Als interdisziplinäres Fach bildet die Wirtschaftsinformatik die Schnittstelle zwischen der Betriebswirtschaftslehre und der Informatik. Wirtschaftsinformatiker können Anforderungen und Bedürfnisse der Anwender mit Hilfe der Informatik in Informationssysteme umsetzen.

Die Studierenden im Masterstudiengang "Wirtschaftsinformatik" lernen, Konzepte der Wirtschaftsinformatik zur Lösung unternehmerischer Herausforderungen zu nutzen. Sie erwerben fundierte Kenntnisse in den Bereichen Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftswissenschaften, Informatik und wissenschaftliches Arbeiten und eignen sich ein hohes Maß an Eigenständigkeit und Methodenkompetenz an.

Die Saarbrücker Wirtschaftsinformatik verbindet die Fachdisziplinen Wirtschaftswissenschaft und Informatik und arbeitet eng mit einer Vielzahl bedeutender Einrichtungen auf dem Campus zusammen, darunter das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und das Max-Planck-Institut für Informatik (MPII). Daneben kooperiert sie mit Universitäten im Ausland, beispielsweise in Australien oder den USA. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Wirtschaftsinformatik arbeiten an anwendungsnahen Forschungsprojekten und stehen in ständigem Austausch mit Wissenschaftlern aus den benachbarten Fachbereichen.


"Fleiß und lange, harte Arbeit mit vielen Höhen und Tiefen waren und sind die Basis jeden Erfolges."

Guido Grohmann kam Ende der 1990er Jahre zum Studium ins Saarland. Dass er 20 Jahre später Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Schmuck und Uhren sein würde, hätte er damals nicht ahnen können. Den verschlungenen Pfad in die Welt der Uhren- und Schmuckmanufakturen und schließlich an die Verbandsspitze schlug er nach einem wirtschaftswissenschaftlichen Studium an der Saar-Uni ein. [mehr...]

Studiengang Wirtschaftsinformatik
Art des Studiengangs Konsekutiver Masterstudiengang
Akkreditierung Systemakkreditiert durch den Akkreditierungsrat
 
Unterrichtssprache Deutsch
Regelstudienzeit 4 Semester
Abschluss Master of Science (M.Sc.)
 
Studienbeginn Wintersemester oder Sommersemester
Zulassungsbeschränkt Nein
Nächste Bewerbungsfrist 30.09.2018 für das WS 2018/19
Wo bewerben Online-Bewerbungsportal
 
Studienberatung Zentrale Studienberatung
Studienfachberatung Kontakt zur Studienfachberatung
Internetseite Zuständiger Lehrstuhl