Dr. Eduard Martin-Preis

Der Dissertations-Preis wird jedes Jahr an die beste Doktorandin oder den besten Doktoranden aus den einzelnen Fakultäten der Universität des Saarlandes vergeben. Bei der Festveranstaltung der Universitätsgesellschaft erhalten die Preisträger einen Geldpreis und - mit leichtem Augenzwinkern - diese sympathisch bunte Eule überreicht. Sie wurde im Jahr 2014 erstmals gestiftet von Arno Müller, einem Absolventen der Saar-Uni, und seiner Firma Tom's Drag. Die Preisverleihung findet immer Ende Oktober zu Beginn des Wintersemesters statt. Der Preis wurde nach Dr. Eduard Martin benannt, dem langjährigen Präsidenten der Vereinigung der Freunde der Universität des Saarlandes, der auch Ehrensenator der Universität war.

 

Verleihung des Eduard-Martin-Preis 2020

Wie trugen ehrbare Kaufleute im Mittelalter Konflikte aus? Wie kann man Stahl weiter verbessern? Das sind nur zwei der vielfältigen Themen der besten Doktorarbeiten aus dem vergangenen Studienjahr an der Universität des Saarlandes. Am Abend des 14. Oktobers konnten Interessierte alle zwölf ausgezeichneten Forschungsthemen kennenlernen: Die Universitätsgesellschaft zeichnete die besten Nachwuchsforscherinnen und –forscher aus allen Fakultäten mit Eduard-Martin-Preisen aus: Diesmal im Rahmen einer virtuellen Preisverleihung mit spannenden Video-Präsentationen aller Preisträgerinnen und Preisträger.