Seminar

Brennpunkte des Wirtschaftsstrafrechts

Im Sommersemester 2022 biete ich ein Seminar zum Thema „Brennpunkte des Wirtschaftsstrafrechts“ an. Es handelt sich um ein Blockseminar: In einem ersten Vorbesprechungstermin werden Organisatorisches und Formalia besprochen. Am Ende des vierwöchigen Bearbeitungszeitraums wird ein Termin für die mündlichen Vorträge, die gebündelt stattfinden werden, bestimmt.

Vorbesprechung (via MS-Teams): Montag, 25.04.2022 

Teamsanmeldung

Bearbeitungszeitraum: 26.04.2022 – 25.05.2022 (Vorträge im Juni, wiederum online)

Folgende Themen stehen zur Bearbeitung (Prinzip: „first come, first serve“):

  • Cum? Ex? Cum/Ex-Geschäfte als strafbare Steuerhinterziehung
  • Havala-Banking und Bankstrafrecht
  • Statusfeststellungsverfahren – Auswirkungen auf das Strafrecht
  • Internal investigations
  • Verbesserung der strafrechtlichen Bekämpfung der Geldwäsche?
  • Embargostrafrecht (AWG)
  • Lobbyregister und Abgeordnetenbestechung
  • Lieferkettengesetz und wirtschaftsstafrechtliche Verantwortlichkeit
  • Corona-Soforthilfen und Subventionserschleichung
  • Mobbing am Arbeitsplatz, Mitarbeiterüberwachung und Datenschutz