Seminar

Seminar

Bitte informieren Sie sich beim wirtschaftswissenschaftlichen Prüfungssekretariat über die entsprechenden Anmeldezeiträume.

 

Jedes Seminar besteht aus folgenden Terminen:

  1. Anmeldung im wirtschaftswissenschaftlichen Prüfungssekretariat (Vipa)
  2. Themenvergabe
  3. Proseminar (Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten)
  4. Beginn Bearbeitungszeit Seminararbeit
  5. Abgabe Seminararbeit
  6. Blockseminar (Präsentation und Diskussion der Seminararbeiten)

 

Erläuterungen zur Terminkette: 

1. Anmeldung im wirtschaftswissenschaftlichen Prüfungssekretariat (Vipa):

Die Anmeldung der Interessenten erfolgt über das wirtschaftswissenschaftliche Prüfungssekretariat (bitte Anmeldezeitraum beachten)

2. Themenvergabe:

Die Themenvergabe wird vom IKV organisiert. Die Termine finden Sie auf der Homepage/Aushänge des Vipa. 

  • Themenvergabe für das Seminar im WS: i.d.R. jeweils im Juli
  • Themenvergabe für das Seminar im SS: i.d.R. jeweils im Februar

Bei der Themenvergabe werden die Einzelthemen kurz vorgestellt. Danach geben alle Teilnehmer eine Präferenzliste mit drei Themenpräferenzen und evtl. Name des Wunschpartners (2er-Teams) ab. Die endgültige Themenverteilung wird zeitnah per E-Mail bekannt gegeben.

3. Proseminar (Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten):

Zur Vorbereitung auf das Seminar findet ein Proseminar zur "Technik der Gestaltung von Seminar- und Abschlussarbeiten"statt. Die Teilnahme ist für Seminarteilnehmer verpflichtend. 

Hinweis für Bachelor-Studierende:

Falls Sie keinen Seminarplatz erhalten haben und beabsichtigen, am IKV Ihre Bachelorarbeit zu schreiben, beachten Sie bitte folgende Voraussetzung für die Bewerbung auf eine Bachelorabschlussarbeit am IKV:Um eine Bachelorarbeit am IKV schreiben zu können, müssen Sie das Proseminar belegt haben.

Teilnehmer am Seminar zum Marketing nehmen automatisch auch am Proseminar teil.

Studierende, die nicht am Marketing-Seminar teilgenommen haben oder nicht teilnehmen konnten, können das Proseminar separat belegen. Es findet zweimal jährlich statt: jeweils im Februar und im August. Die Termine werden auf der Homepage des IKV veröffentlicht. Es besteht Anmelde- und Anwesenheitspflicht (Dauer: 2x4 Stunden).

Wichtig: Bitte planen Sie die Teilnahme am Proseminar rechtzeitig, da eine Teilnahme am Proseminar Voraussetzung ist, um am IKV eine Bachelorarbeit schreiben zu können.

4.  Beginn Bearbeitungszeit Seminararbeit:

Der Beginn der Bearbeitungszeit wird Ihnen bei der Themenvergabe bekannt gegeben. Die Bearbeitung der Themen erfolgt während der vorlesungsfreien Zeit.

5. Abgabe Seminararbeit:

Die Abgabefrist erfahren Sie bei der Themenvergabe.

6. Blockseminar (Präsentation und Diskussion der Seminararbeiten):

Die Termine für das Blockseminar werden den Teilnehmern rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Leistungsnachweis:

Der Leistungsnachweis im Seminar (6CP) wird durch eine schriftliche Seminararbeit, die mit mindestens 4,0 bewertet sein muss, durch Teilnahme am Proseminar, durch regelmäßige Teilnahme am Seminar (Anwesenheitspflicht) und durch aktive Beteiligung an der Seminardiskussion erworben. 

 

Bewertungskriterien:

  • formale Richtigkeit der Seminararbeit (Zitierweise, Ausdruck und Stil, Grundprinzipien wissenschaftlichen Arbeitens)
  • klare Gliederung, logische Argumentation mit "rotem Faden", eng an der Themenstellung
  • theoretische Fundierung der Arbeit
  • Literaturbasis: möglichst aktuelle Literatur, Berücksichtigung der englischsprachigen Marketing-Journals, eigenständige Literaturrecherche 
  • korrekte Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion
  • Ableitung von Marketing-Empfehlungen aus den theoretischen Erkenntnissen
  • selbständiges Arbeiten, Kritikfähigkeit, eigene Argumentation und Ideen

Institut für Konsum- und Verhaltensforschung

Lehrstuhl für BWL, insb. Marketing

Universität des Saarlandes
Campus A5 4, 66123 Saarbrücken

Tel.: +49 (0)681/302-2135
Fax: +49 (0)681/302-4370
ikv(at)ikv.uni-saarland.de