Montag, 07. Mai 2018

Die Dichtkunst der Moderne und Shakespeares Blick auf die Antike - Kurse am Zentrum für lebenslanges Lernen

Saarbrücker Zeitung

Unser Bild der Antike hat sich über die Jahrhunderte immer wieder verändert. Ein Autor, der sich leidenschaftlich mit dem klassische Altertum beschäftigte, war der englische Dichter William Shakespeare. Seine Facetten diskutiert Dozentin Karen Aydin  mit Teilnehmern des Kurses „Auch du, Brutus? – Shakespeares Antike“, den das Zentrum für lebenslanges Lernen (Zell) anbietet. Der Kurs beginnt am 17. Mai um 18 Uhr.

Den vollständigen Beitrag finden Sie hier: saarbruecker-zeitung.de