Studieren in Teilzeit

Studieren in Teilzeit

An der Universität des Saarlandes in Teilzeit zu studieren bedeutet, dass man in bestimmten Semestern nur die Hälfte der vorgeschriebenen Lehrveranstaltungen besucht. Es handelt sich also um eine individuelle Streckung von Vollzeitstudiengängen, nicht um ein reduziertes Studienangebot. 

Für Studierende mit Kind, aber auch für Schwangere und Studentinnen im Mutterschutz, kann diese Modifikation der Studienbedingungen eine wichtige Hilfe sein. Deshalb gehören zu den anerkannten Begründungen für ein Studium in Teilzeit Schwangerschaft, Mutterschutz und die Erziehungsverantwortung für minderjährige Kinder. Einen Überblick finden Sie im Flyer "Studieren in Teilzeit" (Downloadbereich). 

Detailliertere Informationen finden Sie auf der Seite zum Studieren in Teilzeit.