Dr. des. Katharina Groß erhielt am 28. Oktober 2013 den Dr. Eduard-Martin-Preis der Freunde der Universität des Saarlandes für ihre mit "summa cum laude" ausgezeichnete Dissertation über "Visualisierte Gegenseitigkeit. Prekarien und Teilurkunden in Lotharingien im 10. und 11. Jahrhundert (Trier, Metz, Toul, Verdun, Lüttich)".