Ergänzungskolloquium Strafrecht für Studierende ab dem 3. Semester zur Aufarbeitung pandemiebedingten Nachholbedarfs

Im WS 2021/22 bieten Wiss. Mit. Maria Gahn, Wiss. Mit. Christina Ost und Wiss. Mit. Kai-Daniel Weil ein Ergänzungskolloquium Strafrecht an. Es zielt als eine Art „größeres Zusatztutorium“ darauf ab, allgemeine (straf-)rechtswissenschaftliche Grundlagen zu vermitteln bzw. diese weiter zu schulen und auszubauen. Ferner soll ein gezieltes Falltraining das zuvor abstrakt dargestellte Wissen vertiefen und bestenfalls in einem Diskutieren und Argumentieren münden.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Studierende ab dem 3. Fachsemester und soll daher sowohl Studierenden im Grundstudium als auch in der Examensvorbereitung die Möglichkeit bieten, ihre Kompetenzen im Strafrecht (AT) zu schärfen. Teilnahmevoraussetzung ist eine vorherige Anmeldung über ELAS.

Die Veranstaltung ist auf sieben Einheiten á 90 Minuten angelegt und findet im zwei Wochen Takt statt. Sie dient, soweit sich die Zielgruppe überschneidet, als Erweiterung zur Ergänzungsvorlesung Strafrecht von Herrn Jun.-Prof. Dr. Brodowski.

Es werden vier verschiedene Kolloquiums-Gruppen angeboten:

  • Gruppe 1: Christina Ost, Donnerstag, 16 - 18 Uhr, präsent in Gebäude B4 1, Hörsaal 0.06 (Start: Donnerstag, 21.10.2021)
  • Gruppe 2: Christina Ost, Donnerstag, 16 - 18 Uhr, präsent in Gebäude B4 1, Hörsaal 0.06 (Start: Donnerstag, 28.10.2021)
  • Gruppe 3: Kai-Daniel Weil, Donnerstag, 16 - 18 Uhr, online über MS Teams (Start: Donnerstag, 28.10.2021)
  • Gruppe 4: Maria Gahn, Freitag, 8:30 - 10:00 Uhr, präsent in Gebäude B4 1, Hörsaal 0.06 (Start: Freitag, 29.10.2021) 

 

Weitere Informationen erhalten Sie nach der Anmeldung zur Veranstaltung.

 

Anmeldung