Grundsätze für Prüfungen

Präsenzprüfungen können durchgeführt werden mit der Maßgabe, dass entsprechende Vorsichts- und Hygienemaßnahmen, die einer Übertragung des Coronavirus effektiv entgegenwirken, getroffen werden.
Die ausgefallenen Prüfungen werden in den Fakultäten und Fächern neu geplant und bekanntgegeben.

Ihnen entstehen keine Nachteile (etwa bei Zulassungsvoraussetzungen oder Lernfortschrittskontrollen), falls es Ihnen auf Grund der außergewöhnlichen Situation nicht möglich gewesen sein sollte, geplante Prüfungen abzulegen.