Freitag, 18. Mai 2018

Über 14 Millionen Euro für zwei Forschungsprojekte der Saar-Uni

Saarbrücker Zeitung

Die Saar-Universität erhält von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) in den nächsten vier Jahren 14,6 Millionen Euro für zwei große Forschungsprogramme. Elf Millionen sind für die Verlängerung des in den Sprachwissenschaften angesiedelten Sonderforschungsbereichs (SFB) „Informationsdichte und sprachliche Kodierung“ bestimmt. Weitere 3,6 Millionen gehen an einen SFB der Medizinischen Fakultät.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier:
saarbruecker-zeitung.de