Montag, 23. Juli 2018

Saar-Uni erhielt 3,8 Millionen für Studentenaustausch

Saarbrücker Zeitung

Die Saar-Universität hat im vergangenen Jahr 3,8 Millionen Euro vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) erhalten. Das Geld war unter anderem für das Studentenaustauschprogramm Erasmus und das Integra-Programm bestimmt, mit dem Flüchtlingen ein Hochschulstudium ermöglicht werden soll.

Den vollständigen Beitrag finden Sie hier:
saarbruecker-zeitung.de