Pflichtbereich: Allgemeine Aspekte – Grundlagen und Methoden
  • Umfang: 20 CP
  • Bestehend aus einem methodischen Modul (10 CP) und einem inhaltlich grundlegenden Modul (10 CP)
Wahlpflichtbereich: High-Performance Sport
  • Umfang: 80 CP
  • Bestehend aus 16 Module zu je 5 CP

Im Wahlpflichtbereich müssen zwei Schwerpunktfächer mit einem Umfang von je 20 CP gewählt werden. Aus jedem Schwerpunkt müssen mindestens fünf der insgesamt 80 CP eingebracht werden. Die Schwerpunkte sind:

  • Medicine and physiology in high-performance sport
  • Socio-economics of elite sports
  • Strength and conditioning in high-performance sport
  • Sport psychology in elite environments

Zusätzlich werden Schwerpunktergänzungen im Umfang von 20 CP gewählt. Einzelne Modulelemente aus den Schwerpunktbereichen, die nicht im bereits gewählten Schwerpunkt enthalten sind, können ebenfalls als Ergänzung eingebracht werden.

Im freien Wahlbereich sind vier Module zu je 5 CP aus den in den Masterstudiengängen der Sportwissenschaft an der Saar-Uni angebotenen Modulen zu wählen. Weiterhin können Sprachkurse sowie Projekt- bzw. Praktikumsarbeiten im Umfang von bis zu 10 CP eingebracht werden.

Masterprüfung
  • Umfang: 20 CP
  • Das Thema der Abschlussarbeit kann frei aus allen Studienbereichen gewählt werden.

Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Modulhandbuch.