Freitag, den 30.09 (20:00): Lesung mit Kebir Ammi im Nauwieser Neunzehn (mehr Informationen finden Sie hier)

 

Sektion 2: Die Revolution der Anderen - Grenzen des Eigenen: 'Sklavenaufstände' in der Literatur (Sektionsleiterinnen: Natascha Ueckmann und Ramona Weiershausen)

  • Die Vorträge Zwischen 'Sklavereidrama' und Rührstück von Anke Detken, Christophe et ses (Ré)visions von Giuseppe Sofo, Die Revolution auf der Leinwand von Patrick Eser und La thématique de l'abolition de l'esclavage au Festival d'Avignon von Marianne Beauviche entfallen. Deswegen hier der neue Zeitplan.

 

Sektion 4: Biographies médiatisées - Mediatisierte Lebensgeschichten. Medien, Genres, Formate und die Grenzen zwischen Identität, Biographie und Fiktionalisierung (Sektionsleiter: Maximilian Gröne und Florian Henke)

  • Samstag, der 01.10 (11:00 - 11:45): Der Vortrag Écriture autobiographique post/colonial von Anna Brüske entällt
  • Dafür hier der neue Zeitplan

 

Sektion 6: Le Maghreb renouvelle ses fantômes : résurgence, recyclage, ressuscitation dans la littérature actuelle (Seltionsleiterinnen: Ines Bugert, Agnieszka Komorowska und Claudia Gronemann)

  • Die Vorträge Écriture des origines / origines de l'écriture von Fatima Medjad, Littérature algérienne et écriture des origines von Dris Ghezala und Brouillage des frontières et réinterprétation de soi von Khalid Zerki fallen aus. Aus diesem Grund finden Sie hier der Link zum neuen Zeitplan.
  • Freitag, der 30.09 (09:00 - 10:30): Der Vortrag Retour du refoulé von Richard C. Keller entfällt

 

Sektion 9: Zwischen Genres und Medien: Formen moderner Prosa in Frankreich (SektionleiterInnen Nanette Rißler-Pipka und Christof Schöch)

  • Freitag, der 30.09 (15:45 - 16:30): Der Vortrag La lecture à distance est-elle une forme spécifique de savoir ? von Alexandre Gefen wurde auf Freitag, den 30.09 (15:15 - 16:30), vorverlegt. Dafür findet die Kaffeepause nicht mehr um 15:15 Uhr, aber um 16:00 Uhr statt
  • Samstag, der 01.10 (9:45 - 10:30): Der Vortrag La relation entre récit et roman selon et après Blachot von Andrea Gelz entfällt. Die nachfolgenden Programmpunkte werden dementsprechend vorgezogen
  • Samstag, der 01.10 (11:00 - 11:45): Der Vortrag Picasso et son esthétique numérique von Nanette Rißler-Pipka wurde auf Samstag, den 01.10 (09:45 - 10:30), vorgezogen

 

Sektion 11: Mensch-Tier-Beziehungen in den frankophonen Kulturen, Literaturen und Medien (SektionsleiterInnen: Christoph Vatter, Doris Eibl und Julia Pröll)

  • Freitag, der 30.09 (09:30-10:00): Der Vortrag Von Metamorphasen und anderen Schweinerein von Martina Stemberger entfällt
  • Samstag, der 01.10 (11:30 - 12:00): Der Vortrag Esquisses animales von Sébastien Rival fällt aus
  • Samstag, der 01.10 (12:00 - 12:30): Der Vortrag Milou, Idéfix et Rantanplan: les acolytes canins des personnages emblématiques de la bande dessinée francophone von Simone Orzechowski wurde auf Samstag, den 01.10 (11:30 - 12:00), vorgezogen

 

Sektion 13: Sprache und digitale Medien: Grenzbeziehungen und Brückenschläge von Sprache zwischen digitalem und analogem Raum (SektionleiterInnen: Nadine Rentel und Tilman Schröder)

  • Donnerstag, der 29.09 (09:00 - 09:45): Der Vortrag #Brachay2014, #NSLambert ... von Uta Helfrich entfällt
  • Donnerstag, der 29.09 (14:30 - 09:00): Der Vortag " Trouver pire que la batte, faudrait y aller quand-même " von Ramona Jakobs und Adrian Görke entfällt
  • Donnerstag, der 29.09 (09:45 - 10:30): Der Vortrag Les chroniqueurs de la presse québécoise comme blogueurs von Franz Meier wurde auf Donnerstag (14:30 - 15:15) gelegt
  • Donnerstag, der 29.09 (15:15 - 16:00): Der Vortrag "Du willst diskutieren, dann geh doch zu Facebook!" Grenzübberscheitungen in sozialen Medien von Anja Overbeck fällt aus
  • Freitag, der 30.09 (15:15 - 16:00): Der Vortrag " Tu nous a quitté pour rejoindre un nouveau paradis " : Strategien des Sharing auf virtuellen Friedhöfen im französischsprachigen Internet wurde auf Donnerstag, den 29.09 (15:15 - 16:00 Uhr), vorgezogen
  • Freitag, der 30.09 (16:30 - 17:15): Der Vortrag Surfer zwischen den Welten - deutsche und französische Trendsport-Magazine im analogen und digitalen Raum von Johannes Müller-Lancé wurde auf Freitag, den 30.09 (15:15 - 16:00), vorgezogen

 

Sektion 15: Privatheit und Öffentlichkeit im Wandel der Zeit (Sektionsleiterinnen: Daniela Pietrini und Luisa Larsen)

  • Donnerstag, der 29.09 (09:00 - 09:45): Der Vortrag La diffusion de l'énonciation " people " en politique von Joëlle Desterbecq entfällt
  • Das Programm beginnt somit offiziell um 09:45
  • Samstag, der 01.10 (09:45-10:30): Der Vortrag Vie privée et opinion publique von Anna-Susan Franke entfällt

 

Sektion 16: Über die Sprache hinaus. Der translatorische Umgang mit semiotischen Grenzräumen (Sektionsleiter: Klaus Kaindl und Marco Agnetta)

  • Samstag, den 01.10 (09:45 - 10:30): Der Vortrag Von der fantastischen Erzählung zur Bande dessinée fantastique. Französische und italienische Comics zu E.T.A. Hoffmann von Leslie Brückner fällt aus

Aktuelles


 

Hinweis: Letzte Neuigkeiten, wie beispielsweise Änderungen im Zeitplan der einzelnen Sektionen, finden Sie unter "Praktische Informationen".

 

Der Reader zum Frankoroma-nistentag mit allen wichtigen Infos, Sektionsbeschreibungen und Zeitplänen ist vorab schon hier als Download verfügbar!

 

Seit kurzem finden Sie in den jeweiligen Sektionen auch detaillierte Sektionsbeschrei-bungen und Zeitpläne als Download!

 

Die Anmeldung zum Kongress ist nun freigeschaltet! Die Anmeldung finden Sie hier.

 

Die Hotelanmeldung als Download ist nun hier verfügbar!

Ab sofort ist außerdem eine Reservierung online unter diesem Link möglich.