Prof. Dr. Babette Park

Biografische Notizen
  • Psychologisches Praktikum in La Paz, Bolivien, 1998-1999
  • Studium der Psychologie an der Universität des Saarlandes 1999-2004
  • Diplom in Psychologie 2004
  • Tätigkeit in der Personalabteilung / Personalentwicklung der Cosmos Lebensversicherungs AG, Saarbrücken, 2004-2005
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Fachrichtung Bildungswissenschaften der Universität des Saarlandes 2005-2012
  • 3-monatiger Forschungsaufenthalt an der University of New Mexico, Albuquerque, USA, 2009
  • Promotion zur Dr. phil. an der Universität des Saarlandes 2010
  • Ruf auf die Juniorprofessur für Empirische Hochschulforschung und Hochschuldidaktik an der Universität des Saarlandes 2012
  • Positive Evaluation der Forschungs- & Lehraktivitäten im Rahmen der Juniorprofessur, Juli 2016
  • Ab April 2018: Vertretung der Professur für Pädagogische Psychologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen
    https://www.uni-giessen.de/fbz/fb06/psychologie/abt/paed-psy/park
Wissenschaftliche Tätigkeiten
  • 2000-2003: studentische Hilfskraft am Institut für Psychologie der Universität des Saarlandes (Prof. Dr. Ulman Lindenberger)
  • 2005-2007: wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität des Saarlandes im Forschungsprojekt "Lesen, Reden, Schreiben – Leseverstehen, Hörverstehen, mündliches und schriftliches Formulieren bei Hauptschulabsolventen deutscher und nicht-deutscher Muttersprache: Leistungstests - Förderprogramm - Evaluation" (Prof. Dr. Robin Stark)
  • 2007-2012: wissenschaftliche Mitarbeiterin der Fachrichtung Bildungswissenschaften der Universität des Saarlandes im Forschungsprojekt "Empirische Prüfung der Additivitätshypothese der Cognitive Load Theory" (Prof. Dr. Roland Brünken)
  • seit September 2012: Professorin (W1) für Empirische Hochschulforschung und Hochschuldidaktik in der Fachrichtung Bildungswissenschaften der Universität des Saarlandes
  • April 2018-März 2019: Vertretung der Professur für Pädagogische Psychologie im Fachgebiet Psychologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen
Forschungsschwerpunkte
  • Cognitive Load Theory
  • Messung der Arbeitsgedächtnisbelastung beim Lernen
  • Kognitive und affektive Prozesse beim Lernen mit multimedialen Instruktionen
  • Empirische Hochschulforschung
  • Hochschuldidaktik: Implementations- und Evaluationsforschung
Aktuelle Forschungsprojekte
  • Mentale Animationen in Multimedia-Lernmaterialien
  • Cognitive Load Messung
  • Kognitive und affektive Prozesse beim Lernen
  • Empirische Hochschulforschung: Analyse der Bedingungen erfolgreicher Hochschullehre aus pädagogisch-psychologischer Perspektive
Abgeschlossene Drittmittelprojekte

04/2005-03/2007       

Gemeinsame Leitung des interdisziplinären Projekts “Lesen, Reden, Schreiben
bei HauptschulabsolventInnen deutscher und nicht-deutscher Muttersprache:
Leistungstests, Förderprogramm, Evaluation“ (LRS)
mit Prof. Dr. Robin Stark in der Fachrichtung Erziehungswissenschaft der UdS
in Kooperation mit Prof. Dr. Norbert Gutenberg, Sprechwissenschaft der UdS
Drittmittelgeber:
Microsoft Deutschland ’Bildungsnetzwerk WissensWert’
& Verband Saarländischer Unternehmen
Fördermittel insgesamt in Höhe von: ca. 80.000 Euro
 

04/2007-03/2009

Gemeinsame Leitung des DFG-Projekts im Bereich der Cognitive Load Forschung zur Cognitive Load Theory bzw. zu “Additive Cognitive Load Effekte“
mit Prof. Dr. Roland Brünken in der Abteilung Empirische Bildungsforschung der Fachrichtung Bildungswissenschaften der UdS
Drittmittelgeber:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (Br 2082/6-1)
Fördermittel insgesamt in Höhe von: ca. 60.000
Internationale KooperationspartnerInnen:
Prof. Dr. Jan Plass (New York University, USA)
Prof. Dr. Roxana Moreno (University of New Mexico, USA)

 
09/2012-02/2017

Leitung des Teilprojekts “Empirische Hochschulforschung & Hochschuldidaktik: Kognitive und affektive Prozesse beim Lernen mit Multimedia“ des
BMBF-Großprojekts „Studieren mit Profil: Kompetenz in Forschung und Praxis“
Drittmittelgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung (01PL12057)
Fördermittel insgesamt in Höhe von: 410.000 Euro/9,5 Mio
Internationale KooperationspartnerInnen:
Prof. Dr. Jan Plass (New York University, USA)
Prof. Dr. Terri Flowerday (University of New Mexico, USA)
Dr. Paul Ginns (The University of Sydney, Australia)
Dr. Halszka Jarodzka & Prof. Dr. Paul Kirschner (Open University, The Netherlands)
Dr. Kira Carbonneau (Washington State University, USA)

Betreute Promotionen (Erstgutachterin; siehe auch unter ehemalige MitarbeiterInnen)
  • Lisa Stark (geborene Knörzer), “Emotionen und Lernen mit Multimedia“, 12/2016 abgeschlossen
  • Andreas Korbach, “Cognitive Load Measurement while Learning with Multimedia“, 11/2017 abgeschlossen
Mitgliedschaften
  • Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
  • European Association of Reseach on Learning and Instruction (EARLI)
  • American Educational Research Association (AERA)
  • Gründungsmitglied der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF)
  • Association for Psychological Science (APS)
  • Deutscher Hochschulverband (DHV)
  • Cognitive Load Theory Advisory Committee (zur jährlich stattfindenden International Cognitive Load Theory Conference)
Ausgewählte Gutachtertätigkeiten für wissenschaftliche Zeitschriften und Konferenzen (Programmkomitee)
  • Anatomical Sciences Education, Applied Cognitive Psychology,
  • British Journal of Educational Technology, Child Development,
  • Computers and Education, Computers in Human Behavior,
  • Contemporary Educational Psychology, Educational Research Review,I
  • Instructional Science, International Journal of Human-Computer Interaction,
  • Journal of Educational Psychology, Journal of Educational Technology & Society,
  • Learning and Individual Differences, Learning and Instruction,
  • Learning & Motivation, Motivation & Emotion, Psychology Learning & Teaching
  • Psychologie in Erziehung & Unterricht, Zeitschrift für Pädagogische Psychologie

  • Mitglied des Programmkomitees zur Fachgruppentagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der DGPs (Saarbrücken, 2009)
  • Mitglied des Programmkomitees zum Special Interest Group (SIG) Meeting der SIG 6 – Instructional Design der EARLI (Ulm, 2010)
  • Mitglied des Programmkomitees zur Fachgruppentagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der DGPs (Erfurt, 2011)
  • Organisation des Invited Symposium der SIG 6 – Instructional Design “Cognitive and Affective Processes in Multimedia Learning: In Memory of Dr. Roxana Moreno“ auf der “14th Biennial Conference of EARLI” (Exeter, 2011)
  • Mitglied des Programmkomitees zur Tagung der Deutschen Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (Bochum, 2015)
  • Mitglied des Programmkomitees zur Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der DGPs (Kassel, 2015)
  • Mitglied des Programmkomitees zur International Cognitive Load Theory Conference (Bochum, 2016)
  • Mitglied des Programmkomitees zur Tagung der Deutschen Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (Berlin, 2016)
  • Mitglied des Programmkomitees der EARLI SIG 27 “Online Measures of Learning Process” (University of Oulu, Finland, 2016)
  • Mitglied des Programmkomitees zur International Cognitive Load Theory Conference (Wollongong, Australia, 2017)
Akademische Selbstverwaltung und weitere Gutachtertätigkeiten
  • Gewähltes Mitglied des Fakultätsrates der Fakultät 5 – Empirische Humanwissenschaften der Universität des Saarlandes (UdS)
  • Mitglied im Promotionsausschuss der Fakultät 5 – Empirische Humanwissenschaften der UdS
  • Mitglied im Prüfungsausschuss Educational Technology, UdS
  • Gutachtertätigkeit für evalag Evaluationsagentur Baden-Württemberg
  • Mitglied in Gutachterkommission zur Auswahl von Projektanträgen beim Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg  
  • Vorsitzende oder Mitglied in Promotionsund Habilitationskommissionen an der UdS
  • Jurymitglied der Jury zur Verleihung des Ars legendi-Fakultätenpreis 2017, 2018
  • Mitglied des Beirats des Landesinstituts für Pädagogik und Medien, Saarland
  • Mitwirkung als Gutachterin im Gutachterrat der Plattform Digitalisierte Lehre in Hessen auf Anfrage des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst
  • Gutachtertätigkeit für die Leibniz-Gemeinschaft

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung

Kontakt

Campus Saarbrücken

Geb. A4 2, Zi. 4.11

 

Tel.: 0681 302-2531

Fax: 0681 302-4373

 

b.park(at)mx.uni-saarland.de