Artikel / Buchbeiträge

Im Druck

S Hornung / T. Gluhak / A. Kronz / G. Breedveld / J. Gätjen, The querns from the Roman military camp near Hermeskeil: Bridging the gap to Caesar’s De bello Gallico. In: T. Gluhak / S. Wefers (Hrsg.), Ground Stone Artifacts and Society. Proceedings of the international conference on quarrying, production, function and exchange of ground stone artifacts, Mainz 12-15th September 2017. Journ. Lithic Studies (im Druck).

S. Hornung, Die Militärlager von Limburg im Vergleich. In: S. Schade-Lindig (Hrsg.), Cäsar in Limburg ? – Auswertung der Grabungen zum Brückenbauwerk A3 (Arbeitstitel). hessenARCHÄOLOGIE Sonderbd. (im Druck).

S. Hornung / I. Balzer / F. Verse, Die Spätlatènekeramik aus der Siedlung und den römischen Militärlagern bei Limburg an der Lahn. In: S. Schade-Lindig (Hrsg.), Cäsar in Limburg ? – Auswertung der Grabungen zum Brückenbauwerk A3 (Arbeitstitel). hessenARCHÄOLOGIE Sonderbd. (im Druck)

S. Hornung, Einführung – Landschaftsarchäologische Forschungen in der Region um Oberlöstern. In: S. Hornung / S. Schröer / T. und A. Lang / A. Kronz, Mensch und Umwelt III – Studien zur ländlichen Besiedlung der Eisen- und Römerzeit in der Region um Oberlöstern, Lkr. Merzig-Wadern. Univ.forsch. Prähist. Arch. (im Druck).

S. Hornung / T. Lang, Lage und Naturraum. In: S. Hornung / S. Schröer / T. und A. Lang / A. Kronz, Mensch und Umwelt III – Studien zur ländlichen Besiedlung der Eisen- und Römerzeit in der Region um Oberlöstern, Lkr. Merzig-Wadern. Univ.forsch. Prähist. Arch. (im Druck).

S. Hornung / T. Lang / A. Kronz, Neue Forschungen zur frühen Steingewinnung im Umfeld des „Schlittchen“ bei Oberlöstern. In: S. Hornung / S. Schröer / T. und A. Lang / A. Kronz, Mensch und Umwelt III – Studien zur ländlichen Besiedlung der Region um Oberlöstern (Lkr. Merzig-Wadern) in gallo-römischer Zeit. Univ.forsch. Prähist. Arch (im Druck).

S. Hornung, Siedlungsmuster und Sozialstrukturen – Die sozio-ökonomische Stellung der Region um Oberlöstern in der Eisen- und Römerzeit. In: S. Hornung / S. Schröer / T. und A. Lang / A. Kronz, Mensch und Umwelt III – Studien zur ländlichen Besiedlung der Region um Oberlöstern (Lkr. Merzig-Wadern) in gallo-römischer Zeit. Univ.forsch. Prähist. Arch (im Druck).

S. Hornung, The Hermeskeil fortress: new light on the Caesarian conquest and its aftermath in eastern Belgic Gaul. In: C. Haselgrove / A. Fitzpatrick (Hrsg.), Julius Caesar’s Battle for Gaul: new archaeological perspectives.

S. Hornung. Le camp militaire du Hermeskeil : Une nouvelle perspective sur la conquête césarienne et ses conséquences à l’Est de la Gaule Belgique. In: M. Reddé (Hrsg.), Fouilles récentes sur les vestiges militaires romains d'époque républicaine. Colloque Paris, 13-14 Novembre 2017 (Arbeitstitel). Collection Bibracte (im Druck).

S. Hornung, Auf den Spuren des Gallischen Krieges – das spätrepublikanische Militärlager von Hermeskeil. In: C. S. Sommer / S. Matešić, Akten des XXIII. Internationalen Limeskongreß, Ingolstadt, 12.-20.09.2015 (im Druck).

S. Hornung, Vom Oppidum "Hunnenring" zum gallo-römischen Tempel mit vicus "Auf dem Spätzrech" bei Schwarzenbach (Gem. Nonnweiler, Lkr. St. Wendel). Gedanken zu den Auswirkungen wirtschaftlicher und politischer Entwicklungen des 1. Jhs. v. Chr. auf einen Zentralort der Treverer. In R. Cordie (Hrsg.), Keltische Kultplätze und ihr Fortleben in römischer Zeit. Akten der table ronde am 3. Juli 2015 in Trier (im Druck).

S. Hornung, Rezension zu: S. Barrier, La romanisation en question. Vaisselle céramique et processus d´acculturation à la fin de l'âge du Fer en Gaule interne. Coll. Bibracte 25 (Glux-en-Glenne 2014). Germania 95, 2017 (im Druck).

Veröffentlicht

2017

S. Hornung, Gedanken zu den kaiserzeitlichen Grabhügeln der Nordwestprovinzen. Ber. RGK. 95, 2014 (2017), 51-159. 

S. Hornung, Tracing Julius Caesar – The late-Republican military camp at Hermeskeil and its historical context. In: M. Fernández-Götz / N. Roymans (Hrsg.), Conflict Archaeology: Materialities of Collective Violence in Late Prehistoric and Early Historic Europe. Themes in contemporary archaeology 5 (London 2017) 193-203. 

A. Lang / S. Hornung / A. Braun / T. Lang / D. Rieth, Die villa rustica von Oberlöstern – Ergebnisse der Untersuchungen zwischen 2011 und 2016. Jahresber. Denkmalpfl. Saarland 2016 (2017), 34-40. 

S. Hornung, Der Hunsrück - eine Landschaft mit Geschichte. Jahrb. Hunsrückverein 2018 (2017), 80-85. 

S. Hornung, Auf den Spuren Iulius Caesars – das römische Militärlager von Hermeskeil. Jahrb. Kr. Trier-Saarburg 2018 (Trier 2017) 261-269.

Rezension:

Olivier Buchsenschutz (Herausgeber), L’Europe celtique à l’âge du Fer (VIIIe – Ier siècles). Nouvelle Clio. L’histoire et ses problèmes. Presses Universitaires de France, Paris 2015. 437 Seiten mit 34 Abbildungen. Bonner Jahrb. 215, 2015 (2017), 407-411.

 

2016

T. Lang / S. Hornung, Eine mittelalterliche Höhenbefestigung aus römischen Spolien – Fortsetzung der Ausgrabungen auf dem Söterberg bei Schwarzenbach (Lkr. St. Wendel). Jahresber. Denkmalpfl. Saarland 2015 (2016), 66-72. 

S. Hornung, Einführung – Die Forschungen des Projektes „Mensch und Umwelt“ zwischen 2010 und 2015. In: S. Hornung / P. Brengel / M. König / D. Burger / A. Jung / M. Smettan / A. Kronz, Mensch und Umwelt II – Vom Oppidum „Hunnenring“ bei Otzenhausen zum römischen Tempelbezirk und vicus „Auf dem Spätzrech“ bei Schwarzenbach, Gem. Nonnweiler, Lkr. St. Wendel. Universitätsforsch. Prähist. Arch. 289 (Bonn 2016) 1-12. 

S. Hornung, Aktuelle Forschungen zur Besiedlungsentwicklung des Oppidums „Hunnenring“ von Otzenhausen (Lkr. St. Wendel, Saarland). In: S. Hornung / P. Brengel / M. König / D. Burger / A. Jung / M. Smettan / A. Kronz, Mensch und Umwelt II – Vom Oppidum „Hunnenring“ bei Otzenhausen zum römischen Tempelbezirk und vicus „Auf dem Spätzrech“ bei Schwarzenbach, Gem. Nonnweiler, Lkr. St. Wendel. Universitätsforsch. Prähist. Arch. 289 (Bonn 2016) 13-102. 

M. Smettan / A. Kronz / S. Hornung, Positiv- und Negativformen, Gesteinszuschläge und Befeuerungsarten: Neue Erkenntnisse zur makroskopischen Beurteilung von Schmiedeschlacken. In: S. Hornung / P. Brengel / M. König / D. Burger / A. Jung / M. Smettan / A. Kronz, Mensch und Umwelt II – Vom Oppidum „Hunnenring“ bei Otzenhausen zum römischen Tempelbezirk und vicus „Auf dem Spätzrech“ bei Schwarzenbach, Gem. Nonnweiler, Lkr. St. Wendel. Universitätsforsch. Prähist. Arch. 289 (Bonn 2016) 319-370. 

Rezension:

S. Hornung, Rezension zu: H. Schaaff, Die antiken Tuffbergwerke am Laacher See-Vulkan. Monogr. RGZM 107 (Mainz 2015). Göttinger Forum f. Altertumswiss. 9, 2016, 1113-1123. 

 

2015

S. Hornung, Economic change in Eastern Gaul during the 1st century BC. In: B. Danielisová / M. Fernández-Götz (Hrsg.), Persistent economic ways of living. Production, Distribution and Consumption in Iron Age and Early Medieval Period. Archaeolingua 35 (Budapest 2015) 203-221. 

S. Hornung, Das spätrepublikanische Militärlager bei Hermeskeil (Lkr. Trier-Saarburg) – Überlegungen zu den Auswirkungen der römischen Eroberung auf die spätlatènezeitliche Besiedlung im Treverergebiet. In: G. A. Lehmann / R. Wiegels (Hrsg.), Über die Alpen und über den Rhein – Anfänge und früher Verlauf der römischen Expansion nach Mitteleuropa. Kolloquium Göttingen, 28.-30.11.2012. Abh. Akad. Wiss. Göttingen N.F. 37 (Berlin 2015) 103-132. 

S. Hornung / T. Gluhak / A. Kronz, Die Provenienz der Mühlsteinfragmente aus dem spätrepublikanischen Militärlager von Hermeskeil (Lkr. Trier-Saarburg) – Eine Brücke zur historischen Überlieferung ? In: T. Gluhak / S. Greiff / K. Kraus / M. Prange (Hrsg.), Archäometrie und Denkmalpflege 2015, Jahrestagung Mainz, 25.-28. März 2015. Metalla Sonderh. 7 (Bochum 2015) 126-128. 

T. Lang / S. Hornung / A. Jung / S. Schröer, Auf den Spuren der Kelten und Römer in Oberlöstern – Aktuelle Forschungen der Universität Mainz. Heimatjahrb. Kr. Merzig-Wadern 2015, 76-84.

 

2014

S. Hornung, Caesar’s conquest of Gaul – a factor of crisis or consolidation? The Otzenhausen Oppidum and its Environment. In: M. Fernández-Götz / H. Wendling / K. Winger (Hrsg.), Paths to complexity – Centralisation and Urbanisation in Iron Age Europe (Oxford 2014) 193-204.

S. Hornung, Auf den Spuren Iulius Caesars im Hunsrück. Das spätrepublikanische Militärlager von Hermeskeil (Lkr. Trier-Saarburg). Varus-Kurier 16, 2014, 20-23 

T. Lang / S. Hornung, Spätrömische Höhensiedlung oder Heiligtum? Erste Forschungen auf dem Söterberg bei Schwarzenbach (Lkr. St. Wendel). Jahresber. Denkmalpflege Saarland 2014 (2015), 55-60.

 

2013

M. Smettan / S. Hornung / A. Kronz, Die Bedeutung von Formen in Schmiedeschlacken – Rückschlüsse auf die Formen der Fertigprodukte und ihren Herstellungsprozeß. In: A. Hauptmann / O. Mecking / M. Prange (Hrsg.), Archäometrie und Denkmalpflege 2013, Jahrestagung Weimar, 25.-28. September 2013. Metalla Sonderh. 6 (Bochum 2013) 34-37.

S. Hornung, Caesar ante portas. Am „Hunnenring“ ein Hauch von Weltgeschichte. Saargeschichte|n 1/2013, 4-11.

 

2012

S. Hornung, Le « Hunnenring » d’Otzenhausen, district de St Wendel, Sarre – Recherches actuelles sur l’historique de l’occupation, la genèse du paysage culturel et les     transformations sociales. In: M. Schönfelder / S. Sievers (Hrsg.), L’âge du Fer entre la Champagne et la vallée du Rhin. 34e colloque international de l’Association Française pour l’Étude de l’âge du Fer du 13 au 16 mai 2010 à Aschaffenburg. RGZM-Tagungen 14 (Mainz 2012) 183-216. 

S. Hornung, Ein spätrepublikanisches Militärlager bei Hermeskeil (Lkr. Trier-Saarburg). Vorbericht über die Forschungen 2010-2011. Arch. Korrbl. 42, 2012, 205-224. 

S. Hornung, Eine Episode des Gallischen Krieges auf deutschem Boden? Aktuelle Forschungen im spätrepublikanischen Militärlager von Hermeskeil, Lkr. Trier-Saarburg. Funde u. Ausgr. Bez. Trier 44, 2012, 28-38. 

T. Lang / S. Hornung, Die Suche nach vor- und frühgeschichtlicher Eisenverhüttung. Methodische Probleme am Beispiel der Hubertushütte bei Bierfeld / Gemeinde Nonnweiler. Mitt. Hist. Ver. Pfalz 110, 2012, 357-376.

S. Hornung, Roms Legionen im Land der Treverer. Das keltische Oppidum „Hunnenring“ im Spiegel der römischen Eroberung. Antike Welt 5/2012, 18-23. 

S. Hornung / A. Jung / A. Braun / T. Lang, Aktuelle Forschungen zum gallo-römischen vicus „Auf dem Spätzrech“ bei Schwarzenbach, Lkr. St. Wendel. Jahresber. Denkmalpflege Saarland 2012, 17-22.

 

2011

S. Hornung, Der „Hunnenring“ von Otzenhausen, Lkr. St. Wendel, Saarland. Aktuelle Forschungen zu Besiedlungsgeschichte, Kulturlandschaftsgenese und sozialem Wandel. Mitt. DarV 42/2, 2011, 74-91.

 

2010

S. Hornung, Die Region um den „Hunnenring  als Beispiel für die Formulierung von Modellen zu Zentralisierungs- und Akkulturationsprozessen in keltisch-römischer Zeit. In: S. Hornung (Hrsg.), Mensch und Umwelt I. Universitätsforsch. Prähist. Arch. 192 (Bonn 2010) 1-24. 

S. Hornung / A. Braun, Neue Forschungen zur Besiedlung des Dollbergplateaus in der Frühlatènezeit – Gedanken zu Datierung und Funktion der ältesten Abschnittsbefestigung im Bereich des „Hunnenrings“ von Otzenhausen, Lkr. St. Wendel. In: S. Hornung (Hrsg.), Mensch und Umwelt I. Universitätsforsch. Prähist. Arch. 192 (Bonn 2010) 25-56. 

S. Hornung / D. Rieth, Neue Forschungen zu Aufbau und Chronologie der Befestigungsmauern des “Hunnenrings” von Otzenhausen – Nachgrabung im Bereich des Wallschnittes Dehn 10a. In: S. Hornung (Hrsg.), Mensch und Umwelt I. Universitätsforsch. Prähist. Arch. 192 (Bonn 2010) 57-123. 

S. Boos / S. Hornung / H. Müller, Predictive Modelling im Umfeld des „Hunnenrings“ von Otzenhausen, Gem. Nonnweiler, Lkr. St. Wendel – Methodische Überlegungen, Probleme und Perspektiven für die praktische Anwendung GIS-basierter Analyseverfahren. In: S. Hornung (Hrsg.), Mensch und Umwelt I. Universitätsforsch. Prähist. Arch. 192 (Bonn 2010) 225-252. 

S. Hornung / A. Kronz, Frühe Ressourcennutzung im Umfeld des „Hunnenrings“ von Otzenhausen – ein methodischer Kommentar. In: S. Hornung (Hrsg.), Mensch und Umwelt I. Universitätsforsch. Prähist. Arch. 192 (Bonn 2010) 253-274. 

A. Kronz / M. Smettan / S. Hornung, Zeugnisse spätlatènezeitlicher und römischer Metallurgie vom „Hunnenring“ bei Otzenhausen und aus dem vicus Spätzrech bei Schwarzenbach, Lkr. St. Wendel. In: S. Hornung (Hrsg.), Mensch und Umwelt I. Universitätsforsch. Prähist. Arch. 192 (Bonn 2010) 275-314.

A. Kronz / S. Hornung, Latènezeitliche Reib- und Mühlsteinherstellung im Umfeld des „Hunnenrings“ von Otzenhausen – Das Buntsandsteinkonglomerat von Oberlöstern, Kr. Merzig-Wadern, als Rohstoff. In: S. Hornung (Hrsg.), Mensch und Umwelt I. Universitätsforsch. Prähist. Arch. 192 (Bonn 2010) 323-353. 

C. Stolz / S. Hornung / P. Haupt, Der Naturraum am Hunnenring bei Otzenhausen unter dem Einfluss des Menschen – Geomorphologie, periglaziale Deckschichten und Kolluvien. In: S. Hornung (Hrsg.), Mensch und Umwelt I. Universitätsforsch. Prähist. Arch. 192 (Bonn 2010) 373-382. 

S. Boos / S. Hornung / H. Müller, GIS-gestützte Modellierung historischer Besiedlungsstrategien. In: J. Strobl / T. Blaschke / G. Griesebner (Hrsg.), Angewandte Geoinformatik 2010. Beiträge zum 22. AGIT-Symposium Salzburg (Berlin 2010) 590-599.

A. Kronz / M. Smettan / S. Hornung, Keltische und römische Schmiedetechnologie im Umfeld des Oppidums „Hunnenring“ bei Otzenhausen, Kr. St. Wendel, Saarland. In: O. Hahn / A. Hauptmann / D. Modarressi-Tehrani / M. Prange (Hrsg.), Archäometrie und Denkmalpflege 2010. Jahrestagung im Deutschen Bergbau-Museum Bochum, 15.-18. September 2010. Metalla 2010, Sonderheft 3 (Bochum 2010) 85-87.

A. Kronz / S. Hornung, Ungewöhnliche Zeugnisse latènezeitlicher Reib- und Mühlsteinherstellung im Rotliegend der Saar-Nahe-Senke. In: O. Hahn / A. Hauptmann / D. Modarressi-Tehrani / M. Prange (Hrsg.), Archäometrie und Denkmalpflege 2010. Jahrestagung im Deutschen Bergbau-Museum Bochum, 15.-18. September 2010. Metalla 2010, Sonderheft 3 (Bochum 2010) 228-230. 

S. Hornung / A. Kronz, Die Region um Oberlöstern in der Eisen- und Römerzeit – Neue Zeugnisse keltischen Handwerks aus dem Umfeld des „Schlittchen“. Mitt. Ver. Heimatkde. Wadern 16, 2010, 5-30. 

S. Boos / S. Hornung / H. Müller, Considering uncertainty in archaeological Predictive Modelling: A case study in southern Rhineland-Palatinate (Germany). In: R. Reuter (Hrsg.), Proceedings 30th EARSEL Symposium „Remote Sensing for Science, Education and Natural and Cultural Heritage“. UNESCO, Paris (France), 31 May-3 June 2010 (Oldenburg 2010) 81-88. 

S. Boos / S. Hornung / H. Müller, GIS-gestützte Modellierung von unsicherem Wissen zur Unterstützung archäologischer Prospektionen am Beispiel des keltischen Oppidums „Hunnenring“. In: Geodätisches Institut (Hrsg.), Vernetzt und ausgeglichen (Festschr. z. Verabschiedung v. Prof. Dr.-Ing. habil. Dr.-Ing. E. h. Günter Schmitt). Schriftenreihe d. Studiengangs Geodäsie und Geoinformatik 3 (Karlsruhe 2010) 55-76. 

S. Hornung, Aktuelle Forschungen zur Entwicklung des „Hunnenrings“ von Otzenhausen, Gem. Nonnweiler, Lkr. St. Wendel. Jahresber. Denkmalpflege Saarland 2010, 45-50. 

S. Hornung, Sozialer Wandel, Umwelt- und Ressourcennutzung im Umfeld des „Hunnenrings“ von Otzenhausen. In: Terrex Band 2 (St. Wendel 2010) 81-90.

P. Haupt / S. Hornung, Ein epochenübergreifendes Denkmalensemble auf dem Priesberg bei Bosen, Kr. St. Wendel. Denkmalpflege im Saarland 2. Landesarchäologie Saar 2005-2009 (Saarbrücken 2010) 331-336.

 

2009

S. Hornung, Mensch und Umwelt – Besiedlungsgeschichte, Kulturlandschaftsgenese und sozialer Wandel im Umfeld des „Hunnenrings“ von Otzenhausen, Kr. St. Wendel, Saarland. In: P. Trebsche / I. Balzer / C. Eggl / J. Fries-Knoblach / J. K. Koch / J. Wiethold (Hrsg.), Architektur: Interpretation und Rekonstruktion. Beitr. Ur- u. Frühgesch. Mitteleuropas 55 (Langenweissbach 2009) 203-211. 

S. Hornung, Eine spätlatènezeitliche Deponierung vom „Hunnenring“ bei Otzenhausen, Kr. St. Wendel, Saarland. – Gedanken zu einer möglichen Deutung als Bauopfer. Arch. Korrbl. 39, 2009, 107-121. 

S. Hornung / P. Haupt, Der Hunnenring von Otzenhausen - Interdisziplinäre Forschungen zum spätkeltischen Oppidum und seinem Umland. Denkmalpflege im Saarland 2. Landesarchäologie Saar 2005-2009 (Saarbrücken 2010) 67-89. 

S. Hornung, „Der Hunsrück vor 2500 Jahren“ - Gedanken zur neuen Dauerausstellung des Hunsrück-Museums und einer bedeutenden Epoche der regionalen Geschichte. Hunsrücker Heimatbl. 140, 2009, 509-518. 

K. Ptak / S. Hornung, Gedanken zur Rekonstruktion eines eisenzeitlichen Vierpfostenspeichers im Rahmen der Ausstellung „Der Hunsrück vor 2500 Jahren“ im Hunsrück-Museum Simmern. Ber. Arch. Rheinhessen u. Umgebung 2, 2009, 44-51. 

S. Boos / S. Hornung / H. Müller, A Multimedia Museum Application Based upon a Landscape Embedded Digital 3D Model of an Ancient Settlement. In: M. Winckler / G. Bock (Hrsg.), SCCH 2009 (Scientific Computing and Cultural Heritage) Proceedings

 

2008

S. Boos / P. Haupt / S. Hornung / P. Jung, Erste landschaftsarchäologische Ergebnisse zum alten Bergbau im Umfeld des „Hunnenrings“ von Otzenhausen, Kr. St. Wendel, Saarland. Fischbacher Hefte zur Montanarch. 1/2008, 27-49. 

S. Boos / S. Hornung / P. Jung / H. Müller, Erfassung und Analyse von Laserscandaten zur Unterstützung der Landschaftsarchäologie. Publikationen der Deutschen Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation e.V. (DGPF) Band 17 (Potsdam 2008) 219-227. 

S. Boos / S. Hornung / P. Jung / H. Müller, Spatial processing of multiple source prospection data in landscape archaeology. Congreso Internacional de Ingenieria Geomática y Topográfica. IX Congreso Nacional TOP-Cart (Valencia 2008). 

S. Boos / S. Hornung / P. Jung / H. Müller, GIS as a tool for processing hybrid prospection data in landscape archaeology. International Journal of Humanities and Arts Computing 1 (2) 2008, 137-149. 

S. Boos / S. Hornung / P. Jung / H. Müller, GIS based processing of multiple source prospection data in landscape archaeology. Proceedings of the 1st International Workshop on “Advances in Remote Sensing for Archaeology and Cultural Heritage Management”, Rome 30 September - 4 October (Rom 2008) 113-117.

 

2004

S. Hornung / P. Haupt, Ein Mitglied der Heiligen Familie? Zur Rezeption eines römischen Soldatengrabsteines aus Bingerbrück. Arch. Inf. 27/1, 2004, 133-140.

 

2003

S. Hornung / R. Lehnert, Neue Erkenntnisse zum Wagen von Niederweiler. Arch. Korrbl. 33, 2003, 535-548.