Aufsätze in Fachzeitschriften und Sammelbänden

„Stuttgart ist viel schöner als Berlin!“ Das Stuttgarter Neckarstadion – ein Inszenierungsort im Wandel der Zeit, in: Dietmar Hüser / Paul Dietschy / Philipp Didion (Hg.), Sport-Arenen│Sport-Kulturen│Sport-Welten – Deutsch-französisch-europäische Perspektiven im „langen“ 20. Jahrhundert, Stuttgart 2022, S. 41–60, i.E.

Mehr Integration? Fußball und Arbeitsmigranten in der Bundesrepublik Deutschland 1955 bis 1973, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte 1/2022, S. 63–86.

Auswärtsspiel? Der bundesdeutsche "Gastarbeiterfußball" der langen 1960er Jahre im Spannungsfeld zwischen Autonomie, Segregation und Integration, in: Dietmar Hüser / Ansbert Baumann (Hg.): Migration│Integration│ Migration│Integration│Exklusion – eine andere deutsch-französische Geschichte des Fußballs in den langen 1960er Jahren, Tübingen 2020, S. 169–196.

"Wir wollen einen sauberen jugoslawischen Fußball spielen!" Die Jugoliga Baden-Württemberg – Nation-building in der Fremde?, in: Frank Jacob / Alexander Friedman (Hg.): Fußball. Identitätsdiskurse, Politik und Skandale, Stuttgart 2020, S. 102–127.

Spiegel gelungener Integration? Wie Fußball und Migration in Frankreich und  Deutschland zusammenhängen / Reflet d’une intégration réussie ? Les relations entre le football et l’immigration en France et en Allemagne, in: Dokumente/Documents – Zeitschrift für den deutsch-französischen Dialog 3/4  (2018), S. 14–21.

Letzte Ausfahrt Vernunft. Das Ende des Algerienkriegs, in: Damals. Das Magazin für Geschichte und Kultur 3 (2017), S. 10–13.

Fußfassen durch Fußball in der Fremde? – Arbeitsmigration und Amateurfußball im Frankreich und Westdeutschland der langen 1960er Jahre, in: Dietmar Hüser / Jean-Christoph Meyer / Pierre Weiss (Hg.), Fußball und Diversität in Frankreich und Deutschland, in: Lendemains – Études comparées sur la France – Vergleichende Frankreichforschung 161 (2016), S. 7–18 (mit Dietmar Hüser).

Zwischen "örtlicher Bedeutung" und großer Politik. Die "Aktion Deutsch-Französische Freundschaft", in: Einhorn-Jahrbuch 40, Schwäbisch Gmünd 2013, S. 141–147

Die Erfindung des Grenzlandes Elsass-Lothringen, in: Burkhard Olschowsky (Hg.), Geteilte Regionen – geteilte Geschichtskulturen? Muster der europäischen Identitätsbildung im europäischen Vergleich, München 2013, S. 163–183.

Vorübergehende Startschwierigkeiten. Debatten im Vorfeld der Gründung des Jugendwerks, in: Dokumente – Zeitschrift für den deutsch-französischen Dialog 1 (2013), S. 35–40.

Ein kritischer Zwischenruf zur deutsch-französischen Kulturpolitik, in: Aus Politik und Zeitgeschichte 1 (2013), S. 48–54.

Entre valeurs communes, tradition d’échanges et différences irréductibles : la coopération franco-allemande depuis les années 1960, in: Reiner Marcowitz / Hélène Miard-Delacroix (ed.) : 50 ans de relations franco-allemandes, Paris 2012, S. 173–198.

Éducation et Jeunesse, in: Corine Defrance / Ulrich Pfeil (ed.) : La France, l’Allemagne et le traité de l’Elysée, Paris 2012, S. 245–278.

La Conférence franco-allemande des recteurs. Moteur de la coopération européenne dans l’enseignement supérieure ?, in Corine Defrance / Ulrich Pfeil (ed.) : La construction d’un espace scientifique commun ? La France, la RFA et l’Europe après le « choc du Spoutnik », Bruxelles 2012, S. 137–154.

Ein Nationalheld vor Gericht. Philippe Pétain wird zum Tod verurteilt, in: Damals. Das Magazin für Geschichte und Kultur 8 (2010), S. 10–13.

Zwischen "größter Wertschätzung" und Suspendierung. Das kurze Wirken des Mathematikers Robert Sauer an der TH Karlsruhe, in: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 158 (2010), S. 425–446.

"Hurra für Frankreich!" Am 13. Februar 1960 explodierte die erste französische Atombombe, in: Damals. Das Magazin für Geschichte und Kultur 2 (2010), S. 10–13.

Konfliktlinie oder Freundschaftsband? Verdun, Mundatwald und Schengen – die Entwicklung der deutsch-französischen Grenze, in: Revue d’Allemagne 41 (2009), S. 91–105.

"Ganz schön bitter..." Becherovka – Geschichte eines böhmischen Unternehmens, in: Damals. Das Magazin für Geschichte und Kultur 11 (2009), S. 58–63.

Ein deutsch-französischer Grenzfall. Der Mundatwald bei Weissenburg, in: Mitteilungen des Historischen Vereins der Pfalz 107 (2009), S. 433–455.

Entre le Palatinat et l’Alsace. Fin de controverse dans la forêt du Mundat, in: Documents – Revue du dialogue franco-allemand, 1 (2009), S. 50–52.

"Nach der Zuständigkeit zur Gesetzgebung." Die deutsche Vertretung bei den Europäischen Erziehungsministerkonferenzen seit 1959, in: Jahrbuch für Europäische Geschichte 10 (2009), S. 195–214.

Zwischen Pfalz und Elsass. Der lange Streit um den Grenzverlauf des Mundatwalds, in: Dokumente – Zeitschrift für den deutsch-französischen Dialog, 1 (2009), S. 55–56.

"Il va démolir l’Europe !" Le retour de de Gaulle inquiétait le chancelier Adenauer, in: Documents – Revue du dialogue franco-allemand, 6 (2008), S. 34–36.    

La défaite refoulée. La perception de la fin de la guerre en novembre 1918, in: Documents – Revue du dialogue franco-allemand, 5 (2008), S. 13–17.

L’Office franco-allemand pour la Jeunesse : une fondation controversée, in: Hans Manfred Bock /Corine Defrance /Gilbert Krebs /Ulrich Pfeil (ed.): Les Jeunes dans les relations transnationales. L’Office franco-allemand pour la Jeunesse 1963–2008, Paris 2008, S. 39–58.

Une issue à la crise constitutionnelle. La Déclaration de Berlin du 25 mars 2007, in: Documents – Revue du dialogue franco-allemand, 3 (2008), S. 25–29.

"Was die wissenschaftlichen Ergebnisse betrifft, so ist es völlig unerheblich, wo wir arbeiten." Les balisticiens allemands au service de la France après 1945, in: Cahiers du Centre d’Études d’Histoire de la Défense 33 (2008) : Les relations franco-allemandes en matière d’armement au XXe siècle. De la rivalité à la coopération, S. 53–64.     

Spécificités allemandes. Espoirs et désillusions soixante-huitardes, in: Documents – Revue du dialogue franco-allemand, 2 (2008), S. 23–28.    

"Der macht Europa kaputt!" Deutsches Misstrauen zu Beginn der V. Republik, in: Dokumente – Zeitschrift für den deutsch-französischen Dialog, 6 (2008), S. 32–34.

Die Rückkehr des Generals. Die Krise der IV. Republik ebnete de Gaulles Verfassung den Weg, in: Dokumente – Zeitschrift für den deutsch-französischen Dialog, 6 (2008), S. 29–31.

Die verdrängte Niederlage. Zur ambivalenten Wahrnehmung des Kriegsendes von 1918, in: Dokumente – Zeitschrift für den deutsch-französischen Dialog, 5 (2008), S. 23–27.

Streit um die "Rheinschiene". Der Konflikt um den Französischunterricht an den oberrheinischen Gymnasien, in: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 156 (2008), S. 445–458.

Ein Ausweg aus der Verfassungskrise. Die Berliner Erklärung vom 25. März 2007, in: Dokumente – Zeitschrift für den deutsch-französischen Dialog, 3 (2008), S. 23–28.

Evakuierung des Wissens. Die Verlagerung luftkriegsrelevanter Forschungsinstitute nach Oberschwaben 1943–1945, in: Zeitschrift für württembergische Landesgeschichte 67 (2008), S. 461–496.

1968 – ein Erinnerungsort. Die Revolte war eher Resultat als Auslöser eines Wandels, in: Dokumente – Zeitschrift für den deutsch-französischen Dialog, 2 (2008), S. 37–41.

Französisch an der "Rheinschiene". Abstellgleis für die Sprache des Partners?, in: Dokumente – Zeitschrift für den deutsch-französischen Dialog, 4 (2007), S. 116–119.

Die Gründung des "Institut Saint-Louis", in: Ulrich Pfeil (Hg.): Deutsch-französische Kultur- und Wissenschaftsbeziehungen im 20. Jahrhundert (Pariser Historische Studien, Band 81), München 2007, S. 237–256.

Deutsch-französische Impulse vom Elysée-Vertrag bis nach Maastricht, in: Dokumente – Zeitschrift für den deutsch-französischen Dialog, 2 (2007), S. 40–45.

Voie à grande vitesse ou voie de garage ? La langue française dans le "couloir rhénan", in: Documents – Revue du dialogue franco-allemand, 5 (2007), S. 23–28.

L’application du Traité de l’Élysée entre la France et l’Allemagne dans les années 60, in: Anuarul Institutului de Istorie A.D. Xenopol, 43/44 (2006–2007), S. 459–472.

"...das wir sie nie so lang gehalten hetten". Die Vertreibung der Heilbronner Juden im 15. Jahrhundert und ihre Niederlassung in Neckarsulm, in: Aschkenas – Zeitschrift zur Geschichte und Kultur der Juden, Heft 16.2 (2006), S. 439–460.

Die verunsicherte Nation. Frankreich steckt in einer Identitätskrise, in: Die politische Meinung 4 (2006), S. 59–62.

"Ein Abgang, dem es nicht an Größe fehlt!" Der Rücktritt von Charles de Gaulle als Regierungschef am 20. Januar 1946, in: Damals. Das Magazin für Geschichte und Kultur 1 (2006), S. 8–11.

Jüdische Identität zwischen Erfahrung und Erfindung, in: Deutschland Archiv – Zeitschrift für das vereinigte Deutschland 4 (2005), S. 724–726.

Zwischen Propaganda und Information. Die Entwicklung der deutsch-französischen Zusammenarbeit in Hörfunk und Fernsehen, in: Revue d’Allemagne 37 (2005), S. 7–27.

Thüringische Hessen und hessische Thüringer. Das Wanfrieder Abkommen vom 17. September 1945 wirkt bis heute nach, in: Deutschland Archiv – Zeitschrift für das vereinigte Deutschland 6 (2004), S. 1000–1006.

Erziehungs- und Jugendfragen: Die Bande enger gestalten und das Verständnis füreinander vertiefen?, in: Corine Defrance / Ulrich Pfeil (Hg.): Der Elysée-Vertrag und die deutsch-französischen Beziehungen. 1945 – 1963 – 2003 (Pariser Historische Studien, Band 71), München 2005, S. 147–166.    
französische Fassung: Éducation et Jeunesse : "Resserrer les liens et approfondir la compréhension mutuelle" ?, in: Corine Defrance / Ulrich Pfeil (ed.) : Le traité de l’Elysée et les relations franco-allemandes 1945 – 1963 – 2003, Paris 2005, S. 131–148.

"Ils ont, eux, la possibilité de s’exprimer". Die französischen Parlamentarier der Assemblée nationale beneideten 1963 ihre Kollegen im Deutschen Bundestag, in: Lendemains – Études comparées sur la France – Vergleichende Frankreichforschung 113 (2004), S. 66–85.

Deutsche und Juden. Ein Blick auf ein besonderes Verhältnis, in: Deutschland Archiv – Zeitschrift für das vereinigte Deutschland 1 (2004), S. 9–13.

Deutsch-französische Rituale, in: Liberal – Vierteljahreshefte für Politik und Kultur 1 (2004), S. 55–59.

Französisch und Deutsch – Zur Geschichte der Sprachenpolitik, in: Dokumente – Zeitschrift für den deutsch-französischen Dialog 1 (2003), S. 12–16.

Kurt Georg Kiesinger – ein Freund Frankreichs?, in: Historisch-Politische Mitteilungen 10 (2003), S. 225–253.

Die Gründung des Deutsch-Französischen Jugendwerks. Im Spannungsfeld zwischen Bund, Ländern, Gemeinden und Zivilgesellschaft, in: Hans Manfred Bock (Hg.): Deutsch-französische Begegnung und europäischer Bürgersinn. Studien zum Deutsch-Französischen Jugendwerk 1963–2003, Opladen 2003, S. 39–60.

"Man läßt sein Land nicht im Stich...". Vor 70 Jahren legte Staatssekretär Bernhard Wilhelm von Bülow die Leitlinien der deutschen Außenpolitik fest, in: Historische Mitteilungen der Ranke-Gesellschaft 15 (2002), S. 148–174.

Grenzenlos studieren. Deutsch-französische Doppeldiplom-Studiengänge, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 9 (2002), S. 530–534.

Der sprachlose Partner. Das Memorandum vom 19. September 1962 und das Scheitern der französischen Sprachenpolitik in der Bundesrepublik Deutschland, in: Revue d’Allemagne 34 (2002), S. 55–76.