Der viersemestrige konsekutive Masterstudiengang "Language Science and Technology" setzt ein Bachelorstudium der Computerlinguistik oder eines nahe verwandten Fachs wie Informatik oder (theoretische) Linguistik voraus. Die Unterrichtssprache ist Englisch.

Im Masterstudiengang werden Studienleistungen im Umfang von 120 CP erzielt. Davon entfallen mindestens 24 CP auf Stammvorlesungen aus folgenden Bereichen:

  • Computational Linguistics
  • Machine Translation
  • Linguistics
  • Computational Psycholinguistics
  • Speech Science and Speech Technology

Im Vertiefungsbereich steht aus diesen Kategorien ein Angebot aus Seminaren, Projektseminaren, Vertiefungs- und Spezialvorlesungen sowie das verpflichtende Masterseminar zur Verfügung.

Weiterhin absolvieren Studierende Veranstaltungen der Informatik oder kognitiven Psychologie im Umfang von 6 bis 18 CP.

Das vierte Semester sieht das Anfertigen einer Masterarbeit (30 CP) vor.

Einen Beispielstudienplan finden Sie in der Studienordnung.

Als akademischer Grad wird der Master of Science (M.Sc.) verliehen.


Besonderheiten

Im Rahmen des Erasmus-Mundus Programms wird ein europäischer Masterstudiengang in Language and Communication Technologies angeboten.