Publikationen und Downloads

Publikationen

 

1. Monographien 

Die «cronaca calcistica». Zur Sprache der Fußballberichterstattung in italienischen Sporttageszeitungen, Tübingen, Niemeyer, 1987 (Beihefte zur Zeitschrift für romanische Philologie, Bd. 213).

«Deonomastik». Ableitungen auf der Basis von Eigennamen im Französischen (unter vergleichender Berücksichtigung des Ita­lienischen, Rumänischen und Spanischen), Tübingen, Niemeyer, 1992 (Beihefte zur Zeitschrift für romanische Philologie, Bd. 241).

Deonomasticon Italicum. Dizionario storico dei derivati da nomi geografici e da nomi di persona, vol. 1: Derivati da nomi geografici: A-E, Tübingen, Niemeyer, 2002, vol. 2: Derivati da nomi geografici: F-L, Tübingen, Niemeyer, 2006, vol. 3: Derivati da nomi geografici: M-Q (2009), vol. 4: Derivati da nomi geografici: R-Z (2013), Tübingen, Niemeyer, 2002-2013.

Deonomasticon Italicum. Dizionario storico dei derivati da nomi geografici e da nomi di persona. Supplemento bibliografico. Seconda edizione riveduta e ampliata, Berlin / Boston, De Gruyter, 2013.

aktuelle Fassung des Supplemento bibliografico

Lessico Etimologico Italiano (LEI), Wiesbaden, Reichert (gemeinsam mit Max Pfister). 

Supplemento bibliografico 2012, Wiesbaden, Reichert, 2012 (gemeinsam mit Max Pfister und Antonio Lupis).

 

2. Tagungsbände / Handbücher  

Miscellanea ad linguam Latinam linguasque recentiores attinen­tia, Würzburg, Lehmann, 1995 (zusammen mit S. Albert und J. Kramer). 

Die romanischen Sprachen im Vergleich. Akten der gleichnamigen Sektion des Potsdamer Romanistentages (27.9.-30.9.1993), Bonn, Romanistischer Verlag, 1995 (zusam­men mit Ch. Schmitt). 

Konvergenz und Divergenz in den romanischen Sprachen. Romanistisches Kolloquium VIII, Tübingen, Narr, 1995 (zusammen mit W. Dahmen, J. Kramer, G. Holtus, M. Metzeltin und O. Winkelmann). 

Die Bedeutung der romanischen Sprachen im Europa der Zukunft. Romanistisches Kolloquium IX, Tübingen, Narr, 1996 (zusammen mit W. Dahmen, J. Kramer, G. Holtus, M. Metzeltin und O. Winkelmann). 

Kulturen im Dialog. Die iberoromanischen Sprachen aus interkultureller Sicht. Akten der gleichnamigen Sektion des Bonner Hispanistentages (2.-4.3.1995), Bonn, Romanistischer Verlag, 1996 (zusammen mit Ch. Schmitt). 

Italica et Romanica. Festschrift für Max Pfister zu seinem 65. Geburtstag, 3 vol., Tübingen, Niemeyer, 1997 (zusammen mit G. Holtus und J. Kramer). 

Sprache und Geschlecht in der Romania. Romanistisches Kollo­quium X, Tübingen, Narr, 1997 (zusammen mit W. Dahmen, J. Kramer, G. Holtus, M. Metzeltin und O. Winkelmann). 

Neuere Beschreibungsmethoden der Syntax romanischer Sprachen. Romanistisches Kolloquium XI, Tübingen, Narr, 1998 (zusammen mit W. Dahmen, J. Kramer, G. Holtus, M. Metzeltin und O. Winkelmann). 

«Die schöne Verwirrung der Phantasie». Antike Mythologie in Literatur und Kunst um 1800, Tübingen, Francke, 1998 (zusammen mit D. Burdorf). 

«Schreiben in einer anderen Sprache». Zur Internationalität romanischer Sprachen und Literaturen. Romanistisches Kolloquium XIII, Tübingen, Narr, 2000 (zusammen mit W. Dahmen, J. Kramer, G. Holtus, M. Metzeltin und O. Winkelmann). 

Kanonbildung in der Romanistik und in den Nachbardisziplinen. Romanistisches Kolloquium XIV, Tübingen, Narr, 2000 (zusammen mit W. Dahmen, J. Kramer, G. Holtus, M. Metzeltin und O. Winkelmann). 

«Gebrauchsgrammatik» und «Gelehrte Grammatik». Französische Sprachlehre und Grammatikographie zwischen Maas und Rhein vom 16. bis zum 19. Jahrhundert. Romanistisches Kolloquium XV, Tübingen, Narr, 2001 (zusammen mit W. Dahmen, G. Holtus, J. Kramer, M. Metzeltin und O. Winkelmann). 

Ex traditione innovatio. Miscellanea in honorem Max Pfister septuagenarii oblata, vol. 1: Max Pfister: Scripta minora selecta. De rebus Galloromanicis et Italicis, vol. 2: Miscellanea sociorum operis in honorem magistri conscripta, Wiesbaden, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2002 (zusammen mit M.-D. Gleßgen, G. Holtus und J. Kramer). 

Onomastik. Akten des 18. Internationalen Kongresses für Namenforschung (Trier, 12.-17. April 1993), vol. 5: Onomastik und Lexikographie / Deonomastik, Tübingen, Niemeyer, 2002 (zusammen mit J.-P. Chambon und D. Kremer). 

Romanische Sprachgeschichte. Ein internationales Handbuch zur Geschichte der romanischen Sprachen / Manuel international d'histoire linguistique de la Romania, vol. 1 (2003), vol. 2 (2006), vol. 3 (2008), Berlin / New York, Mouton de Gruyter (zusammen mit G. Ernst, M.-D. Gleßgen und Ch. Schmitt) (HSK 23.1, 23.2, 23.3). 

Romanistik und Neue Medien. Romanistisches Kolloquium XVI, Tübingen, Narr, 2004 (zusammen mit W. Dahmen, J. Kramer, G. Holtus, M. Metzeltin und O. Winkelmann).

Englisch und Romanisch. Romanistisches Kolloquium XVIII, Tübingen, Narr, 2005 (zusammen mit W. Dahmen, J. Kramer, G. Holtus, M. Metzeltin und O. Winkelmann). 

Lexikalischer Sprachkontakt in Südosteuropa. Romanistisches Kolloquium XII, Tübingen, Narr, 2006 (zusammen mit W. Dahmen, J. Kramer, G. Holtus, M. Metzeltin und O. Winkelmann). 

Lengua, historia e identidad / Sprache, Geschichte und Identität. Perspectiva española e hispanoamericana / Spanische und hispanoamerikanische Perspektiven. Romanisti­sches Kolloquium XVII, Tübingen, Narr, 2006 (zusammen mit W. Dahmen, J. Kramer, G. Holtus, M. Metzeltin und O. Winkelmann). 

Historische Pressesprache. Romanistisches Kolloquium XIX, Tübingen, Narr, 2006 (zusammen mit W. Dahmen, J. Kramer, G. Holtus, M. Metzeltin und O. Winkel­mann). 

Was kann eine vergleichende romanische Sprachwissenschaft heute (noch) leisten? Romanistisches Kolloquium XX, Tübingen, Narr, 2006 (zusammen mit W. Dahmen, J. Kramer, G. Holtus, M. Metzeltin und O. Winkelmann). 

Nuovi media e lessicografia storica. Atti del colloquio in occasione del settantesimo compleanno di Max Pfister, Tübingen, Niemeyer, 2006. 

Romanische Sprachwissenschaft und Fachdidaktik. Romanistisches Kolloquium XXI, Tübingen, Narr, 2008 (zusammen mit W. Dahmen, J. Kramer, G. Holtus, M. Metzeltin und O. Winkelmann). 

Zur Bedeutung der Namenkunde für die Romanistik. Romanistisches Kolloquium XXII, Tübingen, Narr, 2008 (zusammen mit W. Dahmen, J. Kramer, G. Holtus, M. Metzeltin und O. Winkelmann). 

Romanistik und Angewandte Linguistik. Romanistisches Kolloquium XXIII, Tübingen, Narr, 2011 (zusammen mit W. Dahmen, J. Kramer, G. Holtus, M. Metzeltin und O. Winkelmann).  

Die romani­schen Sprachen als Wissenschaftssprachen. Romanistisches Kolloquium XXIV, Tübingen, Narr, 2011 (zusammen mit W. Dahmen, J. Kramer, G. Holtus, M. Metzeltin und O. Winkelmann).  

Lexikon, Varietät, Philologie. Romanistische Studien. Günter Holtus zum 65. Geburts­tag, Berlin / New York, de Gruyter, 2011 (zusammen mit Anja Overbeck und Harald Völker). 

Historische Lexikographie europäischer Sprachen: Stand und Perspektiven, Berlin/Boston, De Gruyter, 2011 (Themenheft von Lexico­graphica 27, 2011). 

«Le nuove frontiere del LEI». Miscellanea di studi in onore di Max Pfister in occasione del suo 80° compleanno, Wiesbaden, Reichert, 2012 (zusammen mit Sergio Lubello). 

Südosteuro­päische Romania. Romanistisches Kolloquium XXV, Tübingen, Narr, 2012 (zusammen mit W. Dahmen, J. Kramer, G. Holtus, M. Metzeltin und O. Winkelmann).  

«America Romana». Romanistisches Kolloquium XXVI, Tübingen, Narr, 2012 (zusammen mit W. Dahmen, J. Kramer, G. Holtus, M. Metzeltin und O. Winkelmann).  

Dictionaries. An International Encyclopedia of Lexicography. Supplementary Volume: Recent Developments with Focus on Electronic and Computational Lexicography, Boston / Berlin, De Gruyter, 2013 (= HSK V/4) (zusammen mit Rufus H. Gouws, Ulrich Heid und Herbert Ernst Wiegand). 

Le «Dictionnaire Étymologique Roman» (DÉRom). Genèse, méthodes et résultats, Berlin/München/Boston, De Gruyter, 2014 (zusammen mit Eva Buchi). 

Étymologie romane. Objets, méthodes et perspectives, Strasbourg, ÉLiPhi/SLiR, 2014 (zusammen mit Martin-D. Glessgen). 

Manuel de linguistique française, Berlin/Boston, De Gruyter, 2015 (zusammen mit Claudia Polzin-Haumann).   

Romanische Kleinsprachen heute. Romanistisches Kolloquium XXVII, Tübingen, Narr, 2016 (zusammen mit W. Dahmen, J. Kramer, G. Holtus, M. Metzeltin und O. Winkelmann).

«Dictionnaire Étymologique Roman» (DÉRom) 2. Pratique lexicographique et réflexions théoriques, Berlin/München/Boston, De Gruyter, 2016 (zusammen mit Eva Buchi).

Sprachvergleich und Übersetzung. Die romanischen Sprachen im Kontrast zum Deutschen. Romanistisches Kolloquium XXIX, Tübingen, Narr, 2017 (zusammen mit W. Dahmen, J. Kramer, G. Holtus, M. Metzeltin, Ch. Ossenkop und O. Winkelmann).

Sprachkritik und Sprachberatung in der Romania. Romanistisches Kolloquium XXX, Tübingen, Narr, 2017 (zusammen mit W. Dahmen, J. Kramer, G. Holtus, M. Metzeltin, C. Polzin-Haumann und O. Winkelmann).

 

 

3. Zeitschriften

Lexicographica. Internationales Jahrbuch für Lexikographie: 24 (2008), 25 (2009), 26 (2010), 27 (2011), 28 (2012), 29 (2013), 30 (2014), 31 (2015), 32 (2016) (zusammen mit Rufus Hjalmar Gouws / Ulrich Heid / Stefan Schierholz / Herbert Ernst Wiegand). 

Zeitschrift für romanische Philologie: 126 (2011), 127 (2012), 128 (2013) 129 (2014) 130 (2015), 131 (2016), 32 (2017) (zusammen mit Claudia Polzin-Haumann). 

 

4. Aufsätze 

Zur Diskussion um die Historizität gesprochener Sprache: «français parlé» und «italiano parlato», in: Holtus, Günter / Radtke, Edgar (edd.), Varietätenlinguistik des Italienischen, Tübingen, Narr, 1983, 211-231.

Nomina propria quae in periculo «Astérix chez les Goths» inveniuntur eorumque versio latina, Vox Latina 19 (1983), 359-363. 

Sprachliche Varietäten in «Astérix»: eine vergleichende Betrachtung verschiedener romanischer Fassungen, in: Holtus, Günter / Radtke, Edgar (edd.), Umgangssprache in der Iberoroma­nia. Festschrift für Heinz Kröll, Tübingen, Narr, 1984, 81-96.

Merkmale der Mediensprache (dargestellt am Beispiel der italie­nischen Fernseh­sprache), in: Bufe, Wolfgang / Deichsel, Ingo / Dethloff, Uwe (edd.), Fernsehen und Fremdsprachenlernen. Unter­suchungen zur audiovisuellen Informationsverarbeitung: Theorie und didaktische Auswirkungen, Tübingen, Narr, 1984, 163-183 (zusammen mit Günter Holtus).

Elemente gesprochener Sprache in einem venezianischen Text von 1424: das italienisch-deutsche Sprachbuch von Georg von Nürnberg, in: Holtus, Günter / Radtke, Edgar (edd.), Gesprochenes Italienisch in Geschichte und Gegenwart, Tübingen, Narr, 1985, 354-376 (zusammen mit Günter Holtus).

«Etymologia est origo vocabulorum...». Zum Verständnis der Etymologiedefinition Isidors von Sevilla, Historiographia Lin­guistica 12 (1985), 1-25.

«Etimologie distinctivă». Methodische Überlegungen zur Herkunftsbestimmung neuerer Entlehnungen des Rumänischen am Bei­spiel des sportsprachlichen Vokabulars, in: Holtus, Günter / Radtke, Edgar (edd.), Rumänistik in der Diskussion: Sprache, Literatur und Geschichte, Tübingen, Narr, 1986, 129-163.

Formen und Funktionen der «anteposizione del tema discorsivo». Untersuchungen zur Textorganisation am Beispiel der «cronaca calcistica», in: Stammerjohann, Harro (ed.), Thema-Rhema im Italienischen / Tema-Rema in Italiano / Theme-Rheme in Italian, Tübingen, Narr, 1986, 227- 248.

«Expressiuns da camps particulars». Entwicklungstendenzen des rätoromanischen Wortschatzes in Graubünden, in: Holtus, Günter / Ringger, Kurt (edd.), Raetia antiqua et moderna. W. Theodor Elwert zum 80. Geburtstag, Tübingen, Niemeyer, 1986, 263-282.

Die «parole nuove» in der italienischen Lexikographie, in: Crespo, Roberto / Smith, Bill Dotson / Schultink, H. (edd.), Aspects of Language. Studies in Honour of Mario Alinei, vol. 2:Theoretical and Applied Semantics, Amsterdam, Rodopi, 1987, 221-232 (zusammen mit Günter Holtus).

Lexikalische und stilistische Charakteristika der Sportberichterstattung in rumänischen Zeitungen, in: Plangg, Guntram A. / Iliescu, Maria (edd.), Akten der Theodor Gartner-Tagung (Rätoromanisch und Rumänisch) in Vill/Innsbruck 1985, Innsbruck, Institut für Romanistik der Leopold- Franzens-Universität, 1987, 363-369.

Bemerkungen zum (Gegen-)Stand der deonomastischen Forschung, Zeitschrift für romanische Philologie 104 (1988), 124-131 (Neuabdruck in: Germanistische Linguistik 115-118, 1993, 555-563).

Le traitement des formations déonomastiques dans la lexicographie française, in: Kremer, Dieter (ed.), Actes du XVIIIe Congrès International de Linguistique et de Philologie Romanes (Université de Trier (Trèves) 1986), vol. 4, Tübingen, Niemeyer, 1989, 242- 253.

Rumänisch: Fachsprachen / Langues de spécialité, in: Holtus, Günter / Metzeltin, Michael / Schmitt, Christian (edd.), Lexikon der Romanistischen Linguistik (LRL), vol. 3, Tübingen, Niemeyer, 1989, 216-225 (Artikel Nr. 184).

Rhetorik und Poetik, in: Buck, August (ed.), Die italienische Literatur im Zeitalter Dantes und am Übergang vom Mittelalter zur Renaissance, vol. 2: Die Literatur bis zur Renaissance (= GRLMA, X/2), Heidelberg, Winter, 1989, 21-48, 289-294, 359-361 (zusammen mit Günter Holtus).

«Il se croit de la côte d'Adam». Reflexe der biblischen Vorstellungswelt im übertragenen Sprachgebrauch der romanischen Sprachen, in: Dahmen, Wolfgang, et al. (edd.), Die romanischen Sprachen und die Kirchen. Romanistisches Kolloquium III, Tübingen, Narr, 1990, 23- 45.

Aspekte der graphischen Worttrennung im Italienischen, Neusprachliche Mitteilungen 43 (1990), 40-42.

Remarques sur l'emploi des adjectifs géographiques composés du type «canado-allemand» en français, in: Boulanger, Jean Claude (ed.), Le nom propre au carrefour des études humaines et des sciences sociales. Actes du XVIe Congrès international des sciences onomastiques (Québec, Université Laval, 16-22 août, 1987), Québec, Les Presses de l'Université Laval, 1990, 527-535.

Normverstöße im Gegenwartsrumänischen, Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen 227 (1990), 146-149.

Abkürzungen im Italienischen, Terminologie et traduction 1990:2, 195-211 (zusammen mit Günter Holtus).

Zur Charakterisierung des umgangssprachlichen Italienisch: der Typus «saperla lunga», «cavarsela» und verwandte Bildungen, Romanistisches Jahrbuch 41 (1990), 31-51. 

Semantische und morphologische Entwicklungsformen von Ethnika im Italienischen, in: Kramer, Johannes (ed.), Siue Padi ripis Athesim seu propter amoenum. Studien zur Romanität von Norditalien und Graubünden. Festschrift für Giovan Battista Pellegrini, Hamburg, Buske, 1991, 345- 354.

Anglizismen im Spanischen, Terminologie et traduction 1991:1, 75-86.

Zum Stand der Erforschung der historischen Dimension gesprochener Sprache in der Romania, Zeitschrift für romanische Philologie 107 (1991), 547-574 (zusammen mit Günter Holtus).

Zweitsprache und Kulturadstrat: Funktionen des Lateins in der europäischen Sprachentwicklung, in: Holtus, Günter / Kramer, Johannes (edd.), Das zweisprachige Individuum und die Mehrsprachigkeit der Gesellschaft. Wilhelm Theodor Elwert zum 85. Geburtstag, Tübingen, Niemeyer, 1991, 113-124.

Ableitungen auf der Basis von Eigennamen im Lessico Etimologico Italiano (LEI), in: LEI. Etymologie und Wortgeschichte des Italienischen. Genesi e dimensioni di un vocabolario etimologico, Wiesbaden, Reichert, 1992, 105-112.

Quelques aspects de la lexicographie des anglicismes en italien, in: Lorenzo, Ramón (ed.), Actas do XIX Congreso Internacional de Lingüística e Filoloxía Románicas (Universidade de Santiago de Compostela, 1989), A Coruña, Fundación «Pedro Barrié de la Maza, Conde de Fenosa», 1992, 535-546.

Die sprachwissenschaftliche Rezension als Forschungsgegenstand (am Beispiel rumänistischer Rezensionen des 19. Jahrhunderts, in: Ernst, Gerhard / Stein, Peter / Weber, Barbara (edd.), Beiträge zur rumänischen Sprache im 19. Jahrhundert. Akten des Kolloquiums «Die rumänische Sprache im 19. Jahrhundert» (Regensburg 26. - 28. April 1990), Tübingen, Niemeyer, 1992, 361-370.

Theoretische und praktische Aspekte des Übersetzens im Bereich von Fach- und Sondersprachen (auf der Grundlage sportsprachlicher Texte des Italienischen), Italienische Studien 13 (1992), 179-192.

Altfranzösisch «-istre» (< -ista) und entsprechende Varianten in anderen Sprachen, Zeitschrift für romanische Philologie 108 (1992), 435- 442.

La langue italienne, in: Rey, Alain (ed.), Dictionnaire historique de la langue française, Paris, Le Robert, 1992, 1057- 1058.

Les modalités d'intégration des noms propres étrangers en italien, Nouvelle Revue d'Onomastique 19/20 (1992), 127-134.

Eigennamen im Spanischen und im Deutschen aus sprachvergleichender Sicht, in: Rovere, Giovanni / Wotjak, Gerd (edd.), Studien zum romanisch-deutschen Sprachvergleich, Tübingen, Niemeyer, 1993, 229-235.

Zum übertragenen Gebrauch des Suffixes «-ite» im Italienischen und in anderen Sprachen, Zeitschrift für romanische Philologie 109 (1993), 136-147.

Etymologie und Wortgeschichte, in: Kramer, Johannes (ed.), Die italienische Sprachwissenschaft in den deutschsprachigen Ländern. Beiträge des wissenschaftlichen Kongresses zu Ehren von G.B. Pellegrini (Siegen, 8. März.1991), Hamburg, Buske, 1993, 37-46.

Ethnika auf «-í» im Spanischen und entsprechende Bildungen in anderen Sprachen, in: Kramer, Johannes / Plangg, Guntram A. (edd.), Verbum Romanicum. Festschrift für Maria Iliescu, Hamburg, Buske, 1993, 327-334.

Il ruolo della formazione delle parole nei dizionari italiani e francesi, in: Hilty, Gerold (ed.), Actes du XXe Congrès International de Linguistique et Philologie Romanes (Université de Zurich, 6 - 11 avril 1992), vol. 4, Tübingen, Francke, 1993, 497-509.

Il lessico tennistico nei dizionari italiani, in: Proietti, Domenico (ed.), La lingua in gioco. Linguistica italiana e sport (1939-1992) , Roma, Pellicani, 1993 (Supplemento a «Ludus. Sport & loisir» 1:3-4, 1992/1993), 102-106.

Il progetto di un «Deonomasticon Italicum», Zeitschrift für romanische Philologie 109 (1993), 564-577 (deutsche Kurzfassung: Das Projekt eines «Deonomasticon Italicum» in: Kremer, Dieter (ed.), Akten des 18. Internationalen Kongresses für Namenforschung (Universität Trier, 12.-17. April 1993), vol. 5, Tübingen, 2002, 287-292).

Caratteristiche dell'italiano nei mass-media (con particolare riguardo al linguaggio giornalistico), Neusprachliche Mitteilungen 46 (1993), 251-254.

Aktuelle Probleme der Übersetzungswissenschaft, Lebende Sprachen 39 (1994), 53-55.

Teleologie und Methodik des Vergleichens in der Sprachwissenschaft, in: Dahmen, Wolfgang, et al. (edd.), Konvergenz und Divergenz in den romanischen Sprachen. Romanistisches Kolloquium VIII, Tübingen, Narr, 1995, 22-46.

It. «tangente», Romanistik in Geschichte und Gegenwart 1 (1995), 95-98.

De lexematis teniludii in lexicis Italicis, in: Sigrides Albert / Ioannes Kramer / Volfgangus Schweickard (edd.), Miscellanea ad linguam Latinam linguasque recentiores attinentia, Hamburg, Buske, 1995, 163-168.

It. «cazzo», in: Hoinkes, Ulrich (ed.), Panorama der Lexikalischen Semantik. Thematische Festschrift aus Anlaß des 60. Geburtstags von Horst Geckeler, Tübingen, Narr, 1995, 605-612.

Morphologie der Namen: Ableitungen auf der Basis von Eigennamen, in: Eichler, Ernst, et al. (edd.), Namenforschung. Ein internationales Handbuch zur Onomastik, vol. 1, Berlin / New York, de Gruyter, 1995, 431-435 (Artikel Nr. 63).

Histoire des langues romanes. Manuel international d'histoire linguistique de la Romania. Conception du Manuel, Revue de linguistique romane 59 (1995), 659-662.

Un prezioso contributo alla lessicografia italiana dell'Ottocento: il «Vocabolario patronimico italiano o sia adjettivario italiano di nazionalità» di Francesco Cherubini (1860), in: Kremer, Dieter / Monjour, Alf (edd.), Studia ex hilaritate. Mélanges de linguistique et d'onomastique sardes et romanes offerts à Heinz Jürgen Wolf, Strasbourg / Nancy, Klincksieck, 1996, 483-489.

Tradition und Perspektiven der Romanistik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, in: Dahmen, Wolfgang, et al. (edd.), Die Bedeutung der romanischen Sprachen im Europa der Zukunft. Romanistisches Kolloquium IX, Tübingen, Narr, 1996, 69-87 (zusammen mit Hans-Manfred Militz).

Friedrich Diez, in: Stammerjohann, Harro (ed.), Lexicon Grammaticorum. Who's Who in the History of World Linguistics, Tübingen, Niemeyer, 1996, 240-241.

Sprachkontakte im Bereich der Onomastik: Zur Integration fremder Eigennamen im Spanischen, in: Schmitt, Christian / Schweickard, Wolfgang (edd.), Kulturen im Dialog. Die iberoromanischen Sprachen aus interkultureller Sicht. Akten der gleichnamigen Sektion des Bonner Hispanistentages (2.-4.3.1995), Bonn, Romanistischer Verlag, 1996, 359-370.

Intorno al «Deonomasticon Italicum (DI)», Rivista Italiana di Onomastica 2 (1996), 287-296.

La dérivation à partir des noms propres en roumain, in: Iliescu, Maria / Sora, Sanda (edd.), Rumänisch: Typologie, Klassifikation, Sprachcharakteristik. Akten des Internationalen Kolloquiums der Südosteuropa-Gesellschaft und des Instituts für Romanische Philologie der Universität München (Tutzing, 30.3. - 2.4.1993), Würzburg, Lehmann, 1996, 307-313.

Tabu und Euphemismus in der italienischen Lexikographie, in: Lieber, Maria / Hirdt, Willi (edd.), Kunst und Kommunikation. Betrachtungen zum Medium Sprache in der Romania. Festschrift zum 60. Geburtstag von Richard Baum, Tübingen, Stauffenburg, 1997, 303-310.

Neue Medien und historische Lexikographie: die «Letteratura Italiana Zanichelli (LIZ)» auf CD-Rom, in: Holtus, Günter / Kramer, Johannes / Schweickard, Wolfgang (edd.), Italica et Romanica. Festschrift für Max Pfister zu seinem 65. Geburtstag, Tübingen, Niemeyer, 1997, 1,443-451. 

Die Artikel «Atlante», «Armenia» und «Alpi» im LEI, in: Bollée, Annegret / Kramer, Johannes (edd.), Latinitas et Romanitas. Festschrift für Hans Dieter Bork zum 65. Geburtstag, Bonn, Romanistischer Verlag, 1997, 491-498.

Rumänische Sprachkultur im Überblick, in: Greule, Albrecht / Lebsanft, Franz (edd.), Europäische Sprachkultur und Sprachpflege. Akten des Regensburger Kolloquiums 1996, Tübingen, Narr, 1998, 179-194 (zusammen mit Wolfgang Dahmen).

«dabul(l)i» ‘zenzero di Dabul’, in: Werner, E., et al. (edd.), Et multum et multa. Festschrift für Peter Wunderli zum 60. Geburtstag, Tübingen, Narr, 1998, 365-370.

Die Arbeit am «Deonomasticon Italicum (DI)», in: Nicolaisen, Wilhelm F. H. (ed.), Scope, Perspectives and Methods of Onomastics. Proceedings of the XIXth International Congress of Onomastic Sciences (Aberdeen, August 4-11, 1996), vol. 1, Aberdeen, University of Aberdeen (Department of English), 1998, 301-310.

Englisch und Romanisch / L'anglais et les langues romanes, in: Holtus, Günter / Metzeltin, Michael / Schmitt, Christian (edd.), Lexikon der Romanistischen Linguistik (LRL), vol. 7, Tübingen, Niemeyer, 1998, 291-309 (Artikel Nr. 470).

«Panni di Bindersi», in: Briesemeister, D. / Schönberger, A. (edd.), Ex nobili philologorum officio. Festschrift für Heinrich Bihler zu seinem 80. Geburtstag, Berlin, Domus Editoria Europaea, 1998, 967-970.

«Die schöne Verwirrung der Phantasie» und das «bunte Gewimmel der alten Götter». Zur Einleitung, in: «Die schöne Verwirrung der Phantasie». Antike Mythologie in Literatur und Kunst um 1800, Tübingen, Francke, 1998, VII-XII (zusammen mit Dieter Burdorf).

Das Toponym «Brasile» im Italienischen, in: Große, S. / Schönberger, A. (edd.), «Dulce et decorum est philologiam colere». Festschrift für Dietrich Briesemeister zu seinem 65. Geburtstag, Berlin, Domus Editoria Europaea, 1999, 1469-1483.

Gli antroponimi nel «Deonomasticon Italicum» (DI) (articolo modello Hegel), Rivista Italiana di Onomastica 5 (1999), 465-468.

Zur zweisprachigen Lexikographie Deutsch und Italienisch, in: Wiegand, Herbert Ernst (ed.), Studien zur zweisprachigen Lexikographie mit Deutsch V, Hildesheim / New York, 2000, 71-86 ( = Germanistische Linguistik 151-152, 2000).

Zur Etymologie von it. «bucherame», in: Guille, Martine / Kiesler, Reinhard (edd.), Romania una et diversa. Philologische Studien für Theodor Berchem zum 65. Geburtstag, vol. 1, Tübingen, Narr, 2000, 323-332.

Manual internacional d'història lingüística de la Romania, Estudis romànics 22 (2000), 323-328 (zusammen mit Gerhard Ernst, Martin-Dietrich Gleßgen und Christian Schmitt).

Le Manuel d'histoire linguistique de la Romania ou la «Verticalisation» de la linguistique variationnelle, Scolia. Sciences Cognitives, Linguistique & Intelligence Artificielle 12 (2000), 11-23 (zusammen mit Gerhard Ernst, Martin-Dietrich Gleßgen und Christian Schmitt).

Une Histoire des langues romanes: pourquoi et comment?, in: Englebert, Annick, et al. (edd.), Actes du XXIIe Congrès International de Linguistique et de Philologie Romanes. Bruxelles, 23-29 juillet 1998, vol. 2: Les nouvelles ambitions de la linguistique diachronique. Travaux de la section «Linguistique diachronique», Tübingen, 2000, 185-189.

Ableitungen auf der Basis von Eigennamen (Deonomastik) / Dérivés sur la base de noms propres (Déonomastique), in: Holtus, Günter / Metzeltin, Michael / Schmitt, Christian (edd.), Lexikon der Romanistischen Linguistik (LRL), vol. 1/1: Geschichte des Faches Romanistik / Methodologie (Das Sprachsystem), Tübingen, Niemeyer, 2001, 899-904 (Artikel Nr. 33b).

Romanistische Fachzeitschriften / Panorama des revues romanes, in: Holtus, Günter / Metzeltin, Michael / Schmitt, Christian (edd.), Lexikon der Romanistischen Linguistik (LRL), vol. 1/2: Methodologie (Sprache in der Gesellschaft / Sprache und Klassifikation / Datensammlung und -verarbeitung), Tübingen, Niemeyer, 2001, 1186-1194 (Artikel Nr. 90c).

Il nome degli Svedesi e la sua storia in italiano, Rivista Italiana di Onomastica 8 (2001), 9-22.

Die Textgrundlagen der historischen Lexikographie, in: Heinemann, Sabine / Bernhard, Gerald / Kattenbusch, Dieter (edd.), Roma et Romania. Festschrift für Gerhard Ernst zum 65. Geburtstag, Tübingen, Niemeyer, 2002, 321-333.

Die Behandlung von Deonomastica in der englischen Lexikographie (am Beispiel des Oxford English Dictionary), in: Kremer, Dieter (ed.), Akten des 18. Internationalen Kongresses für Namenforschung (Universität Trier, 12.-17. April 1993), vol. 5, Tübingen, 2002, 353- 357.

Glanz und Elend der Sprachpflege: der Umgang mit Anglizismen in Frankreich, Italien und Deutschland, in: Manger, Klaus (ed.), Jenaer Universitätsreden. Philosophische Fakultät. Antrittsvorlesungen III, Jena, Universitätsverlag, 2003, 223-246 (überarbeitete Fassung in: Dahmen, Wolfgang, et al., edd., Englisch und Romanisch. Romanistisches Kolloquium XVIII, Tübingen, Narr, 2005, 177-191).

L'historiographie linguistique de la Romania, in: Sánchez Miret, Fernando (ed.), Actas del XXIII Congreso Internacional de Lingüística y Filología Románica (Salamanca, 24-30 septiembre 2001), vol. 5, Tübingen, Niemeyer, 2003, 369-374 (zusammen mit Gerhard Ernst, Martin-Dietrich Gleßgen und Christian Schmitt).

Romanistik und Sprachgeschichtsschreibung, in: Ernst, Gerhard / Gleßgen, Martin-Dietrich / Schmitt, Christian / Schweickard, Wolfgang (edd.), Romanische Sprachgeschichte. Ein internationales Handbuch zur Geschichte der romanischen Sprachen, vol. 1, Berlin / New York, Mouton de Gruyter, 2003, 1-15 (Art. n° 1) (zusammen mit Gerhard Ernst / Martin-Dietrich Gleßgen / Christian Schmitt).

Etymologische und wortgeschichtliche Erforschung und Beschreibung der romanischen Sprachen: Italienisch und Sardisch, in: Ernst, Gerhard / Gleßgen, Martin-Dietrich / Schmitt, Christian / Schweickard, Wolfgang (edd.), Romanische Sprachgeschichte. Ein internationales Handbuch zur Geschichte der romanischen Sprachen, vol. 1, Berlin / New York, Mouton de Gruyter, 2003, 346-357 (Art. n° 31).

Deonomasticon Italicum, in: Städtler, Thomas (ed.), Wissenschaftliche Lexikographie im deutschsprachigen Raum, Heidelberg, Winter, 2003, 127-135.

Das Erkenntnisinteresse der Etymologie bei Gilles Ménage, in: Gil, Alberto / Osthus, Dietmar / Polzin-Haumann, Claudia (edd.), Romanische Sprachwissenschaft. Zeugnisse für Vielfalt und Profil eines Faches. Festschrift für Christian Schmitt zum 60. Geburtstag, Frankfurt am Main et al., Lang, 2004, 525-536.

Ladino anaunico «ciamfurlon» / «kunferlon», Lingua nostra 65 (2004), 3-6.

L'articolo «Ragusa» nel «Deonomasticon Italicum (DI)» e problemi del passaggio da nome comune a nome proprio, Quaderni Internazionali di RIOn / RIOn International Series 1 (2005), 311-320.

La voce «Valtellina» nel «Deonomasticon Italicum» (DI), in: Pfister, Max / Antonioli, Gabriele (edd.), Itinerari linguistici alpini. Atti del convegno di dialettologia in onore del prof. Remo Bracchi (Bormio, 24-25 settembre 2004), Sondrio, 2005, 337-347.

Le français et le nouveau monde. Aspects philologiques et lexicaux des récits de voyage du XVIe siècle, in: Bagola, Beatrice / Kramer, Johannes (edd.), Mosel, Maas, Mississippi. Kontakte zwischen Romania und Germania in Westeuropa und Nordamerika (Akten des Wissenschaftlichen Kolloquiums Trier, 24.-28. April 2003), Veitshöchheim, 2005, 103-110 (zusammen mit Christine Henschel).

«gattafura», Studi linguistici italiani 32 (2006), 105-108.

Quellen zur Geschichte der italienischen Sportsprache, in: Dahmen, Wolfgang, et al. (edd.), Historische Pressesprache. Romanistisches Kolloquium XIX, Tübingen, Narr, 2006, 63-76.

Fonti testuali, nuovi media e lessicografia storica, in: id. (ed.), Nuovi media e lessicografia storica, Tübingen, Niemeyer, 2006, 165-177.

«Petto di Castrato alla Pampateur». Nomi propri nel lessico gastronomico italiano, Quaderni Internazionali di RIOn 2 (2006), 105- 114.

Dictionaries. An International Encyclopedia of Lexicography. Supplementary volume: Recent developments with special focus on computational lexicography, Ankündigung und Projektbeschreibung in: Lexikos 16 (2006), 341-350 (auch in: International Journal of Lexicography 19, 2006, 344-347, und in: Lexicographica 22, 2006, 171-178) (zusammen mit Rufus H. Gouws, Ulrich Heid und Herbert Ernst Wiegand).

«Burgari, Rossi e Bracchi». Toponimi ed etnici nel «Dittamondo» di Fazio degli Uberti, Medioevo Letterario Italiano 3 (2006), 77- 88.

Il nome dei «romeni» in italiano, in: Reinheimer Rîpeanu, Sanda / Vintilă Rădulescu, Ioana (edd.), Limba română, limbă romanică. Omagiu acad. Marius Sala la împlinirea a 75 de ani, Bucureşti, 2007, 475-480

I gallicismi nel lessico culinario italiano, in: Castiglione, M. / Rizzo, G. (edd.), Parole da gustare. Consuetudini alimentari e saperi linguistici. Atti del Convegno «Di mestiere faccio il linguista. Percorsi di ricerca» (Palermo/Castelbuono, 4-6 maggio 2006), Palermo, 2007, 267- 284.

Damian Akkordion, in: Dahmen, Wolfgang / Schlösser, Rainer (edd.), Sexaginta. Festschrift für Johannes Kramer, Hamburg, 2007, 381- 383.

Romanisch-germanischer Sprachkontakt: Germanismen des Italienischen aus dem Bereich der Gastronomie, in: Greule, Albrecht / Herrmann, Hans- Walter / Ridder, Klaus / Schorr, Andreas (edd.), Studien zu Literatur, Sprache und Geschichte in Europa. Wolfgang Haubrichs zum 65. Geburtstag gewidmet, St. Ingbert, 2008, 507-517.

Italienische Sportsprache im Wörterbuch, in: Born, Joachim / Lieber, Maria, Sportsprache in der Romania, Wien, 2008, 27- 39.

Le «Dictionnaire Étymologique Roman» (DÉRom): en guise de faire-part de naissance, Lexicographica 24 (2008), 351-357.

Lessicografia onomastica, in: Colli Tibaldi, Chiara / Cacìa, Daniela (edd.), A Torino. Atti del XII Convegno internazionale di onomastica e letteratura (e altra onomastica) (Torino, 16-18 novembre 2006) / Atti delle giornate di studio di onomastica (Torino, 12-13 gennaio 2007), Alessandria, 2008, 175-197.

Storia interna dell'italiano: lessico, formazione delle parole, fraseologia / Interne Sprachgeschichte des Italienischen: Wortschatz, Wortbildung und Phraseologie, in: Ernst, Gerhard / Gleßgen, Martin-Dietrich / Schmitt, Christian / Schweickard, Wolfgang (edd.), Romanische Sprachgeschichte. Ein internationales Handbuch zur Geschichte der romanischen Sprachen, vol. 3, Berlin / New York, 2008, 2847-2872 (Art. n° 232).

Nota di storia semantica e lessicale: l'it. «rak», in: Blaikner-Hohenwart, Gabriele / Bortolotti, Evelyn / Franceschini, Rita / Lörincz, Emese / Moroder, Leander / Videsott, Gerda / Videsott, Paul (edd.), Ladinometria. Festschrift für Hans Goebl zum 65. Geburtstag, vol. 2, Lavis, 2008, 303-309.

Le Sirene degli etimologi nel mare onomastico: le reinterpretazioni paretimologiche, in: D'Achille, Paolo / Caffarelli, Enzo (edd.), Lessicografia e onomastica 2. Atti delle Giornate Internazionali di Studio. Università degli Studi Roma Tre (14-16 febbraio 2008), Roma, 2008, 83-95 ( = Quaderni Internazionali di RIOn 3).

Romanistique et étymologie du fonds lexical héréditaire: du REW au DÉRom (Dictionnaire Étymologique Roman), in: Garabato, Carmen / Arnavielle, Teddy / Camps, Christian (edd.), La romanistique dans tous ses états, Paris, 2009, 97-110 (zusammen mit Éva Buchi).

La lessicografia napoletana del Sette- Ottocento: le sigle degli autori e delle opere, Bollettino Linguistico Campano 15/16 (2009), 143- 161.

«sugo», Lingua nostra 71 (2010), 1-2.  

Die Arbeitsgrundlagen der romanischen etymologischen Forschung: vom REW zum DÉRom, Romanistik in Geschichte und Gegenwart 16 (2010), 3- 13.

I glottonimi «romano» e «romanesco» nella storia dell'italiano, Studi Italiani di Linguistica Teorica e Applicata  39 (2010), 103- 120.

À la recherche du protoroman. Objectifs et méthodes du futur Dictionnaire Étymologique Roman (DÉRom), in: Iliescu, Maria / Siller- Runggaldier, Heidi / Danler, Paul (edd.), Actes du XXVe Congrès International de Linguistique et de Philologie Romanes (Innsbruck, 3-8 septembre 2007), vol. 6, Berlin/New York, 2010, 61-68 (zusammen mit Éva Buchi).

Il linguaggio dei giornali italiani, in: Aprile, Marcello (ed.), Lingua e linguaggio dei media. Atti del Convegno Lecce, 22-23 settembre 2008, Roma, 2010, 53-70. 

La documentazione storica dei dialetti nel LEI, in: Ruffino, Giovanni / D'Agostino, Mara (edd.), Storia della lingua italiana e dialettologia [Atti del VIII convegno ASLI, Associazione per la Storia della Lingua Italiana (Palermo, 2009)], Palermo, 2010, 53-58.

Dizionario, in: Simone, Raffaele (ed.), Enciclopedia dell'italiano, vol. 1, Roma, Istituto della Enciclopedia Italiana, 2010, 395-398.

Etimologia, in: Simone, Raffaele (ed.), Enciclopedia dell'italiano, vol. 1, Roma, Istituto della Enciclopedia Italiana, 2010, 447-449 (mit Gerald Bernhard).

Medienwandel und (Wörterbuch-)Kultur: die Quellengrundlagen der historischen Lexikographie, in: Zinzen, Clemens (ed.), Die Zukunft des Buches. Vorträge des Symposions der Geistes- und sozialwissenschaftlichen Klasse und der Klasse der Literatur, Mainz, am 20. Mai 2010, Mainz, Akademie der Wissenschaften und der Literatur / Stuttgart, Steiner, 2011, 53-64.

Terrasini, in: Gruppo di ricerca dell'Atlante Linguistico della Sicilia (ed.), Per i linguisti del nuovo millennio. Scritti in onore di Giovanni Ruffino, Palermo, Sellerio, 2011, 44-45.

Sept malentendus dans la perception du DÉRom par Alberto Varvaro, Revue de linguistique romane 75 (2011), 305-312 (gemeinsam mit Eva Buchi).

Ce qui oppose vraiment deux conceptions de l'étymologie romane. Réponse à Alberto Vàrvaro et contribution; à un débat méthodologique en cours, Revue de linguistique romane 75 (2011), 628-635 (gemeinsam mit Eva Buchi).

Italien und Europa. Traditionen und Perspektiven aus sprachgeschichtlicher Sicht, Universität des Saarlandes. Magazin Forschung (Mai 2011), 38-42.

Spiritosaggini, in: Overbeck, Anja / Schweickard, Wolfgang / Völker, Harald (edd.), Lexikon, Varietät, Philologie. Romanistische Studien. Günter Holtus zum 65. Geburtstag, Berlin / New York, De Gruyter, 2011, 589-603.

Vocabolario degli Accademici della Crusca, in: Haß, Ulrike (ed.), Große Lexika und Wörterbücher Europas. Europäische Enzyklopädien und Wörterbücher in historischen Porträts, Berlin / New York, De Gruyter, 2011, 53-64.

Die historische und etymologische Lexikographie des Italienischen, Lexicographica 27 (2011), 139-150.

Osmanismen in den europäischen Sprachen. Vorüberlegungen zu einem vergleichenden historischen Wörterbuch, Lexicographica 27 (2011), 221- 239.

I derivati deantroponimici nel Deonomasticon Italicum (DI). Il caso di ottomano < Othman/Osman, in: Sergio Lubello / Wolfgang Schweickard (edd.), «Le nuove frontiere del LEI». Miscellanea di studi in onore di Max Pfister in occasione del suo 80° compleanno, Wiesbaden, Reichert, 2012, 205-215.

Banfi, Lingua nostra 72 (2011), 85-87.

La stratificazione cronologica dei turchismi in italiano, La lingua italiana 5 (2011), 9-15.

«ayant quelque martel in teste»: ein Hammer im Kopf?, Romanische Forschungen 124 (2012), 44-50.

Lehn- und Fachwortschatz in Luigi Castiglionis «Viaggio negli Stati Uniti dell'America settentrionale», in: Dahmen, Wolfgang, et al. (edd.), «America Romana». Romanistisches Kolloquium XXVI, Tübingen, Narr, 2012, 373-379.

Schweickard, Wolfgang, Le Dictionnaire Étymologique Romane (DÉRom) entre tradition et innovation, in: David Trotter (ed.), Present and future research in Anglo-Norman (Aberystwyth Colloquium, July 2011) / La recherche actuelle et future sur l'anglo-normand (Colloque d'Aberystwyth, juillet 2011), Aberystwyth, Arts & Humanities Research Council, 2012, 173-178.

Cherzego / Chersego, Rivista Italiana di Onomastica 18 (2012), 13-18.

I volumi dei nomi di persona del «Deonomasticon Italicum» (DI) (articoli di prova I: «Brougham» e «Fahrenheit»), Rivista Italiana di Onomastica 18 (2012), 461-466.

Al crocevia, in: Emanuela Timotin / Ştefan Colceriu (edd.), De ce am devenit lingvist? Omagiu academicianului Marius Sala, Bucureşti, Univers Enciclopedic Gold, 2012, 331-332.

Allocution en l'honneur de Max Pfister, Revue de linguistique romane 76 (2012), 629-630.

Eretici in Terra Santa, in: Luca Bellone et al. (edd.), Filologia e Linguistica. Studi in onore di Anna Cornagliotti, Alessandria, Edizioni dell'Orso, 2012, 949-953.

Filologia editoriale e lessicografia storica, in: Antonelli, Roberto / Canettieri, Paolo / Punzi, Arianna (edd.), Fra Autore e Lettore. La filologia romanza nel XXI secolo fra l'Europa e il mondo, Roma, Viella, 2012, 229-243 ( = Critica del testo 15/3, 2012).

I volumi dei nomi di persona del «Deonomasticon Italicum» (DI) (articoli di prova II: «Lutero»), Rivista Italiana di Onomastica 19 (2013), 129-136.

"tersas y vestidos". Randnotizen zur Cervantes-Philologie, Romanische Forschungen 125 (2013), 211-217. 

"pelizza romanina", Lingua nostra 74 (2013), 47-48.

Variazione onomastica popolare e regionale: toponimi e antroponimi nelle Memorie (1482-1528) di Giovanni Andrea Saluzzo di Castellar, in: Rossebastiano, Alda / Colli Tibaldi, Chiara (edd.), Studi di Onomastica in memoria di Giuliano Gasca Queirazza, Alessandria, Edizioni dell'Orso, 2013, 127-148.

Un viaggio del 1492 nel Sacro Romano Impero, Zeitschrift für romanische Philologie 129 (2013), 85-95. Die «Romanica» im Thesaurus linguae Latinae, Zeitschrift für romanische Philologie 129:2 (2013), 446-451 (mit Francesco Crifò). 

Floh- und Läusemärkte, Zeitschrift für romanische Philologie 129 (2013), 758-767. 

Lexicography through the ages. From the early beginnings to the electronic age, in: Gouws, Rufus H. / Heid, Ulrich / Schweickard, Wolfgang / Wiegand, Herbert Ernst (edd.), Dictionaries. An International Encyclopedia of Lexicography. Supplementary Volume: Recent Developments with Focus on Electronic and Computational Lexicography, Boston / Berlin, De Gruyter, 2013, 1-24 (zusammen mit Rufus H. Gouws und Herbert Ernst Wiegand). 

Italian, in: Gouws, Rufus H. / Heid, Ulrich / Schweickard, Wolfgang / Wiegand, Herbert Ernst (edd.), Dictionaries. An International Encyclopedia of Lexicography. Supplementary Volume: Recent Developments with Focus on Electronic and Computational Lexicography, Boston / Berlin, De Gruyter, 2013, 672-687. 

I volumi dei nomi di persona del «Deonomasticon Italicum» (DI) (articoli di prova III: «Cicerone»), Rivista Italiana di Onomastica 19 (2013), 467-473.

Von Padua nach Basel. Andrea Gataris «Cronicheta» (1433-1435), in: Arcamone, Maria Giovanna / Mastrelli, Carlo Alberto (edd.), Lingua e cultura nelle Alpi. Studi in onore di Johannes Kramer, Firenze, Istituto di Studi per l'Alto Adige, 2013, 671-681 ( = Archivio per l'Alto Adige 106/107).

Per un'etimologia romanza saldamente ancorata alla linguistica variazionale. Riflessioni fondate sull'esperienza del DÉRom («Dictionnaire Étymologique Roman»), in: Marie-Guy Boutier / Pascale Hadermann / Marieke Van Acker (edd.), La variation et le changement en langue (langues romanes), Helsinki, Société Néophilologique, 2013, 47-60 (zusammen mit Éva Buchi). 

«Vita et Sito de Zychi» di Giorgio Interiano. Trascrizione e commento dell'editio princeps del 1502, Zeitschrift für romanische Philologie 130 (2014), 160-178 (mit Francesco Crifò). 

I volumi dei nomi di persona del «Deonomasticon Italicum» (DI) (articoli di prova IV: «ʿAbbās1, ʿAbbās2, Mu’ayyad»), Rivista Italiana di Onomastica 20 (2014), 95-96.

It. «saccagi», Zeitschrift für romanische Philologie 130 (2014), 503-508. 

Aggiunte ottomane al «Französisches Etymologisches Wörterbuch» (vol. XIX: Orientalia), in: Greub, Yan / Thibault, André (edd.), Dialectologie et étymologie galloromanes. Mélanges en l'honneur de l'éméritat de Jean-Paul Chauveau, Strasbourg, 2014, 241–244.

isoletta / isolotta ‘moneta’ Lingua nostra 75 (2014), 43–44. 

Türkische Wortgeschichte im Spiegel europäischer Quellen, Zeitschrift für romanische Philologie 130 (2014), 815-832. 

«Espacos, Olofagos, y Caripicos». Turzismen im frühneuzeitlichen Spanisch, Zeitschrift für romanische Philologie 130 (2014), 915-927. 

«vrʼo capama, vrʼo paclava, vrʼo ciulama». Sprachliche Reflexe der osmanischen Küche in Europa, in: Kahl, Thede / Kramer, Johannes / Prifti, Elton (edd.), Romanica et Balcanica. Festschrift für Wolfgang Dahmen, München, Akademische Verlagsgemeinschaft München (AVM), 2015, 221–233. 

«iopeagi, murluc bassi, peiudur». Verderbte Turzismen in den «Habiti antichi et moderni» von Cesare Vecellio, in: Bernsen, Michael / Eggert, Elmar / Schrott, Angela (edd.), Historische Sprachwissenschaft als philologische Kulturwissenschaft. Festschrift für Franz Lebsanft zum 60. Geburtstag, Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht/Bonn, Bonn University Press, 2015, 405–409. 

Arabismi nella «Descrittione dell'Africa» di Leone Africano, Zeitschrift für romanische Philologie 131 (2015), 223–238. 

A finibus Italiae usque ad Germaniae terminos: la dimensione europea della linguistica italiana e gli studi italianistici in Germania (Lectio magistralis, Università di Roma La Sapienza, 13 ottobre 2015).

«ribeba» ‘misura di capacità’, Zeitschrift für romanische Philologie 131 (2015), 531–534.

Paul Rycaut, «The Present State of the Ottoman Empire». Textual tradition and lexical borrowings from Turkish, Studia Linguistica Universitatis Iagellonicae Cracoviensis 132 (2015), 187–196. 

«lueli», in: Mańczak-Wohlfeld, Elżbieta / Podolak, Barbara (edd.), Words and Dictio­naries. A Festschrift for Professor Stanisław Stachowski on the Occasion of his 85th  Birthday, Kraków, Jagiellonian University Press, 2015, 275–280.

Giovan Antonio Menavinoʼs account of his captivity in the Ottoman Empire: a revaluation, Zeitschrift für romanische Philologie 132 (2016), 180-205.

«Giuges», «Nesiron» und «Zabulismes». Ein türkisch-spanisches Glossar von 1690, in: Schierholz, Stefan J. / Gouws, Rufus Hjalmar / Hollós, Zita / Wolski, Werner (edd.), Wörterbuchforschung und Lexikographie, Berlin/Boston, de Gruyter, 2016, 73–78.

La régionalité lexicale en italien, in: Martin Glessgen / David Trotter (edd.), La régionalité lexicale du français au Moyen Âge. Volume thématique issu du colloque de Zurich, organisé sous le haut patronage de la Société de Linguistique Romane (7/8 sept. 2015), Strasbourg, Éditions de linguistique et de philologie, 2016, 437–443. 

La lessicografia, in: Lubello, Sergio (ed.), Manuale di linguistica italiana, Boston/Berlin, de Gruyter, 2016, 509–535. 

Problemi e metodi della lessicografia etimologica, in: Patrizia Cordin / Alessandro Parenti (edd.), Problemi e prospettive della linguistica storica. Atti del XL Convegno della Società Italiana di Glottologia (Trento, 22-24 ottobre 2015), Roma, Il Calamo, 2016, 93-109. 

Sviluppo storico e situazione attuale della «Romanische Philologie» in Germania, Zeitschrift für romanische Philologie 132 (2016), 922–937. 

La Raccolta di voci affatto sconosciute o mal note di Enrico Zaccaria e la lessicografia storica, Zeitschrift für romanische Philologie 133 (2017), 195-211. 

Appunti sulla storia lessicale di «caffè», Zeitschrift für romanische Philologie 133 (2017),  585–595.

Ar. «bunn» und die Kaffeebohne, Romanistik in Geschichte und Gegenwart 23 (2017), 37-40.

   

5. Besprechungen (Auswahl)

Luciano Rocchi (ed.), Il «Dittionario della Lingua Turchesca» di Pietro Ferraguto (1611), Trieste, EUT. Edizioni Università di Trieste, 2012; Zeitschrift für romanische Philologie 130 (2014), 581-586. 

Sabine Ehrhart, Europäische Mehrsprachigkeit in Bewegung: Treffpunkt Luxemburg / Des plurilinguismes en dialogue: rencontres luxembourgeoises, Bern et al., Lang; Zeitschrift für romanische Philologie 130 (2014), 1086-1089. 

Ian Short, Manual of Anglo-Norman, Oxford, Anglo-Norman Text Society, 22013; Zeitschrift für romanische Philologie 130 (2014), 1196-1197. 

Donei des amanz, ed. Anthony J. Holden, Oxford, Anglo-Norman Text Society, 2013; Zeitschrift für romanische Philologie 130 (2014), 1200-1201. 

Frédéric Duval, Dire Rome en Français. Dictionnaire onomasiologique des institutions, Genève, Droz, 2012; Zeitschrift für romanische Philologie 130 (2014), 1204-1206. 

Francesco Colonna, Hypnerotomachia Poliphili, Interlinearkommentarfassung, übersetzt und kommentiert von Thomas Reiser, Breitenbrunn, Thomas Reiser, 2014; Zeitschrift für romanische Philologie 130 (2014), 1212-1213. 

Alessandro Parenti, Parole e storie. Studi di etimologia italiana, Firenze, Le Monnier, 2012; Zeitschrift für romanische Philologie 130 (2014), 1214. 

Massimo Fanfani, Vocabolari e vocabolaristi. Sulla Crusca nell’Ottocento, Firenze, Società editrice fiorentina, 2012; Zeitschrift für romanische Philologie 130 (2014), 1215-1216.

Jean de Noyal, Miroir Historial. Livre X, Édition critique par Per Förnegård (Textes littéraires français, 618), Genève, Droz, 2012; Zeitschrift für romanische Philologie 131 (2015), 274–277. 

John Florio, A worlde of wordes, A critical edition with an introduction by Hermann W. Haller, Toronto/Buffalo/London, University of Toronto Press, 2013; Zeitschrift für romanische Philologie 131 (2015), 282–284. 

Dario Generali (ed.), Antonio Vallisneri: Che ogni italiano debba scrivere in lingua purgata italiana, o toscana, per debito, per giustizia e per decoro della nostra Italia. Lettera del sig. N. N. *** al sig. Alessandro Pegolotti, segretario di belle lettere del serenissimo di Guastalla, Firenze, Olschki, 2013; Zeitschrift für romanische Philologie 131 (2015), 284–287. 

Stachowski, Stanisław, Słownik historyczno-etymologiczny turcyzmów w je̜zyku polskim [Historisch-etymologisches Wörterbuch der Turzismen im Polnischen], Kraków, Ksie̜gar­nia Akademicka, 2014; Zeitschrift für Balkanologie 51 (2015), 269-273. 

Duden. Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache, 5., neu bearbeitete Auflage, herausgegeben von der Dudenredaktion (Duden, 7), Berlin/Mannheim/Zürich, Dudenverlag, 2014; Zeitschrift für romanische Philologie 131 (2015), 794-800. 

Vötterle, Veronica, Arabische Musikinstrumente in der Literatur des Mittelalters, Wiesbaden, Reichert, 2013; Zeitschrift für romanische Philologie 131 (2015), 1073-1077. 

Kahl, Thede / Kreuter, Peter Mario / Vogel, Christina (edd.), Culinaria balcanica, Berlin, Frank & Timme, 2015; Zeitschrift für romanische Philologie 131 (2015), 1213-1217. 

Christian-Muslim Relations. A Bibliographical History, vol. 6: Western Europe (1500–1600), edited by David Thomas and

John Chesworth (History of Christian-Muslim Relations, 22), Leiden/Boston, Brill, 2014; Zeitschrift für romanische Philologie 131 (2015), 1230-1236. 

Elsheikh, Mahmoud Salem (ed.), Al-Manṣūrī fī 'ṭ-ṭibb / Liber medicinalis Almansoris. Edizione critica del volgarizzamento laurenziano (Plut. LXXIII. Ms.43) confrontato con la tradizione manoscritta araba e latina (Orizzonti medievali, 8), 2 voll., Roma, Aracne Editrice, 2016; Zeitschrift für romanische Philologie 132 (2016), 306–311.

Elsheikh, Mahmoud Salem, Risposta a Wolfgang Schweickard, Zeitschrift für romanische Philologie 133 (2017), 956–962 / Wolfgang Schweickard, Postilla, Zeitschrift für romanische Philologie 133 (2017), 963-964.