Freitag, 29. Juni 2018

Verleihung der Ehrendoktorwürde an Professor Peter Maaß

um 14 Uhr in Gebäude E2 5, Hörsaal II

Die Fakultät für Mathematik und Informatik verleiht am 29. Juni 2018 die Ehrendoktorwürde an Prof. Peter Maaß „in Anerkennung seiner Verdienste in der Numerischen Mathematik und deren innermathematischen Konsequenzen für die Theorie und Lösung inverser Probleme sowie deren weitreichenden Anwendungen in der medizinischen Bildgebung und Industrie“.

Peter Maaß ist Professor für Numerische Mathematik an der Universität Bremen und leitet dort das Zentrum für Technomathematik, das sich mit der Modellierung und Lösung komplexer Probleme in den Natur- und Ingenieurswissenschaften beschäftigt. Prof. Maaß ist einer der angesehensten und renommiertesten Mathematiker in Deutschland. Seine Hauptforschungsgebiete sind die Lösung inverser Probleme, die mathematische Datenanalyse sowie bildgebende Verfahren.

Mit der Universität des Saarlandes ist Prof. Peter Maaß schon seit 1990 eng verbunden. Hier habilitierte er 1993 bei Mathematik-Professor Alfred K. Louis. Gleich danach erhielt er einen Ruf auf eine C4-Professur für Numerische Mathematik an die Universität Potsdam; 1999 folgte er einem Ruf an die Universität Bremen, wo er noch heute wirkt. Aktuell arbeitet Prof. Peter Maaß mit den beiden Saarbrücker Professoren Alfred Louis und Thomas Schuster sowie mit der promovierten Mathematikerin Anne Wald zusammen. Unter anderem forscht er im Rahmen einer deutsch-chinesischen Kooperation gemeinsam mit Prof. Louis im DFG-geförderten Projekt „Multimodale Tomographie“ sowie gemeinsam mit Prof. Schuster und Dr. Wald im BMBF-geförderten Projekt „Magnetic Particle Imaging“.