Vorträge und in den Medien

Vorträge und in den Medien

Niedrigzinsen in der ökonomischen Theorie

Vortrag im Rahmen des Tagesseminars "Niedrigzinsen in Prüfung und Steuer" des Nürnberger Steuergespräche e.V. am 3. Juli 2017 zum ökonomischen Phänomen "Niedrigzinsen". Schwerpunkte waren hierbei insbesondere deren Ursachen, Auswirkungen und Handhabung im Kontext der Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB). Das Programm des Tagesseminars finden Sie hier.


ARD - Plusminus: Mehrwertsteuer runter?

Fernsehinterview mit Ashok Kaul zur möglichen Senkung der Mehrwertsteuer (zum Beitrag), 8. März 2017.


Vernetzungskonferenz Elektromobilität des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Podiumsdiskussion "Neue Mobilität - Herausforderungen für Industrie und Politik" am 7./8. November 2016 in Berlin mit den Teilnehmern: Ashok Kaul (Universität des Saarlandes, Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik); Achim Kampker (Gründer Lehrstuhl PEM der RWTH Aachen, Geschäftsführer Streetscooter GmbH und Bereichsleiter für E-Mobilität bei der Deutschen Post DHL); Barbara Lenz (DLR, Institut für Verkehrsforschung) und Alexander Mankowsky (Zukunftsforscher, Daimler AG).


SR Online

"Saar-Experten uneins über Brexit-Folgen" (zum Artikel), Interview mit Ashok Kaul; 23. Juni 2016.


SR3 Saarlandwelle - Bedingungsloses Grundeinkommen: Interview mit Wirtschaftsprofessor Ashok Kaul

Interview mit Ashok Kaul am 4. Juni 2016 zur möglichen Gestaltung und Realisierbarkeit des bedingungslosen Grundeinkommens in Deutschland.


Expertenmeinung

Sachverständiger im Rahmen des Anhörverfahrens des Haushalts- und Finanzaus- schusses des Landtags von Rheinland-Pfalz zum Gesetzentwurf der Landesregierung zur Änderung des Landesgesetzes über den Finanzierungsfonds für die Beamtenversorgung Rheinland-Pfalz ("Pensionsfonds") und des Universitätsmedizingesetzes, 25. Juni 2015 in Mainz.


SR - Bilanz am Mittag: Interview der Woche mit Professor Ashok Kaul

15-minütiges Interview der Woche am 20. Juni 2015 von Karin Mayer mit Ashok Kaul zur Gewinnverschiebung und Steuervermeidung multinationaler Unternehmen.


Legale Steuervermeidung und illegaler Steuerbetrug: Globale Phänomene mit lokalen Auswirkungen

Podiumsdiskussion veranstaltet durch das Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V. mit Stephan Toscani, Minister für Finanzen und Europa, Saarland; Markus Henn, Referent für Finanzmärkte bei der Nichtregierungsorganisation WEED und Prof. Ashok Kaul, Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik, Universität des Saarlandes;

Moderation: Uwe Jäger, Saarländischer Rundfunk. 9. Juni 2015 im Ministerium für Finanzen und Europa, Saarbrücken.



SR - Bilanz am Mittag: Interview der Woche mit Professor Ashok Kaul

15-minütiges Interview der Woche am 26. Oktober 2013 von Karin Mayer mit Ashok Kaul zur wirtschaftlichen Entwicklung des Saarlandes und zur Absolventenstudie der Universität des Saarlandes.


Zukunftssicheres Saarland 2020

Moderation der Podiumsdiskussion einer gemeinsamen Veranstaltung des Ministeriums für Finanzen und Europa des Saarlandes und der Arbeitskammer des Saarlandes mit Finanzminister Stephan Toscani und Vertretern der Parteijugendorganisationen Junge Union, Jusos, Junge Liberale, Linksjugend und Grüne Jugend am 18. Oktober 2013 in Saarbrücken.


Zukunft Ost: Perspektiven der ostdeutschen Wirtschaft

Vortrag im Rahmen einer Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung, 19. Juni 2013 in Schmalkalden, mit anschließender Podiumsdiskussion mit Staatssekretär Jochen Staschewske (Thüringer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Technologie), Iris Gleicke (MdB, Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion), Renate Licht (DGB-Vorsitzende Thüringen), Prof. Dr. Joachim Ragnitz (stellv. Leiter des ifo-Instituts Dresden).


Fachkräftegewinnung und Gute Arbeit

Vortrag und anschließende Podiumsdiskussion im Rahmen des Zukunftsdiskurs Thüringen 2020, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie Thüringen (TMWAT), 22. April 2013.

Podiumsdiskussion mit Dr. Michaela Fuchs, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) Sachsen-Anhalt-Thüringen, Peter Heimrich, Landrat Schmalkalden-Meiningen, Renate Licht, Landesvorsitzende DGB Thüringen, Matthias Machnig, Thüringer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Technologie.


Politik im Schatten der Schuldenbremse - Herausforderungen für Bundesländer und Kommunen.

Vortrag und Podiumsdiskussion auf der offenen Fachtagung der Universität Trier in Kooperation mit der Union Stiftung, Saarbrücken, 22. Februar 2013.


Saarbrücker Zeitung

 "Trotz Schulden: Wirtschaftsforscher der Saar-Uni für Lockerung der Schuldenbremse", Interview mit Prof. Dr. Ashok Kaul; 2. Februar 2013.


Lebenschancen und Perspektiven im Saarland zwischen Finanzkrise und Schuldenbremse

Vortrag im Rahmen der Wissenschafts-Soirée, einer Veranstaltungsreihe des WissenschaftsForuSaar e.V., 22. Januar 2013.

Folien zum Download


Basel III. Chance oder Risiko für den Mittelstand und Banksystem?

Vortrag mit anschließender Podiumsdiskussion bei der Veranstalter der FDP/DVP- Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg im Rahmen des "Foyer Liberal", 22. November 2012. Podiumsdiskussion mit Helmut Gottschalk, Vorsitzender des Verbandrats des Baden-Würrtembergischen Genossenschaftsverbandes Leopold Grimm, MdL, Europapolitischer Sprecher der FDP/DVP-Fraktion und selbständiger Unternehmer Michael Theurer, MdEP, Vorsitzender des Ausschusses für Haushaltskontrolle des Europäischen Parlaments. Moderation: Klaus Köster, Leiter des Wissenschaftsresort Stuttgarter Nachrichten.


Schuldenbremse – pro und contra

Öffentlicher Vortrag im Rahmen einer Gemeinschaftsveranstaltung von ver.di Saar, DGB Saar, Attac Saar und der Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt (KOWA), 18. Juni 2012.

Hauptaussage:

„Zur Schuldenbremse bis 2019 gibt es keine vernünftige Alternative, die vergangene Ausgabendynamik muss gebrochen werden! Langfristig – spätestens ab 2020 – gibt es aber wegen der Demografie enorme Probleme mit der Einhaltung der Schuldenbremse im Saarland. Ausweg ist eine temporäre Defizitstrategie (2020-2035) verbunden mit einer glaubwürdigen dauerhaften Ausgabenkonsolidierung und einer ausgabenneutralen Wachstumsstrategie. Dazu muss die Schuldenbremse des Grundgesetzes modifiziert werden!“

Folien zum Download


Expertenmeinung im Finanzausschuss des Deutschen Bundestags

Öffentliche Anhörung (mit schriftlicher Stellungnahme) im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages zum Gesetzentwurf der Bundesregierung „Entwurf eines Gesetzes zum Abbau der kalten Progression“ – Drucksache 17/8683, 19. März 2012 in Berlin.


DRadio Wissen - Bedingungsloses Grundeinkommen: Interview mit Wirtschaftsprofessor Ashok Kaul

10-minütiges Interview am 8. November 2010 im Infoangebot des Deutschlandradios von Max Oppel mit Ashok Kaul zum bedingungslosen Grundeinkommen.