd. 93 [2002], S. 459–484. <Zusammenfassung>
24.Verfassungsrechtliche Fragen einer Flexibilisierung und Dezentralisierung der Personalbewirtschaftung, DÖV 2003, S. 231–238. <Zusammenfassung>
25.„Tötungsspiele“ und öffentlich-rechtliche Möglichkeiten zu ihrer Verhinderung [Mitautorin: Claudia Brandt], VerwArch, Bd. 95 [2004], S. 223–256. <Zusammenfassung>
26.Fußball im Fernsehen – Zirkusspiele der modernen Art, SpuRt 2004, S. 181–185. <Zusammenfassung>
27.Verzicht auf die "Erste Lesung" bei Änderungen von Gesetzentwürfen?, LKV 2004, S. 438–442. <Zusammenfassung>
28.Rechtsfragen bei der Rundfunkübertragung von Sportereignissen, ZUM 2004, S. 865–875. <Zusammenfassung>
29.Das Siechtum der deutschen Bundesstaatlichkeit, NJW-Editorial, NJW 2005, Heft Nr. 37, S. III.
30.GEZetert, GEZankt, GEZwungen: Rundfunkfinanzierung zwischen Anstaltsautonomie und politischer Einflussnahme, DÖV 2006, S. 105–112. <Zusammenfassung>
31.Schwächen des Haushaltsrechts – Wege zu einer nachhaltigen Finanzwirtschaft, Verw, Bd. 39 [2006], S. 215–246. <Zusammenfassung>
32.Finanzautonomie und Finanzverflechtung in gestuften Rechtsordnungen, DVBl 2006, S. 1079–1087. <Zusammenfassung>
33.Die Rückwirkung von Steuergesetzen, Schriftfassung des wissenschaftlichen Vortrags an der Korea University am 22.9.2006; veröffentlicht in der Saarbrücker Bibliothek, hrsgg. von den Mitgliedern des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Universität des Saarlandes, unter diesem Link.
34.Verfassungsrechtliche Vorgaben für die Gestaltung von Stadt-Umland-Räumen – Zugleich ein Beitrag zur aktuellen Reformdiskussion im Raum Saarbrücken [Mitautor: Markus Groß], LKRZ 2007, S. 86–92. <Zusammenfassung>
35.Fällige Aufräumarbeiten im saarländischen Landesorganisationsrecht, LKRZ 2007, S. 329–334. <Zusammenfassung>
36.Die "Pendlerpauschale" – eine "heilige Kuh" des deutschen Steuerrechts?, magazin forschung der Universität des  Saarlandes, Heft 2/2007, S. 8–13. 
37.Ausgewählte Steuerrechtsfragen der neuen REIT-Aktiengesellschaft, DStZ 2008, S. 62–69. <Zusammenfassung>
38.Der Fall Zumwinkel – Wie weit darf der Rechtsstaat gehen?, NJW-Editorial, NJW 2008, Heft Nr. 12, S. III.
39.Staatseinnahmen und Staatsausgaben im demokratischen Verfassungsstaat, AöR, Bd. 133 [2008], S. 1–42. <Zusammenfassung>
40.Der gläserne Mensch – ein Albtraum für den freiheitlichen Rechtsstaat, magazin forschung der Universität des  Saarlandes, Heft 1/2008, S. 32–36. 
41.Überhangmandate leben weiter, NJW-Editorial, NJW 2008, Heft 30, S. III.
42.Die Reform der Medienkontrolle durch den Zehnten Rundfunkänderungsstaatsvertrag, ZUM 2009, S. 21–29.
43.Der saarländische Sozialisierungsartikel – eine tote Zelle im Verfassungskorpus, LKRZ 2009, S. 1–5.
44.Die Informationsbefugnis der Kommunalaufsicht und ihre Durchsetzung [Mitautor: Arnold Sonntag], LKRZ 2009, S. 326–330.
45."Nach uns die Sintflut..." – leider auch in Schleswig-Holstein, NJW-Editorial, NJW 2009, Heft Nr. 41, S. III.
46.Die Zweckentfremdung des kommunalen Kassenkredits – eine rechtlich-ökonomische Analyse [Mitautoren: Friedrich Heinemann, Alexander Kalb], Perspektiven der Wirtschaftspolitik 2010, S. 178–203.
47.Die "Schuldenbremse" in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland, LKRZ 2010, S. 401–406.
48.State Assets (Public Ownership) in the Federal Republic of Germany [Staatsvermögen/öffentliches Eigentum in der Bundesrepublik Deutschland; Mitautor: Martin Rupp], Ius Publicum Network Review 2011.
49.Amtsangemessene Besoldung im Beamtenrecht – zugleich Besprechung des Urteils des Bundesverfassungsgerichts vom 14.2.2012 zur W2-Besoldung –, RiA 2012, S. 97–102.
50.Die Programmbeschwerde nach saarländischem Landesrecht, LKRZ 2012, S. 314–317.
51.Schritte zur Europäisierung des Haushaltsrechts, Der Staat, Bd. 52 [2013], S. 1–25.
52.Über das Ziel hinaus – Die neue BFH-Rechtsprechung zu Beistandsleistungen [Mitautorin: Monja Zukiwski], MwStR 2014, S. 77–86.
53.Die Begriffe "Eltern" und "Familie" in der neueren Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts aus methodischer und verfassungstheoretischer Sicht [Mitautor: Yves Georg], AöR, Bd. 139 [2014], S. 125–151.
54.Recent German federal constitutional court decisions regarding marriage, parents and family – constitutional amendments without legislative participation?, Tydskrif vir die Suid-Afrikaanse Reg / Journal of South African Law (TSAR), ISSN 0257-7747, Universität Johannesburg, Heft Nr. 2/2014, S. 277–287.
55.Marriage, parents and family – constitutional amendments by recent German Federal Constitutional Court's decisions without legislative participation, Revista de Ştiinţe Juridice (RSJ), ISSN 1454-3699, Universität Craiova (Krajowa), Rumänien, Heft Nr. 2/2014, S. 9–19.
56.Dobrindts "Wundertüte" – die Infrastrukturabgabe auf Abwegen? [Mitautor: Matthias Heffinger], EuZW 2015, S. 529–530.
57.La jurisprudence de la Cour constitutionnelle allemande relative au mariage, aux parents et à la famille. Une modification de la Constitution sans législateur?, Petites affiches, 15. Juni 2016, Nr. 119, S. 15–22.
58.Marriage, parents and family – constitutional amendments by recent German Federal Constitutional Court's decisions without legislative participation, Advances in Law Studies, Научно-теоретический журнал, Moskau, ISSN 2409-5087, Heft Nr. 4/2016, S. 362–369.
59.Über das Ziel hinaus: zur geplanten Privatisierung der Bundesautobahnen nach dem Regierungsentwurf vom Februar 2017, Zeitschrift für Gesetzgebung (ZG) 2017, S. 114–124.
60.Flucht in die Haftungsbeschränkung – Fluch der Haftungsbeschränkung (Teil 1), juris Die Monatszeitschrift (JM) 2017, S. 315–320.
61.Flucht in die Haftungsbeschränkung – Fluch der Haftungsbeschränkung (Teil 2), juris Die Monatszeitschrift (JM) 2017, S. 359–364.
62.EU Law: The impact on national tax law, Revista de Ştiinţe Juridice (RSJ), ISSN 1454-3699, Universität Craiova (Krajowa), Rumänien, Heft Nr. 2/2016, S. 73–78.
63.Die Finanzierung der Parlamente am Beispiel des Deutschen Bundestages, DÖV 2018, S. 537–545.
64.Réflexions sur le financement du Parlement fédéral allemand, in: Gestion Finances Publiques 2018, Heft 5 (Sept./Okt.), S. 45–53.
65.Le « frein à l'endettement » en tant que partie de la constitution économique de l'Etat fédéral, des Etats fédérés et des collectivités locales en Allemagne, in: Politeia (Les cahiers de l'Association Française des Auditeurs de l'Académie Internationale de Droit Constitutionnel) Nº 34 (2018), S. 323–337.

Veröffentlichungen mit didaktischem Schwerpunkt

1.JuS-Lernbogen/Öffentliches Recht: "Gift für die Gäste" [Übungsklausur aus dem allgemeinen Verwaltungsrecht einschließlich Wirtschaftsverwaltungsrecht; Mitautor: Matthias Wehr], JuS 1995, S. L76–L80.
2."Geburt" und "Sterben" von Verwaltungsakten. Teil 1: Die "Geburt" von Verwaltungsakten, JA 1995, S. 904–908. <Zusammenfassung>
3."Geburt" und "Sterben" von Verwaltungsakten. Teil 2: Das "Sterben" von Verwaltungsakten, JA 1995, S. 983–987. <Zusammenfassung>
4.Ausfertigung, Verkündung und Inkrafttreten von Bundesgesetzen nach Art. 82 GG, Jura 1995, S. 641–643. <Zusammenfassung>
5.Aus- und Fortbildung: Übungsklausur im öffentlichen Recht [Kommunalrecht: Zulassung politischer Parteien zu öffentlichen Einrichtungen; Verwaltungsprozessrecht: einstweilige Anordnung nach § 123 VwGO], ThürVBl. 1996, S. 24 (Sachverhalt) und S. 43–46 (Lösungsvorschlag).
6.Aus- und Fortbildung: Übungsklausur im öffentlichen Recht [Polizeirecht: Abgrenzung Platzverweisung/Generalbefugnis, unmittelbarer Zwang; Verwaltungsprozessrecht: erweiterte Fortsetzungsfeststellungsklage; Mitautor: Uwe Berger], ThürVBl. 1996, S. 118–119 (Sachverhalt) und S. 141–144 (Lösungsvorschlag).
7.Ausbildung und Prüfung, Fortbildung: Übungsarbeit für die Erste juristische Staatsprüfung des Freistaates Sachsen [Versammlungsrecht: Versammlungsverbot für eine verfassungsfeindliche Partei; Verwaltungsprozessrecht: vorläufiger Rechtsschutz nach § 80 Abs. 5 VwGO], SächsVBl. 1996, S. 195–196 (Sachverhalt) und S. 221–225 (Lösungsvorschlag).
8.Grundstrukturen des Versammlungsrechts, Jura 2002, S. 18–25. <Zusammenfassung>
9.Der praktische Fall – steuerrechtliche Klausur: "Geteilte Last ist halbe Last", JuS 2003, S. 180–184.  
10.Klausur aus dem Verwaltungsrecht: "Baurecht gegen Vorkasse", Jura 2003, S. 778–782.
11.Examensklausur: "Habeas Corpus" (Verfassungsbeschwerde, freiheitsbeschränkende Polizeimaßnahmen), LKRZ 2007, S. 240–244.
12.Schwerpunktbereichsstudium und -prüfung an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken [Mitautorin: Viktoria Herbert], LKRZ 2007, S. 325–327.
13.Examensklausur: "Das 'abgeschmierte' Volksbegehren" (Beschwerde gegen die Ablehnung der Zulassung eines finanzwirksamen Volksbegehrens) [Mitautor: Markus Groß], LKRZ 2007, S. 443–448.
14.Fall Andreas Altenburg und Bettina Bäumler-Altenburg (Examensklausur aus dem Einkommensteuerrecht und aus der Abgabenordnung), Steuer und Studium 2008, S. 103–112.
15.Examensklausur: "Wenn der Wohnwagen Wanzen hat..." (Verfassungsbeschwerde; Unverletzlichkeit der Wohnung und des Fernmeldegeheimnisses) [Mitautorin: Victoria Herbert], LKRZ 2008, S. 76–80.
16.Examensklausur: "Bittere Pillen von DocBoris" (Vorläufiger Rechtsschutz, Gemeinschaftsrechtswidrigkeit des apothekenrechtlichen Fremdbesitzverbots, Verwerfungskompetenz nationalen Rechts durch Behörden), LKRZ 2008, S. 434–439.
17.Examensklausur: "Uni-Bus-si" (Kommunalverfassungsstreit im Regionalverband Saarbrücken), LKRZ 2009, S. 357–360.
18.Examensklausur: "Alkohol-Sperrbezirk" (Straßensatzung, Gemeingebrauch, Sondernutzung, Gefahrenbegriffe) [Mitautoren: Luisa Mertiny, Martin Rupp, Adrian Flores Loth], LKRZ 2011, S. 395–399.
19.Die Gesetzgebung des Bundes [Mitautor: Adrian Flores Loth], Ad Legendum 2012, S. 73–80.
20.Examensklausur: "'Kampf um's Netz" – der Wettbewerb von öffentlich-rechtlichen und privaten Rundfunkveranstaltern bei Telemedienangeboten, [Mitautor: Martin Rupp], LKRZ 2012, S. 254–258.
21.Der BFH Moot Court [Mitautor: Veris-Pascal Heintz], Steuer und Studium 2013, S. 439–440.
22.Die steuerrechtliche Ausbildung an der Universität des Saarlandes, in: Christoph Gröpl (Hrsg.), 1. Saarbrücker Steuerrechts-Symposium, Schriftfassungen der Vorträge vom 29. November 2013 an der Universität des Saarlandes, in: Iurisprudentia Saraviensis, Schriftenreihe der Abteilung Rechtswissenschaft der Universität des Saarlandes, Bd. 1, Verlag Alma Mater, Saarbrücken, 2014, S. 1–4.
23.Klausur aus der Abgabenordnung und dem Einkommensteuerrecht: Häuser, Wohnungen und Geschäftsanteile [Mitautor: Peter Bilsdorfer], Steuer und Studium 2015, S. 236–247.
24.Examensklausur: Die Abschaffung der Verfassungsbeschwerde im Saarland (Teil I), LKRZ 2015, S. 211–215.
25.Examensklausur: Die Abschaffung der Verfassungsbeschwerde im Saarland (Teil II), LKRZ 2015, S. 257–260.
26.Äußerungsbefugnisse oberster Staatsorgane und Amtsträger [Mitautorin: Stephanie Zembruski], JURA 2016, S. 268–279.
27.Einführung in das juristische Denken und Arbeiten, Teil 1. Lehrbrief für den Master-Fernstudiengang "Steuerrecht für die Unternehmenspraxis" der Universität des Saarlandes in Kooperation mit der Technischen Universität Kaiserslautern, 1. Aufl. 2016 (62 Seiten zzgl. Vorspann) – wird regelmäßig aktualisiert.
28.Verfassungsrechtlichen Grundlagen des Steuerrechts: Rechtsquellen und Rechtsanwendung im Steuerrecht. Lehrbrief für den Master-Fernstudiengang "Steuerrecht für die Unternehmenspraxis" der Universität des Saarlandes in Kooperation mit der Technischen Universität Kaiserslautern, 1. Aufl. 2016 (157 Seiten zzgl. Vorspann) – wird regelmäßig aktualisiert.
29.Examensschwerpunkte des Versammlungsrechts [Mitautorin: Isabel Leinenbach], JA 2018, S. 8–18.
30.Nachhaltige Staatsfinanzen, in: Der Wirtschaftsführer für junge Juristen, 2019, Schwerpunkt Nachhaltigkeit und Recht, S. 12–13.

Buchbesprechungen

1.Berner, Georg/Köhler, Gerd, Polizeiaufgabengesetz, 13. Aufl., München 1994, in: DVBl 1995, S. 119.
2.Mußmann, Eike, Allgemeines Polizeirecht in Baden-Württemberg, 4. Aufl., Stuttgart u.a. 1994, in: DVBl 1995, S. 170–171.
3.Gern, Alfons, Deutsches Kommunalrecht, Baden-Baden 1994, in: NVwZ 1995, S. 675.
4.Bretzinger, Otto N., Die Kommunalverfassung der DDR, Diss. jur., Baden-Baden 1994, in: AöR, Bd. 120 [1995], S. 669–671.
5.Gröschner, Rolf, Menschenwürde und Sepulkralkultur in der grundgesetzlichen Ordnung, Stuttgart u.a. 1995, in: BayVBl. 1995, S. 703–704.
6.Leisner, Walter, Der Abwägungsstaat – Verhältnismäßigkeit als Gerechtigkeit? Berlin 1997, in: BayVBl. 1998, S. 511–512.
7.Siegel, Manfred, Der Begriff des "Betriebs gewerblicher Art" im Körperschaft- und Umsatzsteuerrecht, Berlin 1999, und Landwehr, Volker, Betriebe gewerblicher Art von juristischen Personen des öffentlichen Rechts im Körperschaftsteuerrecht, Regensburg 2000, in: FR (Finanz-Rundschau – Ertragsteuerrecht) 2001, S. 166–167.
8.Eckhoff, Rolf, Rechtsanwendungsgleichheit im Steuerrecht, Köln 1999, in: StuW 2001, S. 91–92.
9.Hösch, Ulrich, Eigentum und Freiheit, Tübingen 2000, in: DVBl. 2001, S. 440–441.
10.Schmitz, Ralf, Besteuerung wiederkehrender Bezüge, Berlin 1999, in: DStZ 2001, S. 257–258.
11.v. Lindeiner, Fabian, Willkür im Rechtsstaat?, Berlin 2002, in: Der Staat, Bd. 43 [2004], S. 343–345.
12.Vetter, Stefan, Mediation und verwaltungsgerichtliches Vorverfahren, Berlin 2004, in: Saarbrücker Forum für Mediation, "Neuerscheinungen für Sie gelesen".
13.Rauber, Karl (Hrsg.), Staatshandbuch Saarland 2006, Köln u.a. 2006, in: DVBl 2006, S. 1165–1166.
14.Ziekow, Jan, Verwaltungsverfahrensgesetz, Kommentar, Stuttgart 2006, in: DÖV 2007, S. 174–175.
15.Diemert, Dörte, Das Haushaltssicherungskonzept, Stuttgart 2006, in: DÖV 2007, S. 310–311.
16.Präsident des Bundesrechnungshofes als Bundesbeauftragter für Wirtschaftlichkeit in der Verwaltung, Probleme beim Vollzug der Steuergesetze – Empfehlungen zur Verbesserung des Vollzugs der Steuergesetze in Deutschland, Stuttgart 2006, in: DÖV 2007, S. 716.
17.Eibelshäuser, Manfred/Hilpert, Bernhard, Kommunale Finanzkontrolle, in: Heuer, Ernst (Begr.)/Engels, Dieter/Eibelshäuser, Manfred (Hrsg.), Kommentar zum Haushaltsrecht des Bundes und der Länder sowie der Vorschriften zur Finanzkontrolle, Loseblattkommentar, Bd. 3, Erstkommentierung, Stand: 50. Erg.-Lfg. Juli 2010, Köln 2010, in: DÖV 2011, S. 238–239.
18.Engels, Dieter/Eibelshäuser, Manfred (Hrsg.), unter Mitarbeit von Balk, Jörg/Eckes, Matthias/Nowak, Karsten/Ranscht, Anja/Rüdinger, Andreas/Zeising, Michael, Öffentliche Rechnungslegung – Von der Kameralistik zur Doppik, Köln 2010, in: DÖV 2011, S. 321–322.
19.von Lewinski, Kai, Öffentlichrechtliche Insolvenz und Staatsbankrott – Rechtliche Bewältigung finanzieller Krisen der öffentlichen Hand, Tübingen 2011, in: DÖV 2011, S. 362–363.
20.Pitschas, Rainer/Uhle, Arnd (Hrsg.), Rupert Scholz. Parlamentarische Demokratie in der Bewährung. Ausgewählte Abhandlungen. Berlin 2012, in: AöR, Bd. 139 [2014], S. 321–323.
21.Malan, Koos, Politocracy: An assessement of the coercive logic of the territorial State and ideas around a response to it (übersetzt von Afrikaans ins Englische von Johan Scott). Pretoria University Law Press: Pretoria 2012, 356 Seiten, ISBN 978-1-920-53810-1, in: Tydskrif vir die Suid-Afrikaanse Reg / Journal of South African Law (TSAR), ISSN 0257-7747, Universität Johannesburg, Heft Nr. 2/2014, S. 421–423.
22.Kirchhof, Paul (Hrsg.), Einkommensteuergesetz, Kommentar, 15. Aufl., Köln 2016, in: Finanz-Rundschau (FR) Ertragsteuerrecht 2016, S. 636–637.
23.Müller-Franken, Sebastian, Meinungsfreiheit im demokratischen Staat. Verfassungserwartungen und Verfassungsvoraussetzungen einer gefürchteten Freiheit, in: Otto Depenheuer/Christoph Grabenwarter (Hrsg.), Schönburger Gespräche zu Recht und Staat, Bd. 21, Paderborn u.a. 2013, in: AfP – Zeitschrift für Medien- und Kommunikationsrecht, 2017, S. 467–468.
24.Wallmann, Walter/Nowak, Karsten/Mühlhausen, Peter/Steingässer, Karl-Heinz (Hrsg.), Moderne Finanzkontrolle und öffentliche Rechnungslegung – Denkschrift anlässlich der Verabschiedung von Herrn Prof. Dr. Manfred Eibelshäuser aus dem Amt des Präsidenten des Hessischen Rechnungshofs, Köln 2013, in: DÖV 2018, S. 198–199.
25.Reus, Andreas/Mühlhausen, Peter/Stöhr, Andreas, Haushalts- und Beihilferecht der EU. Verfahren, Ausführung, Kontrolle, München 2017, in: NVwZ 2018, S. 555–556.

Sonstiges

  1.Öffentliches Baurecht (Regensburger Vorlesungsskripten, Begründer und Mitautor: Udo Steiner), Überarbeitete Fassung, Wintersemester 2003/2004. Offsetdruck Haas, Kneiting bei Regensburg 2003. 
2."Das Grundgesetz für Fußballdeutschland", Kommentar zum 65. Geburtstag des "Fußballgrundgesetzgebers" Professor Dr. Udo Steiner, Richter des Bundesverfassungsgerichts, bearbeitet von ehemaligen Habilitanden, Doktoranden, Lehrstuhlmitarbeitern und Fußballern, Regensburg 2004, abgedr. in der Saarbrücker Bibliothek, hrsgg. von den Mitgliedern des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Universität des Saarlandes.
3.65. Geburtstag von Richter des BVerfG Professor Dr. Udo Steiner [Mitautor: Gerrit Manssen], in: NJW 2004, Heft Nr. 41, NJW-aktuell, Personalien, S. XVI/XVII.
4.

Saarländische Gesetzgebungsgeschichte auf dem PC – das Archiv des Amtsblattes des Saarlandes, Vortrag auf dem Kolloquium "Elektronische Verkündung von Rechtsvorschriften im Internet" vom 17.2.2009 in der Vertretung des Saarlandes beim Bund, Berlin, Tagungsbericht in: DÖV 2009, S. 715–719.

Prof. Dr. Christoph Gröpl
Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht,
deutsches und europäisches Finanz- und Steuerrecht

Postanschrift

Universität des Saarlandes
Campus B4.1
D-66123 Saarbrücken

Tel.: +49 (0)681 302-3200
Fax: +49 (0)681 302-4330
E-Mail: lehrstuhl(at)groepl.uni-saarland.de

Besucher
Universitätscampus
Gebäude B4.1, 2. Stock
Aufgang Seitentreppe C
Sekr. Zi.-Nr. 2.42

Allg. Öffnungszeiten
(Lehrstuhl und Bibliothek):
Mo.–Fr., jew. 9:30–12:30 Uhr

Klausur- und Scheinausgabe
ausnahmslos Mi., 9:30–11:30 Uhr

Weiterführende Kontaktdaten
sowie Karte und Wegbeschreibung finden sie hier.