Donnerstag, 23. November 2017

AkknaTek GmbH vom Gründer-Campus Saar schließt erste Finanzierungsrunde erfolgreich ab

Pressemitteilung des Gründer-Campus Saar:

Obwohl es sich bei der „Grauen Star“-Operation mit rund 800.000 Eingriffen pro Jahr um eine der in Deutschland am häufigsten durchgeführten Operationen handelt, wird bislang bei etwa 25 Prozent der behandelten Patienten kein optimales Sehergebnis erreicht. Die AkknaTek GmbH vom Gründer-Campus Saar hat eine Methode entwickelt, mit der die optimale Linsenposition gemessen werden kann. Diese minimiert die Fehlerquote signifikant und verbessert damit die Sehfähigkeit nach der Operation. Jetzt beteiligt sich die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) über ihren Venture-Capital-Bereich an der AkknaTek GmbH. Damit kann die Firma den Prototypen bis zur Zulassung und Marktreife weiter entwickeln.

Mit dem innovativen Produkt hat das junge Unternehmen mit Sitz im Starterzentrum der Saar-Uni sowie in Kaiserlautern zum einen beim bundesweit renommierten Businessplanwettbewerb „Science4Life“ überzeugt. Zudem wurde das Start-up beim „Gründerwettbewerb Digitale Innovationen“ mit dem mit 32.000 Euro dotierten Hauptpreis ausgezeichnet.

Fragen beantworten:
Dr. Edgar Janunts und Lorenz Nicolay
AkknaTek GmbH
Universität des Saarlandes, Gebäude A1.1
Tel. 0681/302-64906
Mail: info(at)akknatek.com