Suche

Zeige Ergebnisse 11 bis 20 von 2782.
News | 30.10.2019

Bei Einzelzellanalysen handelt es sich um eine Vielzahl von Analysemethoden, denen gemeinsam ist, dass sie nicht wie bisher nur an Zellverbänden, Gruppen von Zellen, Geweben und Organen, sondern auch

News | 26.11.2019

Die DFL Deutsche Fußball Liga, der DFB und die gesetzliche Unfallversicherung VBG geben gemeinsam die Erforschung von langfristigen Auswirkungen des Profisports auf die Gesundheit von ehemaligen Profi

News | 31.10.2019

1. Eröffnung der Vortragsreihe „KlimaKrise – KlimaSchutz“ Dienstag, 5. November, 19.00 Uhr: „Klimapolitik als Triebkraft für eine moderne Wirtschaft in Deutschland“. (Dr. Barbara Hendricks,

News | 29.11.2019

Am heutigen Tag unterzeichneten der Wissenschaftliche Geschäftsführer des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI), Prof. Dirk Heinz, der Präsident der Universität des Saarlandes, Prof. Manfre

News | 14.10.2019

Das Sinfonieorchester, der Große Chor und die Bigband "Windmachine" der Universität des Saarlandes freuen sich auf Uni-Beschäftigte, Studierende und Externe, die gerne musizieren und anspruchsvolle We

News | 11.10.2019

Derzeit finden sich auf dem Campus vereinzelt Aushänge, Handzettel oder ähnliches mit eindeutig menschenfeindlichem und intolerantem Gedankengut. Aus diesem Anlass haben Präsidium und Senat die Regelu

News | 23.10.2019

Am 24. Oktober findet von 16 bis 20 Uhr in Gebäude B4.1, Raum 0.17, wieder das Saarbrücker Steuerrechts-Symposium statt. Themen des diesjährigen Symposiums sind aktuelle Steuerrechtsfragen: Realteilun

News | 29.11.2019

Im thüringischen Dermbach geboren, begann Walter Hoffmann 1958 nach dem Abitur am Staatlichen Humanistischen Gymnasium Saarlouis sein Medizinstudium in Freiburg, das er in Homburg fortsetzte und 1964

News | 27.11.2019

Mit der Wahl des neuen Führungsduos - Prof. Stéphane Pallage (Rektor der Universität Luxemburg) wurde zum Vizepräsidenten gewählt - erfolgte auch die Verabschiedung eines Strategieplans für die kommen

News | 25.10.2019

Dass sich Medikamente über die Haut verabreichen lassen, ist bereits bekannt: In biologisch abbaubare Nanopartikel verpackt, können sie über die Haarfollikel in den Körper eingeschleust werden. Wissen