Erstes Studienjahr (M1)

Das erste Jahr des Masterstudienganges steht allen offen, die eine von einer französischsprachigen Universität ausgestellte Licence en droit oder einen gleichwertigen Abschluss (180 Credit Points) vorweisen können.

Zweites Studienjahr (M2)

Das zweite Jahr steht allen offen, die einen von einer französischsprachigen Universität ausgestellten Master 1 oder einen gleichwertigen Abschluss (240 Credit Points) vorweisen können.

Zugangsvoraussetzungen
  • Nachweis über den oben genannten Abschluss
  • Kenntnisse der französischen Sprache

Je nach deutschen Sprachkenntnissen werden die Studierenden in zwei Gruppen aufgeteilt:

  • Gruppe I: Grundlagen des deutschen Rechts (Niveau A0-A2)
  • Gruppe II: Deutsches Recht für Fortgeschrittene (Niveau B1-C1)

Bewerber ohne Deutschkenntnisse (Niveau A0) besuchen im ersten Semester parallel zu den juristischen Lehrveranstaltungen das Studienkolleg und erwerben so die notwendigen Grundkenntnisse.

Bewerber, die am Centre Juridique Franco-Allemand der Saar-Uni eingeschrieben waren und dort die Licence en droit erworben haben, sind vom Nachweis ausreichender Sprachkenntnisse entbunden.