FAQ zum LSF-Portal

Benutzername und Passwort

Woher bekomme ich meinen Benutzernamen und mein Passwort?

Studienbewerber: Geben Sie als Benutzernamen die Bewerbernummer Ihres Antrags und als Passwort Ihr Geburtsdatum (TT.MM.JJJJ) ein.

Studierende: Ihre Benutzerkennung (UdS-Kennung) und das Masterpasswort werden bei der Einschreibung generiert und Ihnen per Post zugeschickt. Weitere Informationen finden Sie unter Kennung UdS.

Uni-Beschäftigte: Für die grundlegenden Funktionen in LSF benötigen Sie keine Anmeldung. Eine Anmeldung ist erst dann erforderlich, wenn Sie redaktionelle Tätigkeiten ausführen möchten (Einpflege von Veranstaltungen etc). Nach Teilnahme an einer Schulung erhalten Sie eine Anwenderrolle. Die Anmeldung zur Schulung erfolgt über den Service-Desk UdS des HIZ.

Warum kann ich mich mit dem Masterpasswort nicht einloggen?

Mit dem Masterpasswort können Sie sich nicht in LSF anmelden. Es dient lediglich dazu, ein neues Passwort zu erstellen. Dies erfolgt, analog zur Passwortänderung, unter HIZ Passwort ändern.

Was benötige ich, um mir eine Bescheinigung auszudrucken?

Sie benötigen eine gültige UdS-Kennung, um sich im LSF-Portal z.B. eine Immatrikulationsbescheinigung auszudrucken.

iTAN-Verwaltung

Wofür benötige ich eine iTAN?

Die Authentifizierung über iTAN ist zwingend notwendig zur Prüfungsanmeldung und für das erneute Ausdrucken einer iTAN-Liste.

Woher bekomme ich meine erste iTAN-Liste?

Nachdem Sie sich an der Saar-Uni eingeschrieben haben, erhalten Sie an Ihre Studierenden-Mailadresse (...@stud.uni-saarland.de) zwei iTANs (Der Eingang dieser Mail kann bis zu 14 Tage dauern). Dieses iTANs sind zum Erzeugen einer neuen iTAN-Liste im LSF-Portal vorgesehen. Hierzu gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Rufen Sie die Webadresse https://www.lsf.uni-saarland.de auf.
  2. Melden Sie sich mit Ihrer UdS-Kennung an.
  3. Navigieren Sie zu: "Meine Funktionen" > "Studiumsverwaltung" > "iTAN-Liste erstellen".
  4. Geben Sie die vom System vorgegebene iTAN-Nummer ein.
  5. Wählen Sie eine beliebige Anzahl iTANs aus.
  6. Klicken Sie auf "Liste erzeugen".
  7. Es wird ein PDF-Download gestartet. Speichern Sie die Datei auf Ihren Desktop.
  8. Klicken Sie im LSF auf den Link "iTAN-Liste aktivieren".
  9. Das System verlangt die Eingabe einer iTAN aus der E-Mail und einer iTAN von der neu erstellten Liste.
  10. Nach der Eingabe der iTANs klicken Sie auf "Liste freischalten".
  11. Im Anschluss können Sie die neue iTAN-Liste verwenden.
Ich habe meine iTAN-Liste aufgebraucht. Woher bekomme ich eine neue?

Eine neue iTAN-Liste können Sie im LSF-Portal unter "Meine Funktionen" > "Studiumsverwaltung" > "iTAN-Listen – Generierung" beantragen und als PDF-Datei herunterladen. Hierzu benötigen sie allerdings zwei alte iTANs, eine zur Anforderung der neuen Liste und eine, um diese zu aktivieren.

Meine iTAN-Liste wurde gesperrt. Was kann ich tun?

Aus Sicherheitsgründen wird die iTAN-Liste nach der dritten Falscheingabe für 24 Stunden gesperrt. Die Sperre wird automatisch aufgehoben. Die Liste können Sie im Anschluss wieder verwenden.

Das Eingabefeld zur Eingabe der iTAN ist inaktiv. Was nun?

Auf Ihrer iTAN-Liste sind nur noch zwei iTANs übrig. Eine Authentifizierung mit den letzten beiden iTANs ist nicht möglich, da diese für die neue iTAN-Liste benötigt werden. Sobald Sie im LSF-Portal eine neue iTAN-Liste beantragt und aktiviert haben, ist das Eingabefeld wieder aktiv.

Ich habe meine iTAN-Liste verloren bzw. finde sie nicht mehr. Was nun?

Im LSF-Portal können Sie sich jederzeit ihre aktuelle iTAN-Liste ausdrucken. Hierzu benötigen Sie jedoch eine iTAN aus Ihrer Liste. Diese können Sie am Service-Desk UdS erfragen bzw. per E-Mail zuschicken lassen.

Ich habe Probleme mit meiner iTAN-Liste. Wer kann mir weiterhelfen?

Kontaktieren Sie bitte den Service-Desk UdS oder das OTRS Ticket System.

Anmeldung zu Veranstaltungen

Wie funktioniert die Veranstaltungsanmeldung in LSF?

Sobald die Plätze in einer Veranstaltung über das LSF-Portal vergeben werden, erscheint bei der Veranstaltung der Link "belegen/abmelden". Diesem Link müssen Sie folgen, um einen Platz zu beantragen. Bei einigen Veranstaltungen besteht die Möglichkeit, zunächst einen Termin oder eine bestimmte Gruppe zu wählen. In jedem Fall müssen Sie abschließend auf "Platz beantragen" klicken.

Wie funktioniert die Veranstaltungsbelegung mit Prioritäten?

Hier finden Sie eine detaillierte Beschreibung der Veranstaltungsbelegung mit Prioritäten.

Was ist der Unterschied zwischen dem Stundenplan und der Veranstaltungsanmeldung?

Sie können jeden Kurs in Ihren Stundenplan eintragen. Aber nur bei bestimmten Kursen können Sie über "belegen/abmelden" auch einen Platz beantragen.

Bedeutet die Anmeldung, dass ich den Platz auch erhalte?

Nein, nur in einigen Fällen. Bei den meisten Veranstaltungen wird nach Ablauf der Anmeldefrist ein Vergabeverfahren gestartet. Sobald die Plätze vergeben sind, können Sie unter "Meine Funktionen" > "Meine Veranstaltungen" den Anmeldestatus prüfen.

Welche Arten von Anmeldestatus gibt es?

Es gibt den Anmeldestatus "angemeldet", "zugelassen", "storniert" und "Warteliste".

Was bedeutet bei manchen Veranstaltungen "Zur Zeit keine Belegung möglich"?

Die Belegfrist für diese Veranstaltung hat noch nicht begonnen oder ist bereits abgelaufen.

An welche Adresse werden E-Mails aus dem LSF versendet?

Dozenten können Nachrichten an alle Teilnehmer eines Kurses versenden. Diese Mails werden an die Uni-Mailadresse geschickt.

An wen kann ich mich mit Fragen zu meinen Veranstaltungen wenden?

Nähere Auskünfte zur Veranstaltungsbelegung erhalten Sie bei den zuständigen Studienkoordinatoren.

 
Webseite auf deutsch Deutsch
Website in english language English
Site en français Français