Freitag, 13. Juli 2018

Strafversetzt in die Pfalz - Masterarbeit einer Studentin der Saar-Uni zum Tagebuch eines Zweibrücker Schuldirektors

Pfälzischer Merkur

Die Zusammenarbeit der Universität des Saarlandes mit der Bibliotheca Bipontina, die sich zu einer richtigen Forschungsbibliothek gemausert hat, trägt wieder reiche Früchte. „Schlummernde Schätze konnten gehoben werden“, berichtete Professor Dr. Nine Miedema. Gemeint ist die Edition des handschriftlichen Tagebuchs des Schuldirektors Hans Stich (1854 bis 1937), das jetzt durch die Studentin Anne Katharina Staut in ihrer Masterarbeit im Rahmen von „Literatur und kulturelle Praxis“ zum zweiten Mal das Licht der Welt erblickte.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier:
pfaelzischer-merkur.de