Donnerstag, 21. Juni 2018

Geldsegen für junge Saar-Talente

Saarbrücker Zeitung

Eine neue Stiftung im Saarland will sich der Elite-Förderung widmen. Die Hans-und-Ruth-Giessen-Stiftung wird hierfür pro Jahr 50 000 Euro, eine der höchsten Förderungen im südwestdeutschen Raum, zur Verfügung stellen, um junge Menschen in den naturwissenschaftlichen Bereichen Biologie, Chemie und Physik sowie deren interdisziplinären Verknüpfungen zu fördern. Ziel ist es, die Menschen nach Möglichkeit im Saarland zu halten.

Den vollständigen Beitrag finden Sie hier: saarbruecker-zeitung.de