04.01.2019

Interview mit Prof. Dr. Gabriele Clemens: " In der Zwischenzeit: Das Saargebiet zwischen Waffenstillstand und Völkerbundsmandat"

SR2 - Diskurs

Am 11. November 2018 jährte sich zum 100. Mal das Ende des Ersten Weltkrieges. Der deutschen Kapitulation folgten die Versailler Verträge mit ihren besonderen Regelungen für die Montanregion an der Saar. Aus einem deutschen Wirtschaftsraum wurde ein ab 1920 ökonomisch und politisch vom Deutschen Reich abgetrenntes Mandatsgebiet des Völkerbundes. Das ist bekannt. Aber was geschah in der Zwischenzeit? Frau Prof. Dr. Gabriele Clemens gibt Auskunft zum historischen Hintergrund.

Hier finden Sie den vollständigen Beitrag.