Educational Technology (M.Sc.)

Der interdisziplinäre Masterstudiengang "Educational Technology" ist der einzige seiner Art in Deutschland. Er schlägt eine Brücke von den Bildungswissenschaften zu den Computerwissenschaften und verbindet Pädagogik, Informatik und Psychologie. Experten für Bildungstechnologie untersuchen beispielsweise, wie Schüler im Klassenzimmer oder "Freunde" in sozialen Netzwerken mithilfe neuer Technologien Wissen zusammentragen, weitergeben und nutzen. Sie entwickeln neue Technologien für den Bereich Bildung und Weiterbildung und gestalten innovative Lernumgebungen.

Neben den Kernthemen aus Bildungswissenschaften, Design, Forschungsmethoden und Programmieren können sich die Studierenden mit Inhalten aus einem umfangreichen Wahlbereich beschäftigen, zum Beispiel mit Künstlicher Intelligenz oder Human-Computer-Interaction. Darüber hinaus können sie ein Tutorentraining und ein Praktikum absolvieren. Da alle Module und Prüfungen in englischer Sprache stattfinden, sind sehr gute Sprachkenntnisse in Englisch nötig.

Absolventen des Studiengangs "Educational Technology" können eine Karriere in der Wissenschaft verfolgen, digitale Medien entwickeln, in einem E-Learning-Unternehmen arbeiten, als Educational Designer für betriebliche Computerkurse wirken, Online-Bildungsmaterialen kreieren oder als Berater für Bildungsinstitutionen arbeiten. Eine Alumni-Studie von 2018 zeigt, dass mehr als 90% der Alumni innerhalb weniger Monate nach Studienabschluss eine Arbeitsstelle im Bereich Educational Technology finden konnten. Knapp ein Drittel der Alumni schreibt eine Doktorarbeit.

Wie Smartphone, Tablet & Co den Unterricht besser machen

Das Klassenzimmer soll digital werden. Smartboards sollen Tafel und Overhead-Folie ersetzen, Tablets Lernprozesse fördern. Aber wie nutzen Schüler die Technik wirklich sinnvoll? Wie setzen Lehrer sie mit System im Unterricht ein? Der Masterstudiengang Educational Technology an der Saar-Uni ist bundesweit eines der wenigen Studienangebote auf diesem Gebiet. [mehr...]

 

Structure

The master's programme comprises an overall of 120 credit points (CP) of compulsory and elective courses within the following modules:

Compulsory modules

  • EduTech (14 CP)
  • Learning with Media (12 CP)
  • Design (12 CP)
  • Methods I (5 to 15 CP, usually 10 CP)
  • Master's thesis (31 CP)

Elective modules

  • Methods II (10 CP)
  • Knowledge Management and Communication (15 CP)
  • Computer Science (31 CP)
  • Tutor (8 CP)
  • Internship (6 CP)

The compulsory area must be studied completely (usually 79 CP). For the elective area (in total 70 CP) different modules or single lectures can be studied, taking the corresponding admission requirements into account (at least 36 CP). A professional internship (max. 6 CP) as well as a semester abroad can complement the programme.

Requirements

Requirements for admission to the master's programme are:

1.  A bachelor's degree (or equivalent) in Computer Science, Programming, Engineering, Education, Pedagogy or Psychology. The final grade of the degree needs to be 3.0 or better (according to the German grading system). Provided that there are places available and that the applicant has an excellent final grade (1.5 or better), bachelor's degrees in related fields may be accepted. For the application, please submit your degree certificate along with a transcript of the courses you completed.

2.  A letter of motivation. Please write one page focusing on these topics:

  • Prior knowledge and experiences with research methods and/or programming
  • Why do you want to study Educational Technology? What do you expect from this programme?
  • Critically reflect on your prior experiences with using technologies for teaching and learning

3.  Proof of English language skills of at least level B2 (CEFR)

In case that the required bachelor's degree cannot be proven at the time of the application (for example when you are about to complete the degree and you are waiting for the final certificate), you will have to give proof of the study progress so far (transcript of records with temporary grade) and that you are registered for all missing exams. This proof needs to be signed and stamped by the university's examination office. The final documents need to be handed in until the end of the first semester.

Further information and a FAQ can be found here: edutech.uni-saarland.de/edutechmaster

How to apply

Application deadline

Das Studium kann nur zum Wintersemester aufgenommen werden. Bewerbungsfrist ist der 15. Juli für das folgende Wintersemester.

Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung erfolgt über das Online-Bewerbungsformular für Masterstudiengänge.

Bitte gehen Sie bei Ihrer Bewerbung wie folgt vor:

  • Bitte registrieren Sie sich.
  • Nach erfolgter Registrierung füllen Sie das Online-Bewerbungsformular aus.
  • Die erforderlichen gescannten Unterlagen ((PDF-Dateien) laden Sie im Online-Bewerbungsformular hoch und schließen dann Ihre Bewerbung ab.

Bitte übermitteln Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur online, reichen Sie sie nicht zusätzlich in Papierform ein!

Kontakt

Studienfachberatung

Prof. Dr. Armin Weinberger
Campus Saarbrücken
Geb. C5 4, Zi. 1.12
Tel.: 0681 302-71252

a.weinberger(at)mx.uni-saarland.de
http://edutech.uni-saarland.de

Zentrale Studienberatung

Campus Saarbrücken
Campus Center, Geb. A4 4, EG
Tel.: 0681 302-3513
studienberatung(at)uni-saarland.de

Zentrale Studienberatung

Qualität in Studium und Lehre

Als eine der ersten Hochschulen bundesweit hat die Universität des Saarlandes das Verfahren der Systemakkreditierung erfolgreich durchlaufen. Seit 2012 trägt sie das Siegel des Akkreditierungsrats.

Qualitätsmanagement Lehre und Studium