Freitag, 27. April 2018

Als erster Deutscher: Saarbrücker Informatik-Professor erhält renommierten Forschungspreis

Cispa Saarland

Laut einer Studie der Universität Cambridge verbringt jeder Software-Entwickler gut die Hälfte seiner Programmier-Zeit damit, Fehler zu finden und zu reparieren. Andreas Zeller, Professor für Softwaretechnik am CISPA – Helmholtz-Zentrum in Gründung, hat daher bereits mehrere Techniken entwickelt, die das Testen von Software automatisieren. Dafür ist er nun als erster deutscher Informatiker mit dem Preis für herausragende Forschung auf dem Gebiet der Softwaretechnik der Association for Computing Machinery (ACM) ausgezeichnet worden.

Den vollständigen Beitrag finden Sie hier: cispa.saarland.de