Mittwoch, 21. November 2018

Podiumsdiskussion Tête-à-Tête: Deutsch-Französische Reflexionen

Themenschwerpunkt des Frankreichzentrums: Theater über Grenzen

Mehrsprachigkeit ist ein zentrales Merkmal der deutsch-französischen Grenzregion. Das Theater als darstellender und interpretierender Akteur erfüllt in diesem Zusammenhang eine zentrale Mittlerrolle in seiner Funktion als Übersetzer von Sprache und Kultur im Kontext europäischer Vielfalt.

Als Kooperationsveranstaltung mit dem Centre franco-allemand de Lorraine, dem Goethe-Institut Nancy, dem Institut français Saarbrücken und dem Théâtre de la Manufacture CDN de Nancy-Lorraine findet am 21. November 2018 ab 18 Uhr 30 die Podiumsdiskussion: "Pour un théâtre au-delà des frontières" statt.

Veranstaltungsort:
Théâtre de la Manufacture, 8 rue Baron Louis, 54 014 Nancy Cedex