Donnerstag, 12. April 2018

Weltneuheit bei der Dillinger Hütte: Innovation in der Materialprüfung durch Mitarbeit von Wissenschaftlern der Saar-Uni

Saarbrücker Zeitung

Mit einer in der Stahlbranche bahnbrechenden Neuerung will sich die Dillinger Hütte einen weltweiten Wettbewerbsvorsprung verschaffen. Gestern lief erstmals offiziell in Anwesenheit von Kunden und Technik-Experten aus elf Ländern und von allen Kontinenten in der Produktion der Hütte eine neue Prüfanlage mit dem Namen „Eddy Current“ an. Sie gilt als technisches Wunderwerk, kostete zehn Millionen Euro und wurde innerhalb von vier Jahren von eigenen Experten, zwei Partner-Unternehmen sowie in enger Kooperation mit der Universität des Saarlandes entwickelt.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier: saarbruecker-zeitung.de