Sonntag, 22. Juli 2018

Interview mit Prof. Tim Meyer: "Keine Frage! Doping würde auch im Fußball was bringen"

Deutschlandfunk

Tim Meyer, Mannschaftsarzt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, sieht sich und seine Kollegen manchmal zu Unrecht unter Dopingverdacht. "Es gibt eine verschwindend kleine Zahl von Sportmedizinern, die aktiv gedopt haben", sagte Meyer im Dlf. Die Hand würde er aber für niemanden ins Feuer legen.

Den vollständigen Beitrag finden Sie hier:
deutschlandfunk.de

Außerdem Meyer zum Thema: Das Doping-Stigma unter:
deutschlandfunk.de