Selbstverwaltung

Universität Kassel von 2004 bis 2013

seit 2012
Vorsitz der Berufungskommission zur Besetzung einer W3-Professur für Geschichte Nordamerikas und Großbritanniens vom 18. bis zum 20. Jahrhundert (Nachfolge Julia Angster)

seit 2012
Mitglied der Berufungskommission zur Besetzung einer W2-Professur für Alte Geschichte (Nachfolge Wolfgang Blösel)

von 2011 bis 2013
Geschäftsführer des Kasseler Internationalen Graduiertenzentrums Gesellschaftswissenschaften (KIGG)

von 2011 bis 2013
Vorsitzender des Promotionsausschusses des FB 5

von 2010 bis 2013
Vorsitzender des Ausschusses für das Masterprogramm "Europäische Geschichte" im Fachbereich 5

von 2010 bis 2011
Mitglied der Berufungskommission zur Besetzung einer W2-Professur für Alte Geschichte (Nachfolge Helmuth Schneider)

von 2010 bis 2011
Mitglied der Berufungskommission zur Besetzung einer W2-Professur Didaktik des Französischen und des Spanischen

von 2010 bis 2013
Mitglied des Prüfungsausschusses Lehramt Spanisch (FB 2)

von 2010 bis 2013
Mitglied des Prüfungsausschusses Lehramt Französisch (FB 2)

von 2009 bis 2010
Mitglied der Berufungskommission zur Besetzung einer W2-Professur Romanische Literaturwissenschaft / Hispanistik (Nachfolge Sabine Schmitz)

von 2009 bis 2013
Mitglied der Kommission "Internationalisierung" im Fachbereich 5

von 2009 bis 2013
Zweitmitglied im Fachbereich 2 Sprach- und Literaturwissenschaft der Universität Kassel

von 2008 bis 2009
Vorsitz der Berufungskommission zur Besetzung einer W3-Professur für Geschichte Nordamerikas und Großbritanniens vom 18. bis zum 20. Jahrhundert (Nachfolge Horst Dippel)

von 2008 bis 2009
Mitglied der Berufungskommission zur Besetzung einer W3-Professur Neuere und Neueste Geschichte (Nachfolge Jens Flemming)

von 2007 bis 2009
Mitglied der Berufungskommission zur Besetzung einer W2-Professur Geschichtsdidaktik (Nachfolge Gerd Henke-Bockschatz)

von 2007 bis 2008
Mitglied der Berufungskommission zur Besetzung einer W2-Professur Romanische Literaturwissenschaft, Schwerpunkt Hispanistik (Nachfolge Andreas Gelz)

von 2007 bis 2009
Evaluierungsbeauftragter (mit Prof. Dr. Renate Dürr) des Faches Geschichte für das hessenweite Evaluierungsverfahren Historischer Institute (Darmstadt, Frankfurt, Gießen, Kassel, Marburg) im Rahmen des Evaluierungsnetzwerkes Wissenschaft (ENWISS)

von 2006 bis 2010
Vorsitzender des Ausschusses für die Masterprogramme "Geschichte" bzw. "Geschichte Westeuropas" im Fachbereich

von 2007 bis 2013
Gewähltes Mitglied des Fachbereichsrates des Fachbereichs 5

von 2005 bis 2006
Fachgruppensprecher der Fachgruppe Geschichte im  Fachbereich 5

von 2004 bis 2013
Programmbeauftragter der Master-Studiengänge "Geschichte" und "Geschichte Westeuropas" im Fachbereich 5

von 2004 bis 2013
Mitglied im Lehrerbildungszentrum an der Universität Kassel

von 2004 bis 2013
Nachwuchsbeauftragter des Fachbereichs 5 an der Universität Kassel

Universität des Saarlandes 1991-2004

2002-2003
Mitglied der Berufungskommission zur Besetzung der Stelle einer C3-Professur für die Geschichte der Frühen Neuzeit (Nachfolge Richard van Dülmen)

1999-2000
Mitglied der Berufungskommission zur Besetzung der Stelle einer C4-Professur für Kultur- und Mediengeschichte (Neubesetzung)

1996-2000
Kleiner Fakultätsrat der Philosophischen Fakultät

1996-1998
Promotionsausschuss der Philosophischen Fakultät

1994-1998
Magisterprüfungsausschuss der Philosophischen Fakultät
1992-2002 Gewählter Mittelbauvertreter im Fachbereichsrat des Fachbereichs 2 der Philosophischen Fakultät, seit 2000 im Fakultätsrat der Philosophischen Fakultät I

Prof. Dr. Dietmar Hüser
Prof. Dr. Dietmar Hüser