Zugangsvoraussetzungen sind:

  1. Bachelorabschluss oder vergleichbarer Abschluss eines Studiengangs in Biologie, Chemie, Pharmazie oder Bioinformatik an einer deutschen Universität oder ein gleichwertiger Abschluss an einer deutschen oder ausländischen Hochschule
  2. ausreichende Kenntnisse der deutschen und der englischen Sprache
  3. Nachweis der besonderen Eignung. Dieser Nachweis wird erbracht durch:
  • den Abschluss eines oben genannten Studiums mit einer überdurchschnittlichen Studienleistung
  • andere besondere Studienleistungen im Bereich Biotechnologie
  • das in Form eines Dossiers bzw. qualifizierender Gutachten dokumentierte besondere Studieninteresse
  • die bisherige einschlägige Auslands- und Praxiserfahrung