Anwendungsorientierte Fragen der Unternehmensbewertung (2 SWS Vorlesung)

Anwendungsorientierte Fragen der Unternehmensbewertung (2 SWS Vorlesung)

In der Veranstaltung „Anwendungsorientierte Fragen der Unternehmensbewertung“ werden praxisbezogene Fragestellungen der kapitalmarktorientierten Unternehmensbewertung vorgestellt. Hierzu werden zunächst die theoretischen Grundlagen der kapitalmarktorientierten Discounted-Cashflow-Verfahren dargestellt, um darauf aufbauend deren konkrete Anwendung in der Bewertungspraxis zu erarbeiten. Ein Schwerpunkt der Veranstaltung liegt in der Ableitung der relevanten Bewertungsparameter unter Verwendung der gängigen Bewertungstools anhand von Praxisfällen. Das Modul vermittelt den Studierenden somit die notwendigen Werkzeuge zur praktischen Durchführung von Unternehmensbewertungen.

  • Grundprinzipien der Unternehmensbewertung nach IDW S 1
  • Kapitalmarkttheoretische Grundlagen der DCF-Verfahren
  • DCF-Verfahren bei unterschiedlichen Finanzierungspolitiken inklusive Anwendungsbeispiel
  • Ablauf einer Unternehmensbewertung (Markt-, Vergangenheits-, und Planungsanalyse)
  • Praxisbezogene Bestimmung der einzelnen Kapitalkostenparameter
  • Einführung in markpreisorientierte Bewertungsverfahren
  • Aktuelle Spezialthemen aus der Praxis (Besonderheiten bei der Bewertung von Start-ups, Besonderheiten bei der Bewertung im internationalen Kontext)

 

 

Dozent(en):WP/StB/CVA Tobias Klingel (Dornbach GmbH)
Zeit und Ort:Vorlesung:
Freitag, 10.15-11.45 Uhr
Beginn: 28.10.2022
Ort: Gebäude B4 1 - Hörsaal 0.05
Umfang:Vorlesung: 2 SWS
Unterlagen:wird noch bekanntgegeben
Credit Points3 CP