Aktuelles

  • 05.07.2012
    In der aktuellen Ausgabe (7/2012) berichtet Bild der Wissenschaft über die Datenschutzproblematik bei intelligenten Stromzählern. Technische Lösungen für diese Datenschutzprobleme stehen auch im Fokus des Fachgebiets Sicherheit in Netzwerken der Universität Paderborn; Christoph Sorge wird in dem Artikel zitiert.

  • 08.06.2012
    Das Graduiertenkolleg Automatismen, das gemeinsam von den Kulturwissenschaften und der Informatik getragen wird und an dem unsere Gruppe beteiligt ist, wurde verlängert. Zur Pressemitteilung der Universität.

  • 05.06.2012
    Am 19. Juni wird im Rahmen der Informatik-Kolloquiums Prof. Dr. iur. Thomas Dreier, M.C.J. vom Karlsruher Institut für Technologie zum Thema "Informationsmehrwertdienste - technisch möglich und rechtlich verboten?" vortragen. Der Vortrag startet um 18:00 Uhr in O0.207. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.
    Abstract:

    Technik und Recht werden häufig als zwei getrennte Subsysteme der Gesellschaft betrachtet. Aus der Sicht der Techniker scheint das Recht oft zu verbieten, was technisch möglich ist. Aus der Sicht der Juristen, konstruieren Techniker Anwendungen, deren Gefährdungspotential es zu kontrollieren gilt.

    Der Beitrag beleuchtet die Rolle des Rechts bei der Technikgestaltung. Anhand des Urheberrechts wird beispielhaft gezeigt, wie bei den neuen, durch Digitalisierung und Vernetzung ermöglichten Informationsmehrwertdiensten das Recht einen angemessenen Ausgleich widerstreitender Interessen herbeizuführen sucht. Dabei obliegt es der Rechtsprechung, Gesetzesbestimmungen auf neue technische Sachverhalte anzuwenden, die der Gesetzgeber bei der Verabschiedung des Gesetzes nicht entfernt hat im Blick haben können. Abschließend wird ein Ausblick auf nach wie vor ungelöste Rechtsfragen gegeben.


  • 23.05.2012
    Wir gratulieren Dominik Leibenger, Doktorand im Fachgebiet Sicherheit in Netzwerken. Herr Leibenger hat im Rahmen seiner Master Thesis eine Methode entwickelt, mit der vertrauliche Dokumente im Versionsverwaltungssystem Subversion sicher verwaltet werden können, wobei eine platzsparende Speicherung auf dem Server möglich bleibt. Herr Leibenger hat für diese Arbeit sowohl den zweiten Preis als auch den Sonderpreis zum Thema Open Source Software in der Cloud des Univention-Absolventenpreises erhalten. Die Preisverleihung fand heute bei der Eröffnung des Linuxtags in Berlin statt. Zum Artikel bei Heise Open Source. Interview mit Herrn Leibenger auf der Website des Instituts für Informatik.

  • 22.05.2012
    Das Programm des 2. Fachgesprächs "Sicherheit für Cloud Computing" der GI/ITG-Fachgruppe Kommunikation und Verteilte Systeme aus ist online.
  • 16.04.2012
    Unsere Gruppe richtet am 1. Juni das 2. Fachgespräch "Sicherheit für Cloud Computing" der GI/ITG-Fachgruppe Kommunikation und Verteilte Systeme aus. Den Aufruf zur Einreichung von Beiträgen finden Sie hier.