Dienstag, 21. Mai 2019

Vortragsreihe 50 Jahre Saarbrücker Informatik: Cybersicherheit für Alle(s) - Vom Handy bis zum Wasserwerk

um 18:30 Uhr im Filmhaus Saarbrücken, Mainzer Straße 8

Anlässlich ihres 50-jährigen Jubiläums, organisiert die Fachrichtung Informatik der Universität des Saarlandes im Filmhaus Saarbrücken (Mainzer Straße 8) eine wöchentliche Vortragsreihe, die den Bogen zwischen Vergangenheit und aktueller Forschung spannt. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die in den Instituten des Saarland Informatics Campus arbeiten, stellen ihre aktuellen Projekte vor und gehen dabei auch auf die Historie des jeweiligen Instituts ein.

Der letzten Vortrag dieser Reihe mit dem Titel "Cybersicherheit für Alle(s) - Vom Handy bis zum Wasserwerk" findet am 21. Mai um 18:30 Uhr statt und wird von Dr. Nils Ole Tippenhauer gehalten.

Der Vortrag von Nils Ole Tippenhauer beschäftigt sich mit dem Thema Cybersicherheit, die sich in den vergangenen beiden Jahrzehnten rasant zu einem wichtigen Gebiet der Informatik entwickelt hat. Cybersicherheit wird gebraucht, wenn Angriffe wie „Meltdown“ Computer weltweit bedrohen, und sie schafft neue Anwendungen, indem sie beispielsweise Kryptowährungen wie Bitcoin ermöglicht. In seinem Vortrag „Cybersicherheit für Alle(s) – Vom Handy bis zum Wasserwerk“ stellt der Referent aktuelle Projekte aus seiner Forschung am CISPA–Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit vor. Dabei geht er auch auf überraschende Sicherheitsprobleme ein, die sich durch das Zusammenspiel von digitaler und analoger Welt ergeben.

Nils Ole Tippenhauer studierte Informatik an der Technischen Universität Hamburg und promovierte an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich in der Schweiz. Danach forschte und lehrte er in Singapur. Seit August 2018 arbeitet er am CISPA–Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit in Saarbrücken.
 

Hintergrund zu 50 Jahre Saarbrücker Informatik

Im Jahr 1969 wurde die Fachrichtung Informatik an der Universität des Saarlandes gegründet und Günter Hotz zum ersten Professor für Informatik berufen. Inzwischen, 50 Jahre später, sind 1900 Studierende aus mehr als 80 Nationen für Informatik eingeschrieben, 330 Promovierende arbeiten an ihrer Doktorarbeit und 800 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler forschen auf dem Saarland Informatics Campus (SIC) an einem der vielen Forschungsinstitute. Den 50. Geburtstag nimmt die Fachrichtung Informatik an der Universität des Saarlandes zum Anlass einer Vortragsreihe, in der Forschungsinstitute des SIC ihre aktuelle Forschung und ihren Bezug zu den Anfängen der Saarbrücker Informatik darstellen. Die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen der Saarbrücker Informatik finden am 25. Mai auf dem Campus der Universität des Saarlandes statt.

Veranstaltungsort: Filmhaus Saarbrücken, Mainzer Straße 8
Kontakt: Gordon Bolduan, Kompetenzzentrum Informatik Saarland,
E-Mail: bolduan@mmci.uni-saarland.de, Tel.: 0681 302-70741