Verminderung des Semesterbeitrags für das Sommersemester 2021

Wichtige Information für Studierende sowie Studienbewerberinnen und Studienbewerber

Auf Initiative des AStA hat der saarländische Ministerrat beschlossen, dass das Saarland zum Sommersemester 2021 die Hälfte der Kosten des Semestertickets übernimmt. Das bedeutet, dass sich der zu zahlende Semesterbeitrag mit sofortiger Wirkung von regulär 286€ auf 224€ bei Neu- bzw. Wiedereinschreibung und bei verspäteter Rückmeldung von 296€ auf 234€ vermindert. Die verspätete Rückmeldefrist läuft vom 1. bis 15. März 2021.

Das müssen Sie tun bzw. das ändert sich für Sie:

1. Sie haben sich noch nicht rückgemeldet bzw. Sie haben den Semesterbetrag noch nicht gezahlt. Dann reduzieren Sie selbst den Semesterbeitrag um 62€ (verspätete Rückmeldung: 234€, Neu- oder Wiedereinschreibung: 224€).

2. Sie haben sich bereits zurückgemeldet bzw. den Semesterbetrag schon gezahlt. Dann müssen Sie nichts weiter unternehmen. Wir erstatten Ihnen den Differenzbetrag von 62€ automatisch zurück. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es einige Monate dauern kann, bis alle Beträge erstattet wurden. Sollte dieses automatische Erstatten im Einzelfall nicht möglich sein, werden wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Studierendensekretariat

Campus Saarbrücken
Gebäude A4 2
Tel.: 0681 302-5491
anmeldung(at)uni-saarland.de

Studierendensekretariat

Konto für alle studentischen Beiträge und Gebühren


Bankverbindung der Universität