Musikwissenschaft (B.A.)

Das Fach im Überblick

Gegenstand des Studiums ist die Geschichte und die gesellschaftliche Funktion der Musik in ihren vielfältigen Erscheinungsformen. Inhalt des Studiums sind einerseits die Grundlagen und Methoden der wissenschaftlichen Analyse und Historiographie von Musik sowie deren Entstehung und Rezeption. Andererseits werden insbesondere Kenntnisse über die Bedingungen der Vermittlung von Musik im gegenwärtigen kulturellen Leben erworben. In externen Berufspraktika werden Einblicke in konkrete Arbeitsbedingungen und deren kommunikative Anforderungen gegeben.

Das Fach Musikwissenschaft wird als Haupt-, Neben- oder Ergänzungsfach in sechssemestrigen 2-Fächer-Bachelorstudiengängen mit zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten angeboten.

Die Wahlmöglichkeiten im Bereich Neben- und Ergänzungsfach sind zum Zwecke einer individuellen Profilierung bewusst offen gelassen und eröffnen damit auch vielfältige Tätigkeitsfelder im Beruf: Kulturarbeit in öffentlichen und privaten Einrichtungen, Management von Musikfestivals und Konzerten, Musikdramaturgie an Theatern, redaktionelle und journalistische Arbeit oder Mitarbeit in Verlagen und in Medienbetrieben der Musikbranche.

Studienverlauf

Das Hauptfachstudium der Musikwissenschaft umfasst die folgenden Module:

  • Einführung in die Musikwissenschaft (6 CP)
  • Musikgeschichte im Überblick (12 CP)
  • Grundlagen des Komponierens und Hörens (12 CP)
  • Historische Musikwissenschaft (24 CP)
  • Interdisziplinäre Musikwissenschaft (10 CP)
  • Musikpraxis (Teilnahme an Chor/Orchester/Ensemble/Band: 8 CP)
  • Berufspraxis (mindestens sechswöchiges berufsbezogenes Praktikum: 11 CP)
  • Bachelorarbeit (10 CP)

Für Neben- und Ergänzungsfach im 2-Fach-Bachelor gilt eine reduzierte Modulzahl.

Weiterführende Studiengänge

Je nach Schwerpunktlegung im Studium ist auch der Zugang zu folgenden Masterstudiengängen möglich:

Bewerbung

Der Bachelorstudiengang Musikwissenschaft unterliegt derzeit keinen Zulassungsbeschränkungen. Die Aufnahme des Studiums ist sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester möglich.

Der Antrag auf Immatrikulation (Einschreibung) ist ohne vorherige Bewerbung online zu stellen:

  • für ein Wintersemester von Anfang August bis Ende September
  • für ein Sommersemester von Anfang März bis Ende März

Die Einreichung der Unterlagen ist per Upload unter der im Immatrikulationsantrag aufgeführten URL vorzunehmen.

Bitte beachten Sie, dass die Einschreibung in eine komplette Fächerkombination gemäß Prüfungsordnung vorzunehmen ist. Alle Informationen zur Immatrikulation finden Sie in dem entsprechenden Merkblatt. Für Studieninteressierte mit ausländischer Vorbildung gelten zum Teil abweichende Regelungen.

Studiengangsdokumente Studienfachberatung

Dr. Stephanie Klauk
Campus Saarbrücken
Geb. C6 3, Raum 7.01
66123 Saarbrücken
Tel.: 0681 302-3661
s.klauk(at)mx.uni-saarland.de

Homepage

Zentrale Studienberatung

Campus Saarbrücken
Campus Center, Geb. A4 4, EG
Tel.: 0681 302-3513
studienberatung(at)uni-saarland.de

Zentrale Studienberatung

Qualität in Studium und Lehre

Als eine der ersten Hochschulen bundesweit hat die Universität des Saarlandes das Verfahren der Systemakkreditierung erfolgreich durchlaufen. Seit 2012 trägt sie das Siegel des Akkreditierungsrats.

Qualitätsmanagement Lehre und Studium